Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Kinder, Beruf und Nähen - wie kriegt man das unter einen Hut?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #56  
Alt 12.06.2012, 18:01
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kinder, Beruf und Nähen - wie kriegt man das unter einen Hut?

Man kann auch eine kleine Wohnfläche putzfreundlich gestalten. Als ich 1991 erstmals eine Putzhilfe bekam, bin ich am WoEnde zuvor durchs Haus gegangen und habe alles weggeräumt/weggeschmissen, was in Zukunft durch das blosse Rumstehen "Geld", d.h. "Putzlohn" kosten wird, weil es zur Seite geräumt/gestellt werden muss.

Das haben wir im wesentlichen so beibehalten und es hat uns in jeder Hinsicht Luft verschafft. Einzelne Dinge stehen bei uns überhaupt nicht mehr rum, sondern es ist alles in Kisten und Körben verpackt und das ganze Haus lässt sich innerhalb von 4 Stunden putzen. Weil es immer aufgeräumt ist.

Und so was wie die Küche - das reinige ich im Grund genommen nach jeder Mahlzeit. Oder lasst Ihr die Fettspritzer an den Fliesen und die Krümel auf dem Boden und fühlt Euch trotzdem wohl ?

Isebill
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 12.06.2012, 18:10
Benutzerbild von Millefleurs
Millefleurs Millefleurs ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.05.2007
Ort: München
Beiträge: 14.983
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Kinder, Beruf und Nähen - wie kriegt man das unter einen Hut?

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Man kann auch eine kleine Wohnfläche putzfreundlich gestalten. Als ich 1991 erstmals eine Putzhilfe bekam, bin ich am WoEnde zuvor durchs Haus gegangen und habe alles weggeräumt/weggeschmissen, was in Zukunft durch das blosse Rumstehen "Geld", d.h. "Putzlohn" kosten wird, weil es zur Seite geräumt/gestellt werden muss.

Das haben wir im wesentlichen so beibehalten und es hat uns in jeder Hinsicht Luft verschafft. Einzelne Dinge stehen bei uns überhaupt nicht mehr rum, sondern es ist alles in Kisten und Körben verpackt und das ganze Haus lässt sich innerhalb von 4 Stunden putzen. Weil es immer aufgeräumt ist.

Und so was wie die Küche - das reinige ich im Grund genommen nach jeder Mahlzeit. Oder lasst Ihr die Fettspritzer an den Fliesen und die Krümel auf dem Boden und fühlt Euch trotzdem wohl ?

Isebill
Zum Wegwerfen gibt es hier nichts. Denn eine Erfahrung habe ich bis jetzt gemacht: Kaum wirft man etwas weg, schon braucht man es. Und die Dinge haben ja auch irgendwann mal Geld gekostet.
Allerdings liebäugle ich derzeit mit einem Einbauschrank über volle Höhe und Breite im Wohnzimmer. So dürfte auch viel verstaut sein, und nicht mehr so leicht einstauben wie in einem Regal.

Fettspritzer werden zeitnah weg gemacht, Krümel erst am Abend. Ansonsten bin ich ja nurnoch am hinterher räumen. Und ja, ich fühl mich wohl.

Grüße
millefleurs
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 12.06.2012, 18:22
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kinder, Beruf und Nähen - wie kriegt man das unter einen Hut?

Wir essen in der Küche und in der Ecke steht ein Besen, das ist mein wichtigstes Utensil. Nach jeder Mahlzeit (und damit auch nach dem Kochen) wird unter dem Tisch gefegt, das kann ich anders absolut nicht vertragen.

Rein Dekoratives kann man übrigens sehr gut wegwerfen, ohne dass das Leben dann öd und grau wäre und man muss es auch nicht neu anschaffen. Aber das ist eine persönliche Marotte von mir - in einem "dekorierten" Haus gefällt es mir nicht. Bei Tildatüddel und Urlaubssouvenirs bekomme ich die Krise. Ebenso wie bei Blumenvasen ohne Blumen und Kerzenständern ohne Kerzen. Was ich gerne mag, ist eine gefüllte Obstschale, eine Hausbar (jawohl!!), Sofakissen und Bücherstapel. Das wars aber auch schon.

I.
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 12.06.2012, 18:38
Benutzerbild von Millefleurs
Millefleurs Millefleurs ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.05.2007
Ort: München
Beiträge: 14.983
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Kinder, Beruf und Nähen - wie kriegt man das unter einen Hut?

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Rein Dekoratives kann man übrigens sehr gut wegwerfen, ohne dass das Leben dann öd und grau wäre und man muss es auch nicht neu anschaffen. Aber das ist eine persönliche Marotte von mir - in einem "dekorierten" Haus gefällt es mir nicht. Bei Tildatüddel und Urlaubssouvenirs bekomme ich die Krise. Ebenso wie bei Blumenvasen ohne Blumen und Kerzenständern ohne Kerzen. Was ich gerne mag, ist eine gefüllte Obstschale, eine Hausbar (jawohl!!), Sofakissen und Bücherstapel. Das wars aber auch schon.

I.
Tildatüddel und Urlaubssouvenirs findet man in meiner Wohnung auch nicht. Auch keine vertrockneten Rosen und Co. Allerdings viele selbstgebastelte Geschenke meiner Tochter - und von denen möchte ich mich nicht trennen.

Sofakissen, Obstschale und Bücherstapel sind must haves.
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 12.06.2012, 20:52
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Kinder, Beruf und Nähen - wie kriegt man das unter einen Hut?

Eine Haushaltshilfe... das wäre schon etwas tolles! Aber für uns nicht rentabel. Wir haben Haustiere und leben zu viert hier in der Wohnung. Die tägliche Routine ist hier: die Böden(ein über den anderen Tag wischen, sonst saugen) Bäder (rechnet mal wie oft täglich das Klo benutzt wird, wenn 4 Personen im Haushalt sind ) Da wird auch niemals nicht geschludert! Das fände ich ekelig...

Die genannten Fettspritzer von Isebill werden sofort nach dem kochen entfernt, aber da muss ich gestehen: die Küche ist hier in Männerhand.

Grundsätzlich halte ich es so: alles schön sauber, regelmäßig putzen, dann geht alles schneller. Meine Fenster putze ich z.B. sehr regelmäßig. Das hat den Vorteil, dass es nie in eine Tagesaktion aus solchen Aufgaben wird. Trockene Wäsche wird sofort gebügelt, dann geht auch das ratz fatz. Ecken werden immer mit gesaugt, da ist es auch nicht dramatisch, wenn ich es einmal in 3 Wochen nicht so gründlich mache...

Und immer erst der Haushalt, dann das Nähen. Das hat den Vorteil, dass ich wirklich schneller putze als wenn ich nachher keine Belohnung bekomme.

Was die Aufgaben der kleinsten betrifft: wenn ich putze bekommt mein Sohn (3) auch einen Lappen und "muss" staubwischen, auch bringt er diverse Sachen in andere Zimmer.... Bei meinem großen war mir das auch zuviel... aber da weiß ich was daraus wurde
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
mütter , nachttreff , organisation

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maxi Strickmühle Flachstricken: wie kriegt man das Strickstück wieder rein? Neodema Fragen und Diskussionen zu Kurzwaren 3 01.03.2012 09:32
Wellenkante ??? Wie nennt man das und wie macht man das ??? RoseMadder Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 03.06.2011 00:52
brother innovis 1200 und externe stickmuster - wie kriegt man die auf die maschine? nagano Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 12 02.07.2009 18:35
Wie versteckt man einen BH unter einem Top oder Neckholder moniellinor Andere Diskussionen rund um unser Hobby 21 14.05.2006 15:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11613 seconds with 13 queries