Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Mode und Umweltschutz - ein Konfliktfeld?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #76  
Alt 17.06.2012, 16:50
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.439
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: Mode und Umweltschutz - ein Konfliktfeld?

Zitat:
Zitat von ntVt Beitrag anzeigen
Sini - du hast recht! Immer ist irgendwo der Wurm drin....

Eigentlich ist das Thema schon verfehlt. es darf nämlich nicht lauten: was muss ich tun, um den Planten für meine Kinder zu erhalten, sondern: will ich den Planeten erhalten oder will ich Kinder? (die sind nämlich umweltbelastender als Autos und Hunde zusammen...)

Ich denke, wir sollten bewusster leben und jeder sollte SEINEN- wenn auch noch so kleinen - Beitrag dazu leisten.

Ausreichend Wasser zu verbrauchen und genügend Müll zu machen, gehört auch nicht dazu..... wenn Müllmenge und oder Abwasser nicht ausreichen, muss der Mensch mal wieder kreativ werden... die meisten großen Erfindungen wurden aus einer Not heraus geboren...
gut, dann habe ich mich gegen den Planeten und für vier Kinder entschieden . Und ich bin froh drum, wollte keines missen!
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 17.06.2012, 21:33
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.247
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Mode und Umweltschutz - ein Konfliktfeld?

Ist zwar brutal, aber wenn man es aus einer globalen Perspektive betrachtet stimmt das mit den Kindern... Menschen gibt es weltweit genug, man müßte sie als im Grunde genommen nur umverteilen.

Daß das nicht ernsthaft eine Lösung ist, ist auch klar. So viel mag ja doch keiner opfern. Aber würden wir in einer rein vernunftgesteuerten Welt leben, müßten wir das tatsächlich mit einbeziehen.

(Ich habe Freunde in Indien die sich tatsächlich sehr bewußt für nur ein Kind entschieden haben, aber was Überbevölkerung bedeutet ist dort einfach allgegenwärtig und eine konkrete Gegebenheit, nicht nur Theorie, wie bei uns. Das beeinflußt Entscheidungen natürlich ganz anders.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Ringelsneaker
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 17.06.2012, 23:51
Honigtopf Honigtopf ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2012
Beiträge: 9
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Mode und Umweltschutz - ein Konfliktfeld?

Hallo,

das Thema ist wirklich schwierig. Vor ein paar Jahren habe ich erst damit begonnen mich mit Konsum und Umwelt auseinanderzusetzen. Kaufe seit ein paar Jahren auch konsequent bei einem Ökogeschäft meine Kleidung (ist seitdem viel weniger geworden, da sie so teuer sind). Da überlege ich halt zweimal ob ich es brauche oder nicht. Aber ich finde dass es sich lohnt ökologische Kleidung zu tragen. Wie vor einem JAhr meine Tochter zur Welt kam habe wir uns auch Gedanken darüber gemacht, wie wir die Kleidung für sie finanzieren. Wir haben uns dafür entschieden es genauso konsequent zu machen wie wir selbst. Zum Glück gibt es heute schon sehr viel second hand zu kaufen von ökologischer Kleidung und es ist gar nicht teuer. Wir haben schon oft Schnäppchen bekommen. Uns ist es nicht wichtig dass es neu ist, sondern ökologisch. Daran halten wir auch weiterhin fest.
Und jetzt habe ich mit dem Nähen angefangen ... ich verwerte sozusagen alles was ich in die Finger bekomme. Ein Pullover der oben ein Loch hat, wird zum Pulli für meine Tochter, aus alten Stramplern werden Puppensachen, usw. So versuche ich die devise "aus Alt mach Neu" und es macht auch noch unglaublich viel Spaß dabei.

Viele Grüße
Honigtopf
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 18.06.2012, 15:32
Benutzerbild von Black Lab
Black Lab Black Lab ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 14.868
Downloads: 30
Uploads: 1
AW: Mode und Umweltschutz - ein Konfliktfeld?

Je länger ich über die Thematik nachdenke, desto überzeugter bin ich, daß wir aus dem Dilemma nicht rauskommen. Zumindest genau soo lange nicht, wie unser gesamtes Wirtschaftssystem eben genau von diesem "immer mehr" abhängig ist.

Wenn die Umsätze nicht mehr stimmen, was machen die Unternehmen als erstes? Personal abbauen. Abgesehen vom menschlichen Schicksal, wer zahlt das Arbeitslosengeld? Wir alle.

Die Konsequenzen des Wassersparens wurden bereits erläutert, die Kosten für die zusätzlichen Spülgänge werden auf den Preis umgelegt, wer zahlt? Wir alle.

Solar- bzw. Photovoltaikanlagen: Würden diese Anlagen nicht von uns allen "gesponsert", würden sie wohl nur von einigen, wenigen Idealisten betrieben. Fakt ist, Stand heute rechnen sich diese Anlagen wirtschaftlich nicht. Mit der jetzt gekürzten Förderung wird es weniger Neuinstallationen geben (was ja wohl genau das Ziel ist).

Ich werde das Gefühl nicht los, daß unter'm Strich all die absolut sinnvollen Sparmaßnahmen, die hier von euch aufgezählt wurden, letztlich womöglich dem Einzelnen nutzen (egal ob monetär, gesundheitlich oder "nur" des besseren Gewissens wegen), der Allgemeinheit aber schaden. Was glaubt ihr, was Geringverdiener/Arbeitslose von der Energieewende halten?

Wie kann es sein, daß z. B. Drucker hergestellt werden, deren Lebendauer nicht durch das verarbeitete Material begrenzt wird, sondern durch einen Chip, der nach x Druckvorgängen "kaputt" meldet?

Leider finde ich den Artikel nicht mehr wieder, aber bei technischen Geräten muß dieser "vorprogrammierte Tod" heute eher die Regel denn die Ausnahme sein. Wie kann es sein, daß unsere Regierung dagegen nichts unternimmt?

Stecken wir alle in einem Hamsterrad, dessen Lauf nicht stoppen darf, weil es den kompletten Systemzusammenbruch bedeuten würde??
__________________
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 18.06.2012, 15:34
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.808
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Mode und Umweltschutz - ein Konfliktfeld?

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Aber würden wir in einer rein vernunftgesteuerten Welt leben, müßten wir das tatsächlich mit einbeziehen.
Dann müssten wir aber auch die Menschen mit einbeziehen die durch immer bessere Forschung, Medizin und Methoden immer älter werden.
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kinder-Mode-was für ein Stress!!! Benja Andere Diskussionen rund um unser Hobby 16 15.04.2012 15:17
TV-Tipp - Ein Leben für Stoff und Mode, WDR Capricorna Andere Diskussionen rund um unser Hobby 1 26.06.2009 19:34
Ein großer Sack voll Burda - Neue Mode - Ottobre - abzugeben Arlene private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 24 02.08.2006 23:09
Burda Mode 12/2003 und 1/2004 suchen ein neues Zuhause! Rumpelstielzchen private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 2 22.09.2005 16:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09314 seconds with 13 queries