Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Kinder, Beruf und Nähen - wie kriegt man das unter einen Hut?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 10.06.2012, 19:05
Sanne*** Sanne*** ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.05.2012
Ort: im schönen Frankenland, aber hier in der Pampa
Beiträge: 15.225
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Kinder, Beruf und Nähen - wie kriegt man das unter einen Hut?

Zitat:
Zitat von tonjka Beitrag anzeigen
Ich denke, man muss schon unterscheiden, wie alt die Kinder und wieviele es sind. Und dann noch, ob frau ihren eigenen Bereich hat, sprich eine nähecke oder gar nähzimmer. Ich habe eins und das ist ein Segen. Da kann man schon mal so zwischendurch rein, heute zuschneiden, morgen Seitennähte und am Wochenende Ärmel nähen. Muss man dagegen dies im Wohnzimmer oder auf dem Esstisch machen, wird's komplizierter. Da ist nix mit zwischendurch. Da hilft nur ein harter Ton: Mutti! Jetzt! Nähen! Ihr! 2! Stunden! Nicht! Stören!
Das ist genau mein Problem.
Kein eigener Bereich und auch keine Möglichkeit dazu.
Bei mir passiert alles am Küchentisch (wir haben eine Wohnküche). Berufl. Arbeiten, Essen, Hausaufgaben, Laptop und dann noch das Abstecken, Zuschneiden, Nähen.
Ich muß ständig leerräumen, hinräumen, machen, wegräumen und dazwischen immer ständige Mami-ich-...-Kinder. Und so ein Leichtgewicht ist meine Nähmaschine auch nicht, daß ich das mit Links mache, außerdem steht sie im Schlafzimmerschrank, ebenso die Stoffe und Nähzubehör. Woanders ist kein Platz.

Der harte Ton hilft da gar nicht. Dann wird nämlich einfach solange miteinander gestritten, bis mir der Kopf Platz.

Geändert von Sanne*** (10.06.2012 um 20:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 10.06.2012, 19:36
Benutzerbild von wunnerbar
wunnerbar wunnerbar ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.04.2005
Ort: im Hessenland
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Kinder, Beruf und Nähen - wie kriegt man das unter einen Hut?

Hallo,
bei mir geht das nur
-weil ich ein Nähzimmer habe, in dem ich alles jederzeit liegenlassen kann
-weil ich einen Mann habe, der mit meinem Sohn auch mal einen ganzen Nachmittag im Zoo o.ä verbringt und ich dann keine andere Arbeit in dieser Zeit mache
-weil mein Sohn in meinem Nähzimmer eine kleine Ecke zum Basteln, Malen etc hat, damit ich mal nebenbei "was kleines" machen kann
-weil ich sowieso gewohnt bin, an mindestens 10 Projekten gleichzeitig zu arbeiten, da frustet mich eh nix mehr.
-weil ich mir vorwiegend einfache Schnitte aussuche, oder welche, die ich schon oft genäht habe.
-weil ich darauf bestehe mein Hobby ab und zu ausüben zu dürfen.

ich wünsche Dir Durchhaltevermögen und Verständnis von Deiner Familie
liebe Grüße
wunnerbar
__________________
"Tränen, die Du lachst, brauchst Du nicht zu weinen!"
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 10.06.2012, 20:08
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kinder, Beruf und Nähen - wie kriegt man das unter einen Hut?

Ich finde es gerade für berufstätige Mütter wahnsinnig wichtig, einen Bereich zu haben, der einem selbst richtig Spass macht. Das bedeutet aber auch, sich hierbei nicht zu verzetteln. Wenn ich zurückdenke, so habe ich da selbst auch einiges an Lehrgeld bezahlt. Es gab eine Zeit, da wollte ich "zu viel". Dann bin ich zur Besinnung gekommen mit dem Ergebnis: Was will ich wirklich, was macht mir am meisten Freude....

Und siehe da, ich habe ohne grosses Bedauern alles möglich gestrichen. Nur das Nähen von Kleidung - für mich selbst - ist geblieben, weil es meine kreative Ader am allerbesten befriedigt.

Ich heimwerke nicht, ich bastle nicht, ich gartle nur das nötigste, gebacken wurde damals auch nichts, auch keine Marmelade eingekocht oder Weihnachtsdeko aufgehängt, ich fotographiere nicht und trockne auch keine Blumen.

Was ich wirklich gerne mag und worauf ich nur mit Verlust verzichten könnte sind: Bewegung an der frischen Luft (täglich 5 km mit dem Rad in die Arbeit), Literatur (nie ohne Buch aus dem Haus), ab und zu ein guter Kinofilm (MIB 3 ist KLASSSE) und: schneidern.

Das sind die Dinge, die meine Seele "nähren".


Wer neben dem notwendigsten Alltag in Beruf und Haushalt auch noch Fitnesskurse besucht, im Netz rumhängt, Haustiere zu versorgen hat, weite Wege in die Arbeit zurücklegen muss, keine Hilfe im Haushalt hat, der sollte keine Kleidung selbst nähen müssen. Weder für sich noch für seine Lieben.


Auch hier gilt nämlich: Weniger ist mehr. Achtet auf Eure seelische Gesundheit, das tut sonst keiner.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 10.06.2012, 20:16
Sanne*** Sanne*** ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.05.2012
Ort: im schönen Frankenland, aber hier in der Pampa
Beiträge: 15.225
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Kinder, Beruf und Nähen - wie kriegt man das unter einen Hut?

Zum Glück MUSS ich nicht nähen.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 10.06.2012, 20:20
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Kinder, Beruf und Nähen - wie kriegt man das unter einen Hut?

mmmhhhh... ich habe kein Patentrezept. Ich arbeite 30 Stunden die Woche, habe zwei Kinder (davon einer 3 Jahre), habe einen Haushalt und dazu noch Hunde.... mein Hobby ist die Näherrei.

Hier im Haushalt hat halt jeder seine Aufgaben und wenn ich mich beeile kann ich Abends auch nähen sobald der kleine im Bett ist. Klappt ganz gut, so bleibt mir mindestens ein Abend pro Woche und Zeit an den Wochenenden.
Wenn ich ganz motiviert bin, dann putz ich halt schneller und kann dann täglich von ca. 19 bis 22 Uhr nähen...

Ich habe leider auch kein Zimmer mehr für mich. Ich nähe auch im Wohnbereich. Neben dem Eßtisch steht ein Regal mit vielen Fächern für das nötigste, oben drauf die Maschinen. Nicht optimal... ich weiß, meine Jungs sind tolerant. Aber anders geht es nunmal nicht. Im Schlafzimmer (Sudterrain) war es mir zu dunkel und so bin ich wenigstens im Zimmer und mein Mann größtenteils auch.
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
mütter , nachttreff , organisation

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maxi Strickmühle Flachstricken: wie kriegt man das Strickstück wieder rein? Neodema Fragen und Diskussionen zu Kurzwaren 3 01.03.2012 09:32
Wellenkante ??? Wie nennt man das und wie macht man das ??? RoseMadder Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 03.06.2011 00:52
brother innovis 1200 und externe stickmuster - wie kriegt man die auf die maschine? nagano Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 12 02.07.2009 18:35
Wie versteckt man einen BH unter einem Top oder Neckholder moniellinor Andere Diskussionen rund um unser Hobby 21 14.05.2006 15:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12211 seconds with 13 queries