Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Mode und Umweltschutz - ein Konfliktfeld?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 09.06.2012, 10:11
Benutzerbild von Pepie
Pepie Pepie ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.306
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Mode und Umweltschutz - ein Konfliktfeld?

Zitat:
Zitat von Devil's Dance Beitrag anzeigen
"auch mal was neues haben"
nein, von diesem "auch mal" hab ich nicht gesprochen, sondern von dem "einmal" als absolute ausnahme (weil kind ja weiß, daß es eigentlich nicht drin ist), als herzenswunsch, zum geburtstag oder zu weihnachten anstatt das frisch gewaschene und aufgebügelte t-shirt von schwester, bruder, caritas, tafel......

ja ich weiß, ein extrem beispiel, zumindestens für die, die sich noch nie in solch einer brikären finanziellen lage befanden.

da bleibt die umwelt außen vor, selbst wenn man will.

lg,

Pepie
__________________
verarbeiteter Stoff seit 01.01.2012: 0,6 Meter Stoffkauf seit 01.01.2012: 0 Meter




Normal sein ist nichts Erstrebenswertes, es ist etwas, von dem man sich fernhalten sollte. (Jodie Foster)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 09.06.2012, 10:53
MaxLau MaxLau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2005
Ort: Hessisch Lichtenau
Beiträge: 15.198
Blog-Einträge: 25
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Mode und Umweltschutz - ein Konfliktfeld?

Hallo,

nein, das reicht als Argument natürlich nicht. Es ist nur ein Gedankengang.

Letzten Monat hatte ich mir zur Auflage gemacht, mit möglichst wenig Geld meinen Haushalt zu bestreiten. Tja, da war dann kein wöchentlicher Marktbesuch mehr drin. Ich habe in gewissen Discountern eingekauft, die mit Billigstpreisen werben und die eher mit Negativschlagzeilen in der Zeitung stehen. Aber nur durch den Kauf in diesen Läden, konnte ich mein Ziel erreichen. (Na ja, ganz ehrlich: Fleisch und Wurst habe ich weiterhin beim Händler meines Vertrauens geordert. Soviel wollte ich dann doch nicht sparen.)
Mein Fazit: Wenn ich genügend Geld zur Verfügung habe, kann ich mich auch dem Umweltgedanken positiv widmen. Sonst muss ich nehmen, was ich für mein Geld bekomme.
__________________
Liebe Grüsse

Martina
_____________________________________________

Mein Blog: MaxLau

Ich glaub', jetzt hat sie's!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 09.06.2012, 11:49
Benutzerbild von samba
samba samba ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.780
Downloads: 72
Uploads: 0
AW: Mode und Umweltschutz - ein Konfliktfeld?

So ein interessantes Thema!

Ich glaube Mode und Umweltschutz können miteinander:
Beispiel:
Ein Qualitätsstoff aus nachhaltiger (bio, fairtrade...) Produktion wird zu einem modischen, Kleidungsstück verarbeitet, das dem Träger/der Trägerin so viel Freude bereitet, dass es auch länger getragen wird. ...Idealfall

aber:
Modeindustrie und Umweltschutz schließen einander fast aus:
Die Idustrie braucht riesigen, ständigen Absatz/Konsum.
Die Mode muss also schnelllebig, nicht haltbar, somit nicht ressourcenschonend sein.
Außerdem ist mit der Industrialisierung auch starker Konkurrenzdruck gepaart, der zu Ausbeutung von Mensch und Umwelt führt.

So haben wir ein Karussell, das sich immer schneller dreht und unserer Erde und uns wirklich schadet.
Die Industrie lebt von hirnlos Konsumierenden, außerdem werden die wahren Produktionshintergründe ohnehin meist verschleiert.
Wenn beim HM ein hübsches Jerseykleid € 6,90 kostet, müsste doch etwas auffallen.

Aber interessieren wir uns wirklich für die Hntergründe?
Ist es nicht bequemer, wenig zu wissen?
Schützt Unwissenheit aber tatsächlich vor Verantwortung?

Ich persönlich war in jungen Jahren sehr modeinteressiert und total unkritisch.
Mit zunehmendem Alter (bin 49) hat sich das geändert.
Aber die Freude an Mode will ich mir auch nicht nehmen lassen.
Durch das Selbstnähen hab ich die Möglichkeit
- selbst die Materialien zu bestimmen,
- stopp zu sagen zu Ausbeutung:
Jetzt näh ich Perlen selbst auf oder meine Sticki bestickt. Es müssen nicht mehr kleine Hände von Kindern und Frauen sein, die stundenlang besticken müssen ohne Klopause, ohne zu trinken.
- Und ich muss nicht mehr in best. Geschäften kaufen und deren menschen-und umweltverachtende Praktiken unterstützen.

Ist für mich ein Schritt in die richtige Richtung, wenn auch ein kleiner.

Samba

Geändert von samba (09.06.2012 um 11:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 09.06.2012, 11:58
Benutzerbild von samba
samba samba ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.780
Downloads: 72
Uploads: 0
AW: Mode und Umweltschutz - ein Konfliktfeld?

Zitat:
Wenn ich genügend Geld zur Verfügung habe, kann ich mich auch dem Umweltgedanken positiv widmen. Sonst muss ich nehmen, was ich für mein Geld bekomme.
Ja, leider stimmt das.
Samba
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 09.06.2012, 12:16
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 17.567
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Mode und Umweltschutz - ein Konfliktfeld?

Zitat:
Zitat von Pepie Beitrag anzeigen
aber wenn eine alleinerziehende mutti mit drei kindern von hartz IV leben muß und ihre kids jeder ein neues t-shirt benötigen, dann reicht es eben nicht, daß man nur eins kauft, daß dem umweltgedanken gerecht wird und zwei der kids dürfen dann nackig rumlaufen?

oder wenn es in dieser familie üblich ist, daß geschwister untereinander auftragen müssen..... irgendwann sagt sicher eins der kids mal, daß es auch mal was neues anziehen möchte. es reicht aber nur fürn kik-tshirt und nicht für das superduper umweltschonend hergestellte tshirt zum horrorpreis..
Wir haben für unsere Kinder bis sie etwa 13 Jahre alt waren, das meiste der Kleidung und einen Teil der Schuhe auf kinderbasaren, Flohmärkten und im Second-Hand-Laden gekauft.
Die Qualität der Sachen war allemal besser als kik und Aldi .

In letzter zeit nimmt die Qualität jedoch ab, weil immer mehr Leute nur noch billigware zum Basar bringen.
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kinder-Mode-was für ein Stress!!! Benja Andere Diskussionen rund um unser Hobby 16 15.04.2012 15:17
TV-Tipp - Ein Leben für Stoff und Mode, WDR Capricorna Andere Diskussionen rund um unser Hobby 1 26.06.2009 19:34
Ein großer Sack voll Burda - Neue Mode - Ottobre - abzugeben Arlene private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 24 02.08.2006 23:09
Burda Mode 12/2003 und 1/2004 suchen ein neues Zuhause! Rumpelstielzchen private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 2 22.09.2005 16:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13888 seconds with 13 queries