Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Mode und Umweltschutz - ein Konfliktfeld?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 09.06.2012, 12:04
Benutzerbild von samba
samba samba ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.754
Downloads: 72
Uploads: 0
AW: Mode und Umweltschutz - ein Konfliktfeld?

Ich kenne das aus meiner Jugend auch so.
.
Obwohl es uns finanziell gut geht, trägt meine Tochter (9) auch Gebrauchtes. Sie darf sich von einer Tochter einer Bekannten, die sie gerne mag, etwas aussuchen. Oft hat sie das lieber als etwas Neues.
Die Schadstoffbelastung reduziert sich ja bei konventioneller Kleidung durch häufiges Waschen; außerdem ist Nachtragen ressourcenschonend.

Samba
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.06.2012, 12:16
Benutzerbild von Pepie
Pepie Pepie ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.306
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Mode und Umweltschutz - ein Konfliktfeld?

ich hab die ganze zeit nix anderes gesagt als das hier:

Zitat:
Zitat von MaxLau Beitrag anzeigen
Mein Fazit: Wenn ich genügend Geld zur Verfügung habe, kann ich mich auch dem Umweltgedanken positiv widmen. Sonst muss ich nehmen, was ich für mein Geld bekomme.

hab sie bloß mit beispielen untermauert um sie verständlicher zu machen.
was ist daran falsch?

lg,

Pepie
__________________
verarbeiteter Stoff seit 01.01.2012: 0,6 Meter Stoffkauf seit 01.01.2012: 0 Meter




Normal sein ist nichts Erstrebenswertes, es ist etwas, von dem man sich fernhalten sollte. (Jodie Foster)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09.06.2012, 12:20
Kaja75 Kaja75 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.07.2011
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 82
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Mode und Umweltschutz - ein Konfliktfeld?

Gebrauchte sachen für Kinder sind super, meist qualitativ besser als Kik und konsorten. Flomarkt ist toll für Kindersachen, aber auch ich finde da tolle Stoffe zum wiederverarbeiten. Leinen, Baumwolle, Bettwäsche, wird in der passenden Farbe gefärbt und schon ist der schönste Stoff zum nähen da.

Sachen die die Kinder gerne getragen haben sind auch schön um davon Patchwork zu machen. Ein Kissen aus den lieblings Shirts zum Beispiel.

Jeder muß schauen wie er seinen Weg zum Umweltschuz geht, je mehr mitmachen um so besser wird es und jede Kleinigkeit bringt einen kleinen beitrag dazu.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09.06.2012, 13:20
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mode und Umweltschutz - ein Konfliktfeld?

Wir haben zu viert ein Auto und zwei Bahncards. Alle Elektrogeräte sind auf dem neuesten Energiesparstandard, Einkäufe werden im nächstgelegensten Geschäft erledigt, zu Fuß, mit Fahrrad oder Einkaufstrolley.

Ich kaufe niemals billig, denn "I can´t afford to buy cheap".

Mich würde mal wirklich interessieren, ob die echte Ökobilanz von so einem akademischen Mittelklassehaushalt mit zartgrünem Gewissen jetzt besser ist als die der 1-Euro-Jobber und KIK-Kunden. Es müsste mal jemand untersuchen, ob unser Wochenendausflug zum Wanden mit dem Auto in den Bayerischen Wald nicht all meine sonstigen "guten Taten" während der Woche auffrisst und nicht der wahre Umweltschützer im Wohnblock lebt (und kein EFH beheizt) und am Wochenende Video spielt, statt über die Autobahn zu fahren, weil man sich für Natur, Kunst und Kultur interessiert.


Isebill

Geändert von Isebill (09.06.2012 um 13:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 09.06.2012, 13:31
Benutzerbild von samba
samba samba ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.754
Downloads: 72
Uploads: 0
AW: Mode und Umweltschutz - ein Konfliktfeld?

Zitat:
ich hab die ganze zeit nix anderes gesagt als das hier:


Zitat:
Zitat von MaxLau
Mein Fazit: Wenn ich genügend Geld zur Verfügung habe, kann ich mich auch dem Umweltgedanken positiv widmen. Sonst muss ich nehmen, was ich für mein Geld bekomme.


hab sie bloß mit beispielen untermauert um sie verständlicher zu machen.
was ist daran falsch?
Ist nicht grade falsch aber oft auch nur eine Ausrede, denn jeder kann einen Beitrag leisten, hängt nicht vom Geldbeutel ab.

Zitat:
Mich würde mal wirklich interessieren, ob die echte Ökobilanz von so einem akademischen Mittelklassehaushalt mit zartgrünem Gewissen jetzt besser ist als die der 1-Euro-Jobber und KIK-Kunden. Es müsste mal jemand untersuchen, ob unser Wochenendausflug zum Wanden mit dem Auto in den Bayerischen Wald nicht all meine sonstigen "guten Taten" während der Woche auffrisst und nicht der wahre Umweltschützer im Wohnblock lebt (und kein EFH beheizt) und am Wochenende Video spielt, statt über die Autobahn zu fahren, weil man sich für Natur, Kunst und Kultur interessiert.
Oje Isebill, da hast du wohl einen wunden Punkt bei mir getroffen, wiewohl es hier ja um Mode geht.
Doch wenn ich zurückdenke, was ich mir schon so an Mode unnützerweise gekauft habe.
Keine Ahnung, ob meine aktuellen Öko-Verbesserungsbestrebungen da etwas ausgleichen.
Aber dennoch, bewusster zu agieren ist ein für mich richtiger Schritt in die richtige Richtung.

Samba

Geändert von samba (09.06.2012 um 13:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kinder-Mode-was für ein Stress!!! Benja Andere Diskussionen rund um unser Hobby 16 15.04.2012 14:17
TV-Tipp - Ein Leben für Stoff und Mode, WDR Capricorna Andere Diskussionen rund um unser Hobby 1 26.06.2009 18:34
Ein großer Sack voll Burda - Neue Mode - Ottobre - abzugeben Arlene private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 24 02.08.2006 22:09
Burda Mode 12/2003 und 1/2004 suchen ein neues Zuhause! Rumpelstielzchen private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 2 22.09.2005 15:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,32022 seconds with 13 queries