Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Rollschneider richtig verwenden? Hilfe!

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.06.2012, 11:20
Benutzerbild von sommerstoffe
sommerstoffe sommerstoffe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2008
Ort: Nähe Köln
Beiträge: 14.956
Downloads: 2
Uploads: 0
Rollschneider richtig verwenden? Hilfe!

Hallo,
seit 1 Woche bin ich Besitzerin eines Rollschneiders, damit ich Jerseystoffe für Dessous schneiden kann. Ich stehe jedoch auf Kriegsfuß mit dem Teil. Irgendwie schaffe ich es nicht, die Teile sauber auszuschneiden. Vielleicht gibt es da ein paar Kniffe, die ich nicht kenne.

Die auftretenden Probleme sind folgende:
  • Der dünne Jerseystoff bleibt beim Schneiden nicht auf der Schneideunterlage liegen sondern wellt sich und hebt sich ab. Dadurch kann ich nicht exakt schneiden. Das passiert besonders, wenn ich das Schnittmuster in die Nähe des Stoffrandes gelegt habe.
  • Manchmal schneidet der Rollschneider nicht die komplette Schnittstelle. Es gibt immer noch kleine Verbindungen zwischen dem Schnittteil und dem restlichen Stoffe, die ich dann mit der Schere nachbearbeite.
  • Ich habe noch Schwierigkeiten, genau an der Schneideliege entlangzurollen und ich brauche sehr lange zum Ausschneiden. Da denke ich aber, dass mir nur die Übung fehlt.

Irgendwie frustriert mich das, dass ich mit dem Teil nicht umgehen kann.
Vielleicht habt ihr ja eine Idee.
__________________
Liebe Grüße
Sommerstoffe
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.06.2012, 11:38
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.653
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Rollschneider richtig verwenden? Hilfe!

Wenn kleine Stofffitzel stehen bleiben hat die Klinge vermutlich eine Scharte und muß ausgetauscht werden.

Das kann leider sehr schnell passieren.

Und bei meinem ersten Rollschneider war das leider von Werk aus der Fall, den hat mir Prym aber damals problemlos umgetauscht.

Was den Rest betrifft: Ich nehme meinen Rollschneider (habe inzwischen drei, in verschiedenen Größen) durchaus gerne. Um gerade am Lineal entlangzuschneiden und vor allem für Webstoffe.

Dessous schneide ich wieder mit meiner Schere (Zwilling Superfection), bei mir wird das genauer.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 4/2017
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.06.2012, 11:43
doro-patch doro-patch ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 245
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rollschneider richtig verwenden? Hilfe!

Welche Größe von Rollschneider hast du denn? Vielleicht ist er zu groß.

Es gibt Klingen mit 1,8 cm, 2,8 cm, 4,5 cm und 6 cm Durchmesser, zumindestenst bei Prym. Je kleiner die Klinge ist, desto besser kann man Rundungen schneiden und auch in den Ecken besser zuschneiden, so daß keine kleinen Verbindungsstege übrig bleiben. Ich habe mittlerweile alle 4 für meine verschiedenen Arbeiten.

Die Verbindungsstege können auch entstehen, wenn mit der Klinge vorher mal über Nadeln geschnitten wurde. Da entstehen Scharten und an der Stelle schneidet das Messer dann nicht mehr richtig, ein Fädchen bleibt übrig. (Sollte aber bei Dir nicht unbedingt der Fall sein, da der Rollschneider noch neu ist.)

Hast Du auch eine Rollschneidematte untergelegt? Ohne die ist es eh schwierig vernünftig auszuschneiden, außerdem zerschneidest Du Dir nur die Unterlage, z. B. den guten Tisch.

Außerdem ist es wichtig, das Du eine feste Kante hast, an dem Du den Rollschneider entlangführst. Im Patchwork ist das in der Regel ja das Rollschneidelineal. Bei den Dessousschnitten würde ich diese auf Pappe aufkleben und dann mit dem Rollschneider an der Kante entlangfahren.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.06.2012, 11:44
Benutzerbild von sewfrank
sewfrank sewfrank ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2005
Beiträge: 17.483
Downloads: 30
Uploads: 0
AW: Rollschneider richtig verwenden? Hilfe!

Hallo Susanne,

Etwas Übung gehört freilich dazu. Wie ich lese, ist das Dein erster Rollschneider.
Vielleicht versuchst Du es zuerst einmal mit einfacheren Materialien einen ordentlichen Schnitt zu machen.
Schneide doch mal ein paar Streifen um ein Gefühl für den Druck zu bekommen.
Damit auf der Matte nichts verrutscht, kannst Du kleine Gewichte verwenden.
Ich meine diese Fixiergewichte gibt es von Prym. Viel Erfolg.

Liebe Grüsse
sewfrank
__________________
Mein Blog: Sewfrank´s Welt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.06.2012, 12:11
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Rollschneider richtig verwenden? Hilfe!

üben, üben, üben....

was über die Klinge geschrieben wurde kann ich nur bestätigen, nie in Berührung mit Nadeln und Papier kommen!

Ich hoffe, Du hast auch eine vernünftige Schneidematte dazu gekauft.

Ich hatte anfangs auch totale Probleme, bis ich mal einen anderen Rollenschneider ausprobierte... da merkte ich den Unterschied. Seitdem bin ich der Meinung: nicht jeder Rollenschneider ist für jeden geeignet.
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe, Brother stickt nicht richtig diePuppi82 Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 29 21.04.2013 10:21
Hilfe, ist nicht richtig eingestellt!? Jessy6 Singer 2 06.04.2008 15:58
Hilfe! Welche Spulen kann ich verwenden?? Yiari Andere Diskussionen rund um unser Hobby 17 05.10.2005 01:43
Hilfe wie quilte ich richtig? _Tina_ Patchwork und Quilting 3 17.12.2004 20:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11412 seconds with 13 queries