Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Stoffbruch und überragende Teile

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.06.2012, 14:02
°Ruth° °Ruth° ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 31
Downloads: 0
Uploads: 0
Stoffbruch und überragende Teile

Hallo,

im Diana-Moden Heft Nr. 43 gefällt mir die Bluse 26P, den Schnitt habe ich auch schon abgezeichnet. Es handelt sich um eine Bluse die oben gerafft ist.
Stoffbruch und Fadenlauf sind identisch, aaber: ein Teil des angeschnittenen Belegs ragt über den Stoffbruch hinaus .
Für Hinweise wäre ich dankbar .
Bitte entschuldigt wenn die Frage doof ist, bin Anfänger (und lernwillig).

Grüße

Ruth
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.06.2012, 14:45
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.617
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Stoffbruch und überragende Teile

Hallo Ruth,
ich kenne zwar den Schnitt nicht aber die Situation - man legt dann am besten den Schnitt auf den aufgefalteten Stoff auf. Also ohne Stoffbruch.
Dazu braucht man leider viel Platz, evtl. hilft es platzmässig gesehen erst alle anderen Stoffteile im Bruch zuzuschneiden. Zum Schluss dieses letzte Schnitteil dann am aufgefalteten Stoff zuschneiden.
LG
Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.06.2012, 15:23
°Ruth° °Ruth° ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 31
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stoffbruch und überragende Teile

Dankeschön für die rasche Antwort!
Aber, da ja trotzdem die Mitte die Mitte bleibt, und ich ja praktisch "schräg" schneiden müsste, verstehe ich es immer noch nicht..
Der Fadenlauf passt ja dann trotzdem nicht mehr, ich müsste das ganze Teil oben verschieben. Der Kragen wird ja eh umgelegt und dreifach abgenäht, damit der Tunnel entsteht fürs Bindeband?
Damit ich das so hinbekomme müsste ich also praktisch das Vorderteil in 2 Hälften zuschneiden?
Soll ich dann dieses Teil extra ausschneiden? Wieso nennt sich das denn dann angeschnittene Besatzkante *grübel*.
Auf der Schnittübersicht ist das Teil angelegt im Stoffbruch, aber es sieht so aus als wäre es ganz gerade, die ist also auch keine Hilfe.
LG

Ruth
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.06.2012, 17:19
°Ruth° °Ruth° ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 31
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stoffbruch und überragende Teile

Ja, laut Heft schneidet man Vorder- und Rückteil im Stoffbruch zu. Das Problem ist aber, dass die Linie nicht passt, dazu muss man den Schnittmusterbogen anschauen, Stoffbruch und Faltenlauf sind die vordere Mitte, der "Kragen, bzw. angeschnittene Beleg" ragt aber über diese hinaus. Wie schon geschrieben sieht es auf der Schnittübersicht aber so aus als ob alles gerade und auf einer Linie ist, was aber lt. Schnittbogen so nicht ist.
Vielen Dank fürs Nachschauen, das ist wirklich sehr hilfsbereit!

LG Tine
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.06.2012, 17:26
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.120
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Stoffbruch und überragende Teile

Ich hab das Heft jetzt nicht.
Normalerweise schneidet man im Stoffbruch Teile zu, die an einer Linie gespiegelt werden. Also einen Rücken, der keine S-Form hat, ebenso Kragen.
Vorderteile kann man auch in den Stoffbruch legen, aber dann mit NZ zuschneiden, denn das ist ja aufgeschnitten. Ansonsten den Stoff auffalten und das Teil komplett einlagig zuschneiden. Je nachdem einmal rechts rum und einmal links rum
War das jetzt das, was du wissen wolltest?
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Phoenix E10 Unterfadenspule KB? und komische Teile ? gogs andere Marken 17 15.03.2012 12:18
Teile und herrsche ! Isebill Mode-, Farb- und Stilberatung 62 06.11.2011 21:33
stoffbruch??? motte83 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 06.07.2010 00:06
Stoffbruch & Fadenlauf... Charlyna Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 11.08.2007 12:28
Mantel - zwei Teile Futter und Oberstoff und nun???? Frosch Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 04.02.2006 14:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07234 seconds with 13 queries