Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Schnitt für Anfängerin im Bekleidungsschneidern gesucht

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 07.06.2012, 22:20
Benutzerbild von mecki.m
mecki.m mecki.m ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 17.516
Downloads: 42
Uploads: 0
AW: Schnitt für Anfängerin im Bekleidungsschneidern gesucht

Zitat:
Zitat von Hobbyschneiderin Beitrag anzeigen
und lasse - wenn ich jetzt nicht intensiv von der Falschheit meiner Einschätzung überzeugt werde diesen Thread ungeteilt.
Ist mir auch recht.

zu meinem schon erwähnten Rock ohne RV, ist auch ein Top mit angeschnittenen Ärmel ein guter Eistieg. Wie Ika schon schrieb, zum Eingewöhnen, besser aus Webstoff.

Mecki
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 08.06.2012, 09:54
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.757
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnitt für Anfängerin im Bekleidungsschneidern gesucht

Eine Overlock-Maschine habe ich in meinem ganzen Nähleben noch nicht gebraucht. Versäubern kann man sehr sauber und ordentlich mit dem genähten Zickzackstich, besser als mit dem normalen.

Einfach zu nähen ist eigentlich Alles, was gut passt (dann selbst eine Hose). Wenn Du in Konfektionskleidung gut reinpasst, kannst Du eigentlich frei wählen. Frust kommt hauptsächlich bei massiven Schnittänderungen auf. Ich würde ein Teil wählen, auf das Du Dich auch wirklich freust und es gern tragen wirst.
Ganz einfach ist ein Tellerrock. Da muss nur der Taillenumfang stimmen. Das übt auch, runde Säume schön einzubügeln und zu nähen und einen Reißverschluß einzunähen. Alle Schwierigkeiten zu umgehen, finde ich nicht sinnvoll. Du möchtest ja etwas lernen, oder?
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 12.06.2012, 16:22
TTigerin TTigerin ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2010
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnitt für Anfängerin im Bekleidungsschneidern gesucht

Hallo!

Denen, die mir Tipps gegeben haben, erstmal Danke.

Zur der ganzen Ovi/keine Ovi Diskussion die hier ausgebrochen ist: Ich habe, wie hier schon jemand erwähnte, schon einige Kissenhüllen mit Zickzackstich versäubert und das NERVT!! mich. Deshalb habe ich mich noch nicht an Kleidung gewagt, einfach weil das versäubern mich nervt. Mit der Ovi wird das, so hoffe ich, einfacher und schneller gehen. Ich bin durchaus auch in der Lage mit der Hand zu nähen und kann auch einen Reißverschluss einnähen. Ich habe auch nie behauptet, alle Schwierigkeiten umgehen zu wollen, sondern möchte nicht gleich *Ironie an* mit nem Brautkleid *Ironie aus* anfangen. Falls sich jetzt jemand auf den Schlips getreten fühlt, tut es mir leid.

So ein Stufen- oder Tellerrock steht mir leider gar nicht ;-) Ich habe inzwischen schon ein bisschen bei Burda geschaut und bin noch am überlegen. Was den Stoff angeht, muss ich mal schauen.
Wie ich schon im ersten Post geschrieben habe, wollte ich wissen, ob Burda-Schnitte gut für nen Anfänger verständlich sind. Oder ob ich lieber Richtung Simplicity oder McCall gehen sollte.

Liebe Grüße
TTigerin
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 12.06.2012, 16:57
Benutzerbild von Jolina87
Jolina87 Jolina87 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2012
Beiträge: 59
Downloads: 78
Uploads: 0
AW: Schnitt für Anfängerin im Bekleidungsschneidern gesucht

Hi,
ich habe selbst erst vor ca 6 Monaten mit dem Kleidung (und auch allgemeinem) Nähen angefangen. Hab hisher einmal nach burda, e1-2 mal nach Simplicety und sonst hauptsächlich nach Sabrina, Ottobe usw genäht.

Deswegen zu der Frage der anweisungen.
Grundsätzlich sind einzelschnitte leichter was das angeht, da die anweisungen bebildert sind und ausführlich beschrieben werden und es keine überlagerung von Schnitteilen gibt.
Ich würde dennoch mit den Easy oder ein Punkt Schnitten anfangen einfach weil dort vorrausgesetzt werden kann das nix vorrausgesetzt wird. D.h. es werden meiner wenigen erfahrung nach keine Kentnisse irgendwelcher Techniken oder ähnlichem erwartet.
Sollte dennoch Fachchinesisch auftreten gibt es zu den meisten sachen entweder Tutorials oder hilfsbereite Menschen die sich die Zeit nehmen das ganze zu erläutern.
Bei den einzelschnitten kommt es daher wohl eher auf gefallen und den grad der anpassung (past gut , past garnicht)an, von der beschreibungs Quallität dürften die nicht so sehr Varriiren.
Aber beachte manche hersteller haben eine Nahtzugabe im Schnittmuster integriert.

Ich hoffe das hilft.
Mfg
P.S. Rechtschreibfehler sind zu verschenken
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 12.06.2012, 17:33
Benutzerbild von mecki.m
mecki.m mecki.m ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 17.516
Downloads: 42
Uploads: 0
AW: Schnitt für Anfängerin im Bekleidungsschneidern gesucht

Was die Beschreibung und Anleitung bei Burda angeht, stehe ich meistens auf verlorenen Posten. Da ich sie aber selten brauche, ist das nicht so schlimm. Andere sind wiederum ganz begeistert von der Burda.

Büchereien haben meistens auch Burdas, vielleicht kannst du dir dort mal welche ausleihen und dann ganz in Ruhe ausprobieren. Da hast du auch gleich mehrere Möglichkeiten, Röcke, Hosen, Kleider, Blusen mit und ohne RV

Ich trage keinen Schlips, da kann auch keiner rauf treten.

Gruß Mecki
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anfänger , schnitt , schnittmuster anfänger

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnitt für Kindertasche im Armystil gesucht DorisL Schnittmustersuche Kinder 23 01.03.2009 09:49
Molligwarmer Mantelschnitt für ne mollige Anfängerin gesucht... hellen Rubensfrauen 7 03.10.2007 10:47
Schnittmuster für Anfängerin gesucht bibi11880 Schnittmustersuche Damen 5 05.03.2007 09:48
Schnitt für Jungen gesucht! Jacke im Marinestil Philipus Schnittmustersuche Kinder 5 02.06.2006 00:56
Welcher ROOS Schnitt für Anfängerin ? Wahine Schnittmustersuche Kinder 12 30.01.2005 12:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,53608 seconds with 13 queries