Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wie läuft das denn nun mit der offenkantigen Verarbeitung?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.06.2012, 14:17
Benutzerbild von Vanilia
Vanilia Vanilia ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 2.045
Downloads: 1
Uploads: 1
Wie läuft das denn nun mit der offenkantigen Verarbeitung?

Nachdem das offenkantig verarbeitete Marchesa-Kleid in einem anderen Thread dermaßen zerrissen wurde, habe ich zögerliche Überlegungen angestellt, wie sich das mit einer offenkantigen Verarbeitung nun so genau verhält...

Zum einen habe ich einige herauskopierte Schnitte hier liegen, die auch auf offene Kantenverarbeitung ausgelegt sind. Diese Teile sind durch die Bank alle im schrägen Fadenlauf zuzuschneiden. Die Kanten sehen keinerlei Versäuberung oder Säumung vor. Zum anderen fände ich es mal interessant, ist ja gerade total hip und eine Arbeitsersparnis auch noch!

Aber wie ist das nun:

1. Muss zwingend alles im schrägen Fadenlauf zugeschnitten werden? Wie weit franst das denn dann aus, oder gar nicht?

2. Wenn ich im geraden Fadenlauf zuschneide, dann sollte ich die Kante besser sichern, oder? Also ne Zickzacknaht entlang der Kante, oder tuts auch ein Geradstich?

3. Soll ich dann innen überhaupt versäubern, oder ist das auch für die Katz?
4. Wie viele Wäschen überlebt so ein Teil überhaupt?

Vielleicht haben ja diejenigen, die diese Verarbeitung nicht verteufeln, Lust sich darüber auszutauschen, wie man das denn nun am besten/schönsten/coolsten/fransigsten umsetzen könnte.
__________________
LG, Vanilia
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.06.2012, 14:52
Benutzerbild von KarLa
KarLa KarLa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Im Nähkorb;-)
Beiträge: 17.485
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Wie läuft das denn nun mit der offenkantigen Verarbeitung?

Zitat:
Zitat von Vanilia Beitrag anzeigen

2. Wenn ich im geraden Fadenlauf zuschneide, dann sollte ich die Kante besser sichern, oder? Also ne Zickzacknaht entlang der Kante, oder tuts auch ein Geradstich?
Ich würde die Kante sichern.
Ein Geradstich sollte reichen.
Er ist sozusagen die "Stopp-Linie".

Innen würde ich versäubern wie immer.
Wie lange das Teil hält, hängt wohl auch von dem verwendeten Stoff ab.

Es gibt Stoffe, die fransen schon beim Anschauen und es gibt welche, die fast gar nicht fransen.

Aber ich denke, mit Innenversäuberung und Stopp- Linie sollte es eine normale Lebenserwartung haben.
__________________
Sapere aude!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.06.2012, 16:12
Benutzerbild von Devil's Dance
Devil's Dance Devil's Dance ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 15.496
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Wie läuft das denn nun mit der offenkantigen Verarbeitung?

das Marchesa-Kleid scheint mir aus (Seiden-?)Jersey zu sein, oder täusche ich mich da?

dann wäre Versäubern sicher "geschenkt"....
__________________
Grüße aus Meck-Pomm

DD

Mein Blog: "Das Landei"
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.06.2012, 16:14
Benutzerbild von Johanna F
Johanna F Johanna F ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Großraum München
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wie läuft das denn nun mit der offenkantigen Verarbeitung?

Für mich bieten sich in erster Linie Walkstoffe zur offenen Kantenverarbeitung an.
Bei normalen gewebten Stoffen, die ich im geraden Fadenlauf schneide würde ich immer eine Fransenbremse einarbeiten - nach dem Motte bis hierher aber nicht weiter. Das kann auch ein Zierstich oder ein kleiner Geradstich oder sonstwas sein.

Ich habe aber auch Jerseys schon offenkantig verarbeitet - da dann denn Rolleffekt mitgeplant. Bei dem Tüllärmel Shirt 7223 (Bild ist in meiner Galerie), den ich offenkantig gearbeitet habe, habe ich die aufgenähten Tüllstreifen, die die "Rosen" formen noch mit einem kleinen Zickzack fixiert - das würde nämlich sonst abtrennen.

Ich denke man muss das von Fall zu Fall entscheiden, was gut ausschaut was einem gefällt.

Gruß Johanna
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.06.2012, 16:46
Benutzerbild von Vanilia
Vanilia Vanilia ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 2.045
Downloads: 1
Uploads: 1
AW: Wie läuft das denn nun mit der offenkantigen Verarbeitung?

Naja, ich dachte an Webware. Hat burda ja zB im aktuellen Heft ebenfalls. Es ist das blaue Top.

Dass ich Jersey nicht versäubern muss, das weiß ich

Ist es dann so, dass ich bei einem Volant aus Webware zB auch die Außenkante mit einem "Fransenstopp" absteppen muss, damit sie sich nicht Stück für Stück verabschiedet?
__________________
LG, Vanilia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist denn das nun wieder? kekino Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 08.04.2009 21:37
welches Buch ist das denn nun? Finni Fragen zu Schnitten 3 07.06.2008 03:32
Wie funktioniert denn nun der Marktplatz??? RicaZ Andere Diskussionen rund um unser Hobby 7 24.06.2007 14:00
Wie läuft das jetzt mit der Garantie? Tinkerbell Händlerbesprechung 15 14.04.2007 23:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08918 seconds with 14 queries