Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Edwardian Wedding - Stealing Lady Maud Warrender´s Evening Gown

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 23.06.2012, 14:55
Benutzerbild von LadyNeham
LadyNeham LadyNeham ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 368
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Edwardian Wedding - Stealing Lady Maud Warrender´s Evening Gown

@SoMi joa, also so insgeheim hab ich schon mit dem Gedanken gespielt, dass man da noch so das eine oder andere Zentimeterchen verschwinden lassen könnte... Jetzt wo du es so sagst... Mal eben antesten gehen
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 23.06.2012, 15:25
Benutzerbild von stern*1
stern*1 stern*1 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.12.2004
Ort: München
Beiträge: 14.940
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Edwardian Wedding - Stealing Lady Maud Warrender´s Evening Gown

sieht mit Stäben schon viel besser aus . Auch wenn vorne 2 Stück fehlen.
Die kurzen in die Seiten würde ich schon mit einbauen. Die ziehen dir den Stoff da auch nochmal glatt und geben Stabilität.
Ändern brauchst du so jetzt auch nix, aber deine Schnürlücke war ja schon recht eng.
Magst du nochmal ein Bild von hinten einstellen?

SoMi

stimmt, meins ist alles andere als perfekt und ich hätte noch ne Menge ändern können. Vielleicht nehme ich nochmal so eins in Angriff, wenn ich Lust habe. Das wird dann aber optimal angepasst.
Schlecht sitzende Korsett´s sind echt gemein. Da wird sogar Speck hochgedrückt, wo nicht viel vorhanden ist
__________________
Viele Grüße

Kathi

Wer mehr können will als andere, muss erst einmal das können, was andere auch können.
Zitatgeber: unbekannt ( hab ich vergessen)
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 23.06.2012, 15:28
Bineffm Bineffm ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.318
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Edwardian Wedding - Stealing Lady Maud Warrender´s Evening Gown

Kathi - ist es denn bei dem Korsett Absicht, dass die Schnürlücke so unterschiedlich breit ist? Kann es sein, dass Du einfach obenrum deutlich weniger "zusammenziehen" mußt?

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 23.06.2012, 15:40
Benutzerbild von stern*1
stern*1 stern*1 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.12.2004
Ort: München
Beiträge: 14.940
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Edwardian Wedding - Stealing Lady Maud Warrender´s Evening Gown

Sabine (Bineffm)

naja, ich hab das Korsett auf dem Bild auch nicht richtig geschnürt. War gestern alles schnell, schnell für die Bilder. BH hatte ich ja auch noch an, also keine optimalen Voraussetzungen.

Ja, oben muss ich eigentlich nicht viel Schnüren, mir drückt es meinen kleinen Busen auch mit mehr Schnürung nicht hoch . Könnte ich mir also eh sparen. Ich meine auch, meine Taille sitzt bei dem Korsett viel zu hoch. Die müsste ein wenig weiter runter, damit das Korsett ein bissel nach oben rutscht.
Das könnte ich ja ändern, wenn ich die Schnürung für den Mittelteil verlagere, auch wenn dann die beiden Ösen, die näher zusammen sind, nicht mehr genutzt werden.

Absicht war die Schnürlücke so nicht unbedingt. Es ist auch schon ein paar Jahre her, als ich das Korsett gemacht habe.
Ich werde jetzt aber die Schnürung nochmal verlagern und gucken, was passiert.
__________________
Viele Grüße

Kathi

Wer mehr können will als andere, muss erst einmal das können, was andere auch können.
Zitatgeber: unbekannt ( hab ich vergessen)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 23.06.2012, 16:29
Benutzerbild von LadyNeham
LadyNeham LadyNeham ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 368
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Edwardian Wedding - Stealing Lady Maud Warrender´s Evening Gown

@ sten*1 Fotos vom bestabten Rückenteil werde ich nachliefern, mein Fotograf steht mir nur gerade nicht zur Verfügung


So, und weils mir doch so in den Fingern juckt und ich ein bisschen weiter kommen möchte hab ich schon mal angefangen die Seide zuzuschneiden. Gar nicht so einfach bei so einem labberigen Zeug.
Weil meine Schließe immer noch nicht aufgetaucht ist, habe ich jetzt einfach mal hinten angefangen. Und das hintere Paneel zugeschnitten. Jeweils einmal aus Baumwolle und einmal aus Seide. Anschließend habe ich die beiden Schichten aufeinander gelegt, gesteckt und flott mit der Maschine aufeinander genäht. Ich möchte sie so als eine Schicht weiter verarbeiten. Erstens ist die Seide so dünn, dass man die Nähte durchschimmern sehen würde, wenn ich sie solo verarbeite und zweitens verrutscht so nichts mehr.

Nach dem Nähen habe ich beide Schichten noch einmal gebügelt, damit eventuelle Fältchen nach außen rutschen und so hinterher in der Nahtzugabe verschwinden. Ich hoffe, das funktioniert auch so wie ich mir das jetzt zurecht gedacht habe
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg CIMG2375.jpg (26,9 KB, 463x aufgerufen)
Dateityp: jpg CIMG2376.jpg (36,7 KB, 463x aufgerufen)
Dateityp: jpg CIMG2377.jpg (54,5 KB, 463x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anleitung Double Wedding Ring bay-liss Patchwork und Quilting 6 06.03.2014 14:39
Ever After Daniells Gold Court Gown.... Sissy24 Schnittmustersuche Kostüme 3 29.12.2011 17:19
Wedding Ring Spezialvlies Tini-Bini Patchwork und Quilting 1 07.04.2010 10:24
Double Wedding Ring!? Lotte Patchwork und Quilting 54 31.12.2009 11:47
Weekend Designer: Halter Gown *Sue* Fragen zu Schnitten 8 01.05.2009 17:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11160 seconds with 14 queries