Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Kinder, Beruf und Nähen - wie kriegt man das unter einen Hut?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 10.06.2012, 16:44
Benutzerbild von janeway
janeway janeway ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: Sinsheim
Beiträge: 15.256
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Kinder, Beruf und Nähen - wie kriegt man das unter einen Hut?

also ich arbeite 80%, 4 tage die woche. an diesen tagen ist nichts mit nähen, abends habe ich dann echt keine lust mehr. wenn ich mit unserer kleinen (fast 2 1/4) alleine bin, sowieso nicht.

am wochenende habe ich dann jeweils mittags 2 stunden, wenn mein mann mit ihr mittagsschlaf macht. und dann habe ich noch meinen freien tag - mein heiligtum da kann ich von 8-15 uhr nur nähen oder anderen hobbies nachgehen. da muß ich aber auch meine arztbesuche und anderen erldigungen machen. damit ist aber spätestens nächstes jahr schluß, wenn ich mich dann komplett um unser kind kümmern muß, im moment macht der papa den hauptteil. und den haushalt teilen wir uns, jeder hat seit ewigkeiten schon dieselben aufgaben und das klappt gut.

zuschneiden tue ich meistens nachts an tagen, wo ich den nächsten tag frei habe. das geht am besten. dann ist es zwar dunkel, aber niemand da, der an den stoffen zupft oder fragt "machst du?" (für "was machst du und darf ich mitmachen"). nach 4 stunden habe ich dann meist keine lust mehr, aber sachen für die nächsten wochen zugeschnitten. dann kann man eben in den mittagspausen mal eben mit der ovi ein paar shirts zusammennähen. für tüddelkram und dergleichen fehlt mir die zeit.

leider kommt auch mein patchwork zur zeit zu kurz, das liegt daran, dass ich für meine kleine und für mich im moment erstmal den kleiderschrank auffüllen muß. aber das wird auch wieder
__________________
lg
Simone

Mehr als verlieren können wir nicht. (Spock)
Reihenquilt für Anfängerinnen
Meine Baby-Jane im Batik-Verlauf und unser neues Baby-Jane Projekt, in dem ich meinen Jane hoffentlich fertig bekomme
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 10.06.2012, 17:36
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 20.818
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Kinder, Beruf und Nähen - wie kriegt man das unter einen Hut?

Ich frage mich, warum sich die ein oder andere immer gleich angegriffen fühlt...

Es ging um die Frage von Sanne***, wie frau Kinder, Beruf und Nähen unter einen Hut bekommt. Das waren meine 2cents dazu, wie ich es mit meiner Mama erlebt habe und auch bei Freundinnen sehe.

Sicher, jedes Kind hat eine eigene Persönlichkeit und wie Kasi schon schrieb, frau kann auch mit kleinen Dingen eine junge Persönlichkeit heranführen, so dass es irgendwann selbstverständlich ist.

Mir ist SEHR DEUTLICH bewußt, daß eben nicht immer alles unter einen Hut zu bringen ist. Aber Freiräume schaffen, für was auch immer, sollte jeder Frau wichtig sein. Ich finde, daß nur eine ausgeglichene Frau und Mutter, die das ihren Kindern und dem Partner auch vermittelt, ihr Tagespensum - egal wie es aussieht - einigermassen geregelt bekommt und dabei auch noch Lachen kann. Sicher bleibt immer wieder das eine oder das andere auf der Strecke. Aber das ist das Leben.

Es hat alles seine Zeit. Auch bei mir. Und manchesmal haben einfach andere Dinge eine höhere Priorität wie Nähen. Ja, ich bewundere auch diejenigen hier, die scheinbar im "Akkord" nähen. Ich kann es nicht und ich will das auch nicht. Ich bin bekennende "Slow-Sewer", es soll mir schliesslich Spass machen. Andere als Messlatte zu nehmen, macht nur dann Sinn, wenn die Lebensumstände annäherend gleich sind. Aber bei wem sind sie es schon?


Der Quälgeist
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".

Geändert von Quälgeist (10.06.2012 um 21:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 10.06.2012, 17:43
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 20.818
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Kinder, Beruf und Nähen - wie kriegt man das unter einen Hut?

Zitat:
Zitat von tonjka Beitrag anzeigen
Da hilft nur ein harter Ton: Mutti! Jetzt! Nähen! Ihr! 2! Stunden! Nicht! Stören!
Das hat mich gerade zum Schmunzeln gebracht, da ich es mir bildlich vorgestellt habe. In meinen Augen hast Du Recht, Antonia.


Der Quälgeist
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 10.06.2012, 18:10
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Kinder, Beruf und Nähen - wie kriegt man das unter einen Hut?

Willkommen im Club!
MEine Kinder gingen jahre lang in Schule und Kindergarten und ich nicht arbeiten. Da habe ich es geschafft, mir sage udn schreibe einen Vormittags für's Hobby zu reservieren, einen für Freunde, einen für Haushalt (regelmäig) und einen für Großaktionen (was man im Haushalt turnusmäiß so macht. Den 5.Vormittag wollte ich freihalten für dies udn das, aber oft genug war er nach Einkaufen und Mindestmaß Haushalt schon rum.

Jetzt gehe ich Teilzeit arbeiten (an zwei bzw. drei Tagen in der Woche) - gleichzeitig habe ich die Kinder in Ganztagsschulen verfrachtet und sie sind ja schon recht groß. Ich hätte theoretisch mehr Zeit als früher - aber ich kriege fast nix auf die Reihe.

Es kommt mir so vor, als ob ich für alles doppelt so lange brauche, weil ich oft total erschöpft bin und morgens noch todmüde (was manchmal zu einer Rückkehr ins Bett oder einem Mittagsschlaf führt ...)

Jetzt bin ich wieder total motiviert, das muss ich ausnutzen ... mal sehen, wie lange das anhält

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 10.06.2012, 18:43
Benutzerbild von KarinE
KarinE KarinE ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.03.2010
Ort: Neuwied am Rhein
Beiträge: 74
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Kinder, Beruf und Nähen - wie kriegt man das unter einen Hut?

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe früher nur das notwendigste genäht, gekürzt und geflickt. Mit dem Nähen als Hobby konnte ich erst anfangen, als die Kinder groß waren und die erste Tochter ausgezogen ist. Damit hatte ich auch gleich ein Zimmer in dem ich mich austoben kann. Jetzt nähe ich abends oder bei schlechtem Wetter am Wochenende, weil Beruf, Haushalt und Garten ja geblieben sind. Dazu kam letztes Jahr ein Enkel, der mir viel zu schnell wächst (bis ich eine Hose genäht habe, ist er schon rausgewachsen!)
Es soll aber Hobby bleiben und das soll Spaß machen!

Ganz liebe Grüße
und noch einen schönen Sonntag abend,
Karin.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
mütter , nachttreff , organisation

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maxi Strickmühle Flachstricken: wie kriegt man das Strickstück wieder rein? Neodema Fragen und Diskussionen zu Kurzwaren 3 01.03.2012 09:32
Wellenkante ??? Wie nennt man das und wie macht man das ??? RoseMadder Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 03.06.2011 00:52
brother innovis 1200 und externe stickmuster - wie kriegt man die auf die maschine? nagano Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 12 02.07.2009 18:35
Wie versteckt man einen BH unter einem Top oder Neckholder moniellinor Andere Diskussionen rund um unser Hobby 21 14.05.2006 15:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07807 seconds with 13 queries