Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Was ist erlaubt?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 16.06.2005, 13:43
Benutzerbild von Nordstjernen
Nordstjernen Nordstjernen ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.04.2005
Beiträge: 86
Downloads: 0
Uploads: 0
Lächeln AW: Was ist erlaubt?

Hallo Kathi,

mal meinen Cent zum Thema ...

Sporthändler kauft Basicshirts und da kommt nun etwas drauf wie Vereinswappen als Applikation, Fotodruck, Beflockung (z. B. die Zahlen beim Übungstricot des Fußballvereins) etc. dann hätten wir den gleichen Fall wie bei Dir. Du kaufst ein Kleidungsstück und verarbeitest das weiter. Das Kleidungsstück ist also genauso "Material" wie die Stickseide, die Du verwendest.

Damit handelst Du auf jeden Fall gewerblich, wenn Du das verkaufst als Neuware. Bedeutet: Du mußt ein Gewerbe anmelden. Das macht man bei der örtlichen Gemeindeverwaltung, ist auch nicht sooo teuer. Nur sei Dir klar, daß Du die entsprechenden Steuer an Vater Staat zahlen darfst. Das ist nicht so wenig wie man meint. Ich glaube, jeder Händler wird mir recht geben, wenn er sich mal ankuckt, was von 100 Teuro wirklich zum Schluß übrig bleibt. Strom kostet, Material, Mitarbeiter etc. Dann hast Du noch die ganze Buchhaltung am Backen. Kurz: Gut überlegen vorher, ob Du was gewerblich machen willst.
__________________
Alles Liebe für Euch und denen, denen Ihr Euer Herz und Heim öffnet,

Nicole
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.06.2005, 16:15
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.581
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Was ist erlaubt?

Hallo,

Zitat:
Zitat von Nordstjernen
Nur sei Dir klar, daß Du die entsprechenden Steuer an Vater Staat zahlen darfst. Das ist nicht so wenig wie man meint. Ich glaube, jeder Händler wird mir recht geben, wenn er sich mal ankuckt, was von 100 Teuro wirklich zum Schluß übrig bleibt. Strom kostet, Material, Mitarbeiter etc. Dann hast Du noch die ganze Buchhaltung am Backen. Kurz: Gut überlegen vorher, ob Du was gewerblich machen willst.
Das hängt allerdings sehr vom Einzelfall ab, ob und wie aufwendig das ist.

Bei unserer GbR zum Beispiel hatten wir keine angestellten Mitarbeiter und kein Ladenlokal, da hielt sich der Verwaltungsaufwand sehr in Grenzen.

Da unser Umsatz gering war, reichte eine einfache Einnahmen-Überschuß-Rechung, sprich, man brauchte keine großen Buchhaltungs-Kenntnisse und keine teure Software; eine einfach Auflistung "Ausgaben/Einnahmen" => Gewinn/Verlust hat ausgereicht.

In der Steuererklärung war es ein Formular mehr, das auszufüllen war, und eine Zahl, die man eintragen musste, eben den Gewinn/Verlust.

Auch meine Erfahrungen mit Finanzamt und IHK waren ausgesprochen gut; ich hatte mich soweit wie möglich im Internet schlau gemacht, und bei Fragen die Beamten telefonisch gelöchert, und die waren eigentlich immer sehr hilfsbereit.

Klar, dass ich die Einnahmen nicht sofort auf den Kopf haue, sondern einen gewissen Betrag für die Steuer zurücklege, versteht sich von selbst...

Liebe Grüsse
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.06.2005, 23:40
Benutzerbild von stern*1
stern*1 stern*1 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.12.2004
Ort: München
Beiträge: 14.938
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Was ist erlaubt?

Hallo zusammen,

ich hab mich jetzt entschlossen, das nicht zu machen. Der Aufwand rechtfertigt den Gewinn nicht. Hab ja auch noch ne kleine Tochter um die ich mich kümmern muss und mein Hobby soll mir ja noch Spaß machen...

Viele grüße

Kathi
__________________
Viele Grüße

Kathi

Wer mehr können will als andere, muss erst einmal das können, was andere auch können.
Zitatgeber: unbekannt ( hab ich vergessen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06147 seconds with 12 queries