Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


markieren und nähen: Nahtlinie vs. Nahtzugabe

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 11.06.2012, 22:42
Benutzerbild von akinom017
akinom017 akinom017 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: im Taunus
Beiträge: 18.135
Downloads: 30
Uploads: 11
AW: markieren und nähen: Nahtlinie vs. Nahtzugabe

Bei Rundungen stecke ich nicht vom Anfang zum Ende
sondern ich stecke mit die Mitte der Strecke, dann die Anfangs und Endpunkte
und danach halbiere ich die Abstände nach und nach, bis es mir sicher genug gesteckt ist. Je nach Rundung muß man dabei quer zur Naht stecken.
Damit hab ich bisher alle Wiener Nähte und andere solche Nettigkeiten gut hinbekommen.
__________________
Viele Grüße Monika - eine Schlusspfiff-Näh- und auch eine Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar

UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2017
UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2016
Meine Seite im WWW
Gewinnerin des Monats Juni 2011 - Kopfbedeckungen
Gewinnerin des Monats April 2014 - Thema Bügeln
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.06.2012, 22:44
Benutzerbild von Anja66
Anja66 Anja66 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2006
Ort: D-82166
Beiträge: 193
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: markieren und nähen: Nahtlinie vs. Nahtzugabe

Zitat:
Zitat von Bügelfee Beitrag anzeigen
Öhm... und wie wäre es mit Naht, vor dem eigentlichen Nähen mit der Näma, zu reihen?

Vg Bügelfee
wenn ich sie mit der Hand reihe, kann ich sie stattdessen auch gleich nähen, dann bin ich wieder genau da, wo ich jetzt bin.

Ich hab ja mit meiner Methode ja eigentlich keine Probleme, nur jedesmal wieder eine eher fruchtlose Diskussion


die modernen Schnitte sind ja eigentlich ziemlich geradlinig, kann es sein, dass die Methode Stoffkante auf Stoffkante doch ab einer gewissen Krümmung auf die Gerade nicht mehr sinnvoll ist?

bei Gerade auf Gerade sehe ich denn Sinn ja - wenn man einen Rollschneider hat (?), ich finde mit der Schere schneidet es sich "nie" SO exakt

PS: ich erstelle meine Schnitte selber, das Anpassen des Schnittes erübrigt sich damit weitgehend (bzw. ist sozusagen schon passiert)
__________________
Das Leben ist schön, aber teuer, man kann es auch billiger haben, dann ist es nicht mehr so schön.

Geändert von Anja66 (11.06.2012 um 22:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.06.2012, 22:53
Benutzerbild von Anja66
Anja66 Anja66 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2006
Ort: D-82166
Beiträge: 193
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: markieren und nähen: Nahtlinie vs. Nahtzugabe

Zitat:
Zitat von cutiepie Beitrag anzeigen
...stecken oder reihen ...
das dann auf der Nahtlinie, oder?


industrielle Verarbeitung ist da vielleicht das entscheidende Stichwort, denn für die Einzelanfertigung ist es ja ein zusätzlicher Arbeitsschritt die Nahtzugabe (exakt) neben die Nahtlinie/Schnittmusterkante zu zeichnen ... hm
__________________
Das Leben ist schön, aber teuer, man kann es auch billiger haben, dann ist es nicht mehr so schön.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.06.2012, 22:54
Benutzerbild von Vanilia
Vanilia Vanilia ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 2.045
Downloads: 1
Uploads: 1
AW: markieren und nähen: Nahtlinie vs. Nahtzugabe

Ich hab lange Zeit auch geschludert was das betrifft... Aber in der Hardcore-Version:Schnitt auflegen, 1.5cm abschätzen und schneiden...

Irgendwann ist mein Anspruch gestiegen. Ich markiere die Nahtlinie mit Kopierrädle und messe die Zugaben aus und zeichne sie an. An der Seite 3cm, Schulter 3cm und Saum 4cm. Wenn ich das so mache, dann spare ich mir beim stecken so unheimlich viel Zeit.

Mittlerweile kann ich das auch nach Augenmaß. Ich kann ziemlich genau 1.5, 3 und 4cm anzeichnen. Bei unsensiblen Teilen oder wenn ich huschhusch was fertig haben will, dann kommts hin und wieder vor, dass ich doch wieder schlamper... Oder nach Augenmaß gehe.

Da wirklich wichtige ist doch die Nahtlinie, eine ordentliche NZ ist halt eifach arbeitserleichterung.
__________________
LG, Vanilia
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.06.2012, 23:02
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: markieren und nähen: Nahtlinie vs. Nahtzugabe

Ich nähe auch so Also die Nahtlinien makieren und die Nahtzugabe so "ungefähr".
Mir ist es einfach sicherer so. Das Argument mit der industriellen Fertigung nehme ich dabei in Kauf. Ich nähe seit ca. 1,5 Jahren für meinen jüngsten und habe gerade erst mit "großen" Sachen angefangen.

Wobei ich langsam anfange bei einfachen Sachen (z.B. T-Shirts) nur noch die Nahtzugabe zu schneiden und nicht mehr zu makieren. Sobald aber eine Krümmung kommt ist es mir einfach sicherer... ob ich irgendwann ganz davon los komme? Keine Ahnung... ist mir auch egal, ist ja mein Hobby.
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nahtlinie bei Schnittmustern mit Nahtzugabe? isalein78 Fragen zu Schnitten 20 09.08.2011 21:38
Nachbars Katzen heiraten und markieren ... deo Freud und Leid 27 06.03.2011 13:12
gleichmäßige Nahtzugabe möglichst schnell markieren? MariCris Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 15 02.08.2010 20:44
Aufeinanderfolgende Stiche markieren und löschen, Wie? emmi99 Maschinensticken - Software: Embird 8 06.02.2007 16:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10379 seconds with 13 queries