Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Herren(sport)hose und Lasagne

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #101  
Alt 07.09.2012, 11:59
Benutzerbild von HaegarHH
HaegarHH HaegarHH ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 429
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Herren(sport)hose und Lasagne

Zitat:
Zitat von Itsab Beitrag anzeigen
Die Taschen sind nicht optimal, die werden dir aufspringen.
Sch … , hätte ich blos an der Probehose auch eine Probetasche gemacht oder einfach vorher gefragt … danke für die Anleitung, die werde ich dann bei Hose Nr. 5 berücksichtigen
__________________
ciao

Thorsten
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 07.09.2012, 17:30
Benutzerbild von HaegarHH
HaegarHH HaegarHH ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 429
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Herren(sport)hose und Lasagne

Zitat:
Zitat von Itsab Beitrag anzeigen
Die Taschen sind nicht optimal, die werden dir aufspringen.
Während ich mich Stunde für Stunde erneut über diese unglaublich sinnvolle Materialwahl ärgere … doch dazu später mehr, lässt mich das Thema Taschen nicht los, hatte auch schon was vor Augen was ich von Trekkinghosen her kenne und bin gerade über einen Link gestolpert

Salewa ALPAGO DURASTRETCH MANN REGULAR HOSE

das Problem mit noch tiefer gezogenen Taschen nach Deiner Beschreibung wäre nämlich, dass dann auf dem Rad alles aus den Taschen purzelt … Tempos zierten seinen Weg , "iPhones" wäre schlimmer. So kamen mir obigen RV-Taschen in den Sinn.


Wo ich gerade schon Salewa verlinke, noch eine Frage. Auckland Hose hat z. B. Knieflecken (vermutlich aufgenäht). Nach dem ich hier tausend Tode sterbe und trotzdem überall Falten und Wellen drin sind stelle ich mir die Frage, wie wird das gefertigt? Covermaschine? Irgendwas ganz spezielles, mit dem die Industrie bi-elastische Outdoorstoffe verarbeitet? Einfach nur "sein Handwerk" lernen? …
__________________
ciao

Thorsten
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 07.09.2012, 19:05
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Herren(sport)hose und Lasagne

Die RV-Taschen finde ich gut!


Die Flicken sind mehr als das. Die beinhalten Abnäher und bringen dir Weite ins Knie. Fürs Rad doch bestimmt ganz gut!? Die werden eingesetzt, nicht aufgenäht.
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 08.09.2012, 02:50
Benutzerbild von HaegarHH
HaegarHH HaegarHH ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 429
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Herren(sport)hose und Lasagne

Fertig …

Im Laufe des Tages habe ich immer mehr Punkte, wo ich merkte, das ist nicht "perfekt" (oh, welch Übertreibung ) … eher das gefällt mir nicht bzw. damit bin ich nicht zufrieden, es aber nicht wirklich mehr rückgängig machen konnte, ja der Stretch-Stich lässt sich de facto nicht trennen, zumindest nicht von mir bzw. ohne den Stoff zu beschädigen.

Ein Resume ist sicher, der Stoff scheint nicht schlecht zu sein und die Hose trägt sich gerade sehr angenehm, man merkt sie eigentlich gar nicht, ABER dieser Stoff ist für so eine Hose einfach denkbar ungeeignet oder vermutlich noch eher, übersteigt meine handwerklichen Fähigkeiten bei weitem


Aber fangen wir mal chronologisch an …

Recht schnell kam mir die Idee, wie ich das Reflexwellen-Problem bei den Taschen vermeiden konnte - wie Basti oben schon so treffen bemerkte EINsetzen, nicht AUFsetzen

Also werden meine "Doppel-Baggy" (Seitentasche, einmal die "normale" Tasche zum verschliessen und ggf. noch eine Dehnungsfalte, dahinter flach eine obene offene Tasche, z. B. für Landkarten, Größe ca. 16cm x 22cm) diesmal aus zweit Teilen gefertigt und nicht nur aus einem einzigen Streifen.

Zunächst einmal das Reflexband einsetzen
WIP_LUH4-05_A.jpg
mit der Ovi genäht und dann flach umgesteppt.

Bei der "Rumpftasche" mache ich die Klappe etwas breiter, damit die Taschen gut abgedeckt sind, auch wenn diesmal nix wasserdicht sein wird.

WIP_LUH4-05_B.jpg
Die Klappe dann auf rechts drehen, danach auf der "Rückseite", durch die Klappe festgelegt, die Vorderseite auf rechts feststeppen
WIP_LUH4-05_C.jpg
(ja die arme Ovi musste schwer ackern bei dem Reflexband) … noch mal gut nachdenken, von wegen rechts und wenden und so … wenn das passt, nähen und wenden
WIP_LUH4-05_D.jpg

wenn es nicht so ein elastisches Material ist, wären wir jetzt fertig, so erstmal kräftig ägern, dass es sich so zusammen zieht. Ich habe extra ganz besonders darauf geachtet nix zu zerren, dehnen, schieben, … es ist mit der Ovi genäht und trotzdem Irgendwann entschließe ich mich das ganze wieder auf links zu drehen und Korrekturnähte zu setzen, wohlgemerkt nicht gerade, sondern mit entsprechender Gegenkurve, das wirkt und die Taschen erscheinen halbwegs gerade, nicht richtig gerade, sondern nur nicht mehr so schlimm.


Danach die Außennähte der Beine, weil da die Taschen drauf müssen, bevor sie zugenäht werden. Erst mit der Ovi, kein Problem. Dann von rechts flachsteppen mit Stretchstich, zunächst wirkt alles gut, doch währen ich das zweite Bein nähe, entstehen so langsam ganz sanfte Welle im ersten , diesmal aber nicht seitlich sondern hoch und runter Nun ist es zu spät, bügeln hilft erwartungsgemäß überhaupt nichts.

Aufsteppen der Taschen, die recht funktioniert halbwegs, doch die linke scheint eine Falte zu ziehen, vermutlich die Tasche zuviel gedehnt … Trennen leider völlig ausgeschlossen, extra auf Probestück Testnaht gemacht, nach 20 Min. gebe ich auf, hoffe, dass es nicht so auffallen wird … leider Irrtum


Die Innennähte geben keinen Anlass zur Kritik.

Einsetzen des RV fast ohne Probleme, ich bin irritiert, bis ich bemerke, dass es Faltenzug auf dem Hinterteil der "Abdeckung" gibt. Wie ich später feststelle, habe ich noch einen weiteren Fehler gemacht RV UNTEN kürzen, warum ich es nicht gemacht habe? Vielleicht war ich schon dem Nähwahn verfallen Das rächt sich in dem Moment, als ich das erste Mal die Hose zumachen will und prompt den Reisser raus reisse … Flickschusterei zur Reparatur folgen


Die Hinterhosennaht wiederum stellt zum Glück kein Problem dar

Beim Mesen für den Bund wundere ich mich schon ein wenig, aber leider nicht genug, um noch rettend einzugreifen Bund mit der Ovi annähen und umsteppen … endlich anprobieren … … die Hose ist locker 10cm im Bund zu weit geworden, es ist 100% der gleiche Schnitt wie die Probehose und die ist rund herum deutlich enger, ich habe dort sogar fast weniger NZ, als bei der Hose. Irgendjemand eine Idee warum

Als ich die Hose dann endlich irgendwie zum Halten bekomme habe, stelle ich fest, dass sich Baggy-Taschen mit dem Material nicht vertragen und, wie schon befürchtet, links zieht sich eine kräftige Falte

Frustiert tackere ich die Gürtelschlaufen dran.


Nach Aussagen der bisherigen Fotografin sitzt sie zumindest am Gesäß sehr ordentlich, die Arbeit am Schnitt hat sich wohl gelohnt, wird aber von DIESEM Werk leider nicht ansatzweise gewürdigt.

Bilder folgen die nächsten Tage.


Ich denke, ich werde mich dann mal auf die Suche nach ordentlichem Stoff machen, vor allen Dingen auch einem, der wirklich MATT ist und dann mal wieder eine Lasagne in den Ofen stellen und mich an Hose Nr. 5 machen
__________________
ciao

Thorsten
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 08.09.2012, 08:38
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 21.281
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Herren(sport)hose und Lasagne

Sag mal, Thorsten, brauchst Du keinen Schlaf?

Deine Postingzeiten, ich nehme auch an, Deine Schaffenszeiten, sind jenseits meiner Zeiten um gute Arbeit abzuliefern.
Ich bin immer wieder begeistert, wie schnell Du mit nähen und Schnittbasteln bist


Der Quälgeist
der animiert ist, endlich ihre Funktionsstoffe zu verarbeiten
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herren-U-Hose Eni-Lu Dessous 14 07.01.2012 21:52
Schnittmuster für Herren Hose Gr.48/50 vreny2311 Schnittmustersuche Herren 5 23.09.2011 17:21
Suche Stickmuster für Handy, iPot und Sport ilonaducky Stickmustersuche 1 12.12.2007 00:38
Teneriffa - El Kilo (Stoffgeschäft-viel Lycra für Sport und Bademoden und Dessous) gabywitte Händlerbesprechung 5 28.05.2007 18:18
Suche Rezept für Bechamelsauce (Lasagne) Nachtschwaermer Boardküche 10 11.06.2005 14:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10092 seconds with 14 queries