Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Mein „Meg’s Garden“ - der erste Quilt

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #76  
Alt 05.07.2012, 00:44
Benutzerbild von Mango
Mango Mango ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.12.2004
Ort: München
Beiträge: 1.284
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Mein „Meg’s Garden“ - der erste Quilt

Zitat:
Zitat von Mayatha Beitrag anzeigen
Zur Technik, ich habe mit versenktem Transporteur und Stopffuss und Maschinenestickgarn die Fühler gestickt (super geklappt) und dann appliziert (nicht so toll) es liegt glaub ich einfach an "Führungstechnik des stoffes" - beim Sticken hab ich das Muster "im Gefühl" bei der Applikation irgendwie nicht so. Ich werd mir am Wochenende einfach vorstellen, ich "quilte" die Blüte haha
Hallo,

hast du beim Applizieren schon die Handschuhe wie zum Quilten angehabt? Wenn nicht, dann würde ich es damit versuchen, das macht beim Free Motion Quilten (und dabei geht es ja um die Bewegung und Führung des Stoffes, die Dicke spielt gar nicht so die Rolle) einen Unterschied wie Tag und Nacht.

Ich bewundere deinen Quilt seit dem ersten Posting hier, das wird wirklich wunderschön!

Liebe Grüße,
Mango
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 05.07.2012, 11:07
Benutzerbild von Gulia
Gulia Gulia ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Wesel
Beiträge: 15.135
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Mein „Meg’s Garden“ - der erste Quilt

ch bin begeistert!
Bewunderung für den Mut, die Ausdauer und die Leidenschaft!!!
Du hast dir so ein tolles Projekt vorgenommen (hochgradig ansteckend) dann beschreibst du alles toll und die Bilder veranschaulichen alles -aller erste Sahne!
Ich bin sher gespannt wie es weiter geht und habe hier ein paar Tipps zumindest mache ich das so

Wenn ich was aufbügeln muss dann:
lege ich mindestens 4 Decken auf den Boden und darauf dann das Top, die zu applizierenden Teile darauf verteilen und dann festbügeln.

sorry vergessen was ich noch schreiben wollte
__________________
Liebe Grüße und schaut doch mal bei meinen UWYH rein :-)
meine Galerie ist auch gefüllt
und noch schnell die WIP´s hinterher

Irish Chain Log Cabin Restequilt Sternchenquilt
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 05.07.2012, 14:20
Benutzerbild von Bingoboy
Bingoboy Bingoboy ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: wo sich Fuchs, Marder und Igel gute Nacht sagen
Beiträge: 1.083
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Mein „Meg’s Garden“ - der erste Quilt

Zitat:
Zitat von Gulia Beitrag anzeigen
ch bin begeistert!
Bewunderung für den Mut, die Ausdauer und die Leidenschaft!!!

sorry vergessen was ich noch schreiben wollte
Dem und der allgemeinen Begeisterung kann ich auch nur voll und ganz zustimmen
(eigentlich sollte es ja schon in meinem ersten Post stehen, aber den habe ich irgendwie nur zum Teil abgeschickt )
Dafür jetzt: Majatha, deine gesamte Vorarbeit ist so liebevoll und akkurat geplant und durchgeführt, da wirst du es auch mit dem freihandquilten schaffen. Das wird bestimmt ein Traumquilt zum Niederknien.
Mein großer Respekt gilt sowieso allen, die einen Quilt in dieser Größe mit der Maschine quilten können.
Bisher reichte mein Mut zum Freihandquilten nur mit kleineren Objekten/Tischläufer...
Deine Arbeit ist nicht nur inspirierend, sondern auch motivierend.
__________________
Fröhlich sein und die Nämas schnurren lassen


Liebe Grüße
Bingoboy
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 06.07.2012, 23:45
Mayatha Mayatha ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.03.2011
Ort: bei München
Beiträge: 96
Downloads: 22
Uploads: 0
AW: Mein „Meg’s Garden“ - der erste Quilt

Vielen Dank für Eure Tipps!

Ich habe jetzt erstmal Vlies bestellt. Ihr habt recht, habe bisher ja auch immer mit Vlies drunter appliziert und nicht ohne

Wird daher hoffentlich schöner mit Vlies...hatte wohl wieder abkürzen wollen und Angst vor den großen Massen unter der Nähmaschine.

Ich werde berichten...

bis bald
__________________
------------
viele Grüße
Mayatha
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 15.07.2012, 22:15
Mayatha Mayatha ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.03.2011
Ort: bei München
Beiträge: 96
Downloads: 22
Uploads: 0
Unglücklich AW: Mein „Meg’s Garden“ - der erste Quilt

So! Ruhig ist es hier geworden.
Mein Vlies ist angekommen - es war sehr knittering und daher habe ich es erstmal glätten müssen (siehe oberstes Foto) - hat aber nicht gut funktioniert.
Daher habe ich beschlossen der Sprühkleber wird für ein glattes Vlies sorgen.
Um den Effekt im Baumkronenbereich besonders hervorzuheben habe ich zusätzlich ein kreisrundes Stück H630 aufgebügelt.


In Natura sahen die Falten zwar nicht so schlimm aus wie auf dem Foto...aber irgendwie scheint es doch sehr schwierig zu sein, die Stofflagen bei einer solchen Größe glatt aufeinanderzubekommen... zudem taugt der Sprühkleber wohl überhaupt nichts...ich hab es noch am abend mit dem Applizieren versucht .... und alles ist verruscht

Wert hätte gedacht das das auftrennen einer applizierten Blüte ca. 20 Minuten dauert!!!! Naja... so musste ich mich erstmal wieder beruhigen und hab es ein paar Tage liegen lassen...

Habt ihr eine Empfehlung für einen guten Sprühkleber ?

Naja ich hab dann weitergemacht und mich an die Anleitung gehalten...von Blüte zu Blüte je nach Farbe springen, um nicht so häufig den Faden zu wechseln...dumme idee (jedenfalls für einen Anfänger wie mich).

In meinem Kurs hab ich noch gelernt von der Mitte nach Außen möglichst gleichmäßig. In der Verbindung mit dem nicht ganz haftenden Stoff, hab ich so ein paar Wellen hineingenäht....mein Mann hat gemeint das ich das durch das quilten zwischen den Blüten schon hinbiegen werde....

Mal sehen

Jedenfalls habe ich jetzt auf nicht ganz so tolle weise die hälfte der Blüten appliziert. Aber so ganz zufrieden bin ich noch nicht...das hat in Klein viel besser geklappt. Aber ich muss sagen, es ist auf jedenfall besser als wie zuvor ohne Vlies zu applizieren.

Jedoch würde ich, wenn ich nochmal von vorn beginnen würde, die Baumkrone mit Büglevlies versehen und einen dünnen Rückseitenstoff in gleicher größe und dann applizieren, bevor ich das ganze Top "sandwiche" - ist aber nur so ein Gefühl....

Ich zeige demnächst auch Bilder von den applizierten Blüten...

viele Grüße
Eure Mayatha
__________________
------------
viele Grüße
Mayatha
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WIP: Erste Quilt-Kuscheldecke Schnaggi1512 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 78 07.11.2011 02:25
Mein erstes Projekt *Tagesdecke: Country garden* Gulia Patchwork und Quilting 35 23.09.2011 21:19
Meine erste Quilt-/Patchworkdecke Monalisa583 Patchwork und Quilting 16 29.08.2011 10:54
Erste Patchworkdecke/Quilt - um Hilfe wird gebeten jenchen Patchwork und Quilting 10 07.04.2011 09:59
Tauf-Quilt, mein erster Quilt überhaupt littlemum Patchwork und Quilting 27 05.02.2008 11:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07888 seconds with 14 queries