Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Edwardian Wedding - Stealing Lady Maud Warrender´s Evening Gown

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 24.06.2012, 15:32
Benutzerbild von LadyNeham
LadyNeham LadyNeham ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 368
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Edwardian Wedding - Stealing Lady Maud Warrender´s Evening Gown

Sodele,

kleiner Richtungswechsel, ich habe statt der Baumwolle gleich den Coutil genommen. Alle drei Schichten sind dann doch irgendwie zuviel des Guten. Ich wollte ja ein möglichst dünnes Korsett, denn es wird Sommer sein und warm und da muss ich sehen, dass es möglichst nicht too much wird. Immerhin muss ja da auch noch ein Hemd drunter

Daher alle schon aufeinandergenähten Teile wieder auseinander genommen und mit dem Coutil zusammen genäht. Was ain Aufwand Naja, ich hofe ja inständig, dass diese Hochzeit nicht die einzige Gelegenheit sein wird, wo ich dieses Keid ausführen werde.

Derzeitiger Zwischenstand: Das verunfallte Probekorsett wurde nochmal getestet, auseinander genommen und alle Änderungen auf die Seide und den Coutil übertragen. Alle Seidenpaneele sind jetzt mit Coutil gedoppelt, gebügelt und alle notwendigen Passzeichen und Tunnelverläufe sind übertragen. Die Taillennähte habe ich jeweils um 2mm nach innen verlegt. Nun kann ich mich endlich ans Zusammennähen machen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg CIMG2380.jpg (36,5 KB, 475x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 25.06.2012, 18:16
Benutzerbild von LadyNeham
LadyNeham LadyNeham ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 368
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Edwardian Wedding - Stealing Lady Maud Warrender´s Evening Gown

Hallöchen zusammen

Schon wieder eine kleine Planänderung: Die Nahtzugaben werde ich jetzt doch auseinander bügeln, damit ich rechts und links von den Nähten Stäbe einsetzen kann. Daher schaut es innen nicht mehr ganz so aufgeräumt aus und ich werde ein Futter einsetzen.

Die rechte (auf dem Bild linke) Korsetthälfte ist, mit Ausnahme der hinteren Tunnel und der Tunnel auf den Hüft"polstern", fertig. Anstatt wie auf dem Probeteil die Hüftteile in der Mitte zu verschmälern habe ich dies nun rechts und links an den Seiten des Hüftkeils gemacht. So bleibt die Mitte unverändert und ich kann den Verlauf des Tunnels beibehalten. (War das jetzt verständlich erklärt?!?)

Die Paneele sind durch die Handfärbung nicht ganz einheitlich und schimmern zwischen Apricot und Hummer, was mich persönlich aber gar nicht stört

Zwischenstand (zur Probe an die Trulla gepinnt):
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg CIMG2381.jpg (28,3 KB, 438x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 25.06.2012, 19:02
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Edwardian Wedding - Stealing Lady Maud Warrender´s Evening Gown

Mensch - das sieht doch BOMBE aus.
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 26.06.2012, 14:28
Benutzerbild von LadyNeham
LadyNeham LadyNeham ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 368
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Edwardian Wedding - Stealing Lady Maud Warrender´s Evening Gown

Danke SoMi! Freut mich, dass es dir gefällt. Ich bin eigentlich auch sehr zufrieden mit dem bisherigen Ergebnis

Es ist zwar noch ein bsschen Zeit, aber ich mach mir trotzdem schon mal Gedanken um den Stoff. Ich habe heute mal angefangen ein bisschen zu suchen. Allerdings hab ich ja schon das Fertige Kleid im Kopf, d.h. die Farben und Materialien stehen schon fest. In diesem Fall heißt das, dass das Basiskleid aus Seidensatin sein soll. Und in etwa in der Farbe, die auch das Korsett hat.
Was mach ích denn, wenn ich nichts finde? Ich hab zwar nun schon die Seide des Korsetts im Topf gefärbt, aber das Kleid...?! Das sind ja dann nochmal ganz andere Massen. Wie mache ich das? Färben lassen? In der Maschine färben *bibber*,...,die Teile erst zuschneiden, dann in der Wanne färben oder erst das Kleid nähen (natürlich dann mit Seidennähgarn) und anschließend färben, und dann zum fixieren in den Backofen??? Ich weiß, ich habe noch unglaublich viel Zeit zum suchen, aber man kann sich ja schon mal selbst ein bisschen verrückt machen. Man gönnt sich ja sonst nichts...
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 26.06.2012, 14:45
Benutzerbild von Brigantia
Brigantia Brigantia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2011
Ort: bei Bruchsal
Beiträge: 1.115
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Edwardian Wedding - Stealing Lady Maud Warrender´s Evening Gown

Hallo LadyNeham

Ich kann mich Somi nur anschließen. Wunderschön bis jetzt. Sieht ja nach einer sehr komplizierten Schnittführung aus.
Und die Farbe ist echt was besonderes..

Ich glaube ich würde es mir nicht getrauen ein fertig genähtes Kleid zu färben. Wenn da etwas schief geht, dann ist das ganze Kleid ruiniert. Bei einzelnen Schnitteile, kann man immer noch ausstauschen.

Aber ich nehme mal an, dass dir der passende Stoff zur richtigen Zeit über den Weg läuft.

ich schick dir mal einen großen Kuchen....
__________________
liebe Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anleitung Double Wedding Ring bay-liss Patchwork und Quilting 6 06.03.2014 13:39
Ever After Daniells Gold Court Gown.... Sissy24 Schnittmustersuche Kostüme 3 29.12.2011 16:19
Wedding Ring Spezialvlies Tini-Bini Patchwork und Quilting 1 07.04.2010 09:24
Double Wedding Ring!? Lotte Patchwork und Quilting 54 31.12.2009 10:47
Weekend Designer: Halter Gown *Sue* Fragen zu Schnitten 8 01.05.2009 16:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,46100 seconds with 15 queries