Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Herren(sport)hose und Lasagne

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #56  
Alt 04.07.2012, 00:20
Lacona Lacona ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Herren(sport)hose und Lasagne

Weil wenn du sie vom Bund aus abnähst, wird die Hose noch enger - hab ich auch schon ausprobiert

Wieder mal sehr toll genäht und die Idee mit dem Reflexband innen ist super

Echt, die Hosenbeine werden komplett fertig gemacht incl. Bund und dann erst die Schrittnaht zusammen genäht?
Also vom Ablauf her: Taschen vorne und hinten, Sattel hinten dran, RV vorne dran. Dann die beiden Hinterhosen an die Vorderhosen, Bund, ineinanderstecken und Schrittnaht.
Geht das auch, wenn ich immer direkt am Körper meine Hohlkreuzänderung abstecken muß? Wenn ja, dann versuch ich das beim nächsten Mal.

Eine Frage zum RV - Untertritt. Ich tu mir mit dem Absteppen von rechts (also diese geschwungene Naht, die man von außen sieht) viel leichter, wenn ich die zuerst nähe und danach erst den Untertritt. Damit der nicht fludert, wird er mit ein paar Handstichen am restlichen RV-Gedöns gesichert.
Dadurch ist aber die eine RV Seite nicht am Untertritt angenäht. Ist das irgendwie von Nachteil?
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 04.07.2012, 08:11
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Herren(sport)hose und Lasagne

Zitat:
Zitat von Lacona Beitrag anzeigen

Echt, die Hosenbeine werden komplett fertig gemacht incl. Bund und dann erst die Schrittnaht zusammen genäht?
Also vom Ablauf her: Taschen vorne und hinten, Sattel hinten dran, RV vorne dran. Dann die beiden Hinterhosen an die Vorderhosen, Bund, ineinanderstecken und Schrittnaht.
Geht das auch, wenn ich immer direkt am Körper meine Hohlkreuzänderung abstecken muß? Wenn ja, dann versuch ich das beim nächsten Mal.
Hey,

vielleicht hätte ich erwähnen sollen, dass ich von einer normalen Hose sprach. Also keine Jeans, kein Sattel. Aber auch mit Sattel kann man es so machen.

Zu aller erst schnelle Vordressur, dann nach einer Ruhezeit (in der du die Hosentaschen schon machen kannst) werden die Seitennähte der Hose umkettelt. Dann setzt du die Taschen ein, schließt die Seitennaht. Bügeln. Nun die Gürtelschlaufe verteilen. Unter bzw. Obertritt für die Knöpfe einbauen, dann den Bund drauf. Danach das Bundfutter.
Dazwischen kommen die Schlaufen. Dann wird der Obertritt bzw. der Untertritt gefüttert, die Gürtelschlaufen auf der Hose fixiert. Der Haken für den Bund kommt zwischen Futter und den "Tritten".

Somit hast du beide Hosenseiten komplett fertig, bis auf den Saum. Setzt beides zusammen. Anprobe. Ist alles gut, dann kommen die Knöpfe und die Naht wird ordentlich gesichert.

Für diese Methode brauchst du aber an der HM 3cm mehr NZ im Oberen bereich, damit du hier beide Bundteile später schön auseinanderbügeln kannst.

Falls du einen RV einbauen möchtest, musst du ein wenig anders vorgehen. Zum testen eines Hosenschnitts, ist diese Verarbeitung empfehlenswert, da du hier (Einschläge vorausgesetzt) die gesamte Hose ändern kannst. Bis auf die Leibhöhe... die ist fest.

Geändert von Itsab (04.07.2012 um 08:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 04.07.2012, 16:10
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Herren(sport)hose und Lasagne

Hallo HaegarHH

Vielen lieben Dank für deine genaue Ausführung zum Kappnahtfuss! das hilft mir extrem weiter!

Deine neue Hose sieht schon um Welten besser aus als die Erste, und die Idee mit dem Reflektionsband ist genial!
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 09.07.2012, 00:11
Benutzerbild von HaegarHH
HaegarHH HaegarHH ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 429
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Herren(sport)hose und Lasagne

Bin gerade im Radreise-Forum darüber gestolpert, dass es neben der erwähnten Firma outlier und Levis wohl noch ein paar mehr Firmen gibt, die sich um "Cyclechic" Radbekleidung Gedanken machen, z. B. die Gebrüder Stitch.

Geht mal dort in den Shop und konfiguriert die Hose durch … ich sollte die Branche wechseln


Btw. während outlier seinen super-duper-Eigen-Stoff hat (Cordura-Nylon mit unterschiedlichen Materialien je Seite usw.), verwenden sowohl Levis's für die neue Commuter, als auch die Brüder von oben "nur" Denim aus reiner Baumwolle. Baumwolle als Hose war aber gerade einer DER Gründe für mich, mich an Hosen zu versuchen. Getragen fühlt sich meine Tactel-Radreisehose (gleiches Material wie hier die erste) nach ca. 30 Min. wieder trocken an und nach Wäsche war sie am nächsten Morgen auch wieder trocken, macht DAS mal mit einer Denim-Hose


@Ranma-chan - Danke … aber um es mit den großen Worten aus Laufen (leckere Erdbeertörtchen da ) zu sagen: Wer hat's erfunden? … ich leider nicht , hatte ich bei einem der industriellen Anbietern gesehen und die Anregung dankend aufgenommen
__________________
ciao

Thorsten
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 25.08.2012, 00:26
Benutzerbild von HaegarHH
HaegarHH HaegarHH ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 429
Downloads: 3
Uploads: 0
3. Anlauf zur Herren(sport)hose

Ich antworte jetzt mal auf Deinen Beitrag, weil ich auf ein wenig weitere Hilfe hoffe

Zitat:
Zitat von Itsab Beitrag anzeigen
Aber auch mit Sattel kann man es so machen.
Ich werde dann mal die Strategie versuchen … hoffe ich zumindest

Zum Sattel selber habe ich gleich noch eine weitere Frage. Die unteren Längskanten sind das wirklich "Kanten", sprich gerade, oder haben die eher leichte Kurve um ggf. Passform raus zu arbeiten


Ich habe ein wenig die Ausgangvoraussetzungen verändert, ich habe Stretch-Polyamid in schwarz hier liegen und das ist wirklich elastisch, ich habe extra per Telefon gefragt, ob es nicht glänzt, wirklich matt ist … na gut, es ist nicht so extrem, wie Tactel oder Supplex, aber matt ist es nicht Auch bin ich ein wenig überrascht, wie dünn das ist, denn es soll eine Alltags-und-Reise-Rad-Hose für den Herbst werden, na gut, bei dem Preis von 8,90 / m kann ich, wenn der Schnitt dann wirklich passt, mir auch noch mal 2m wärmeres Material leisten.

Vor 1,5 Jahren habe ich mir in HH eine Hose aus sehr dickem Moleskine auf Mass nähen lassen, auch mit der Vorgabe Radfahren. Leider hat der Hersteller das zwar gehört, aber nur sehr begrenzt umgesetzt, sprich sie ist knalleng … also wenn ich ehrlich bin, ist es IMHO die best / engst sitzende Hose (auch wenn der Bund mittlerweile zu weit ist), die ich besitze Heute habe ich mich mit Malerfolie bewaffnet mal daran gemacht und mich ein wenig inspirieren lassen

Dann über meinen bisherigen Schnitt gelegt …
  • aber für mich ausgesprochen interessanter Weise, stimmen die Schnitte unglaublich überein. Wohlgemerkt, ich habe mir meinen von einer alten Stretchjeans mit Auftrennen übernommen und angepasst, der andere stammt von einer völlig steifen Hose.
  • an einigen Stellen noch enger, als mein Schnitt
  • scheinbar (noch) mehr die Weite in das hintere Teil geschoben, wäre das vordere Teil noch gerader, schlanker ist.
  • Besonderes Augenmerk dabei auf die ausgeprägte Kurve, die die äussere Kante des hinteren Teiles macht. Die sind bei beiden Schnitten fast 100% identisch. Ich dachte immer, dass die äußeren Nähte eher gerade sein sollten, aber das sind sie so in keinster Weise. Bisher dachte ich immer, dass wäre der alten ausgelutschten Stretchjeans geschuldet, aber nun habe ich das Gefühl, dass
    das eher so richtig ist.
  • Ich weiss jetzt nicht genau, wie die Stelle heisst Also die Spitze an dem hinteren Hosenteil, die dann den Teil des Schritts bildet, die fällt schon anders aus. Zum einen ca. 5cm weniger, als bei meinem Schnitt, zum anderen läuft die schräg nach unten und wird nicht wirklich "gerade"


Nach dem der neue Stoff wirklich so elastisch ist und die genähte Hose ansonsten wirklich gut sitzt, würde ich mal mit dem neuen Schnitt weiter machen.

Idee ist, dass ich zusätzlich zur Natzugabe noch ringsrum 2cm mehr Zugabe mache und dann erst mal alles nur zusammen hefte. Damit sollte ich doch genug Luft haben, um noch anzupassen, oder?

Ich hoffe das war jetzt alles halbwegs verständlich und es gibt den einen oder anderen Tip.
__________________
ciao

Thorsten
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herren-U-Hose Eni-Lu Dessous 14 07.01.2012 21:52
Schnittmuster für Herren Hose Gr.48/50 vreny2311 Schnittmustersuche Herren 5 23.09.2011 17:21
Suche Stickmuster für Handy, iPot und Sport ilonaducky Stickmustersuche 1 12.12.2007 00:38
Teneriffa - El Kilo (Stoffgeschäft-viel Lycra für Sport und Bademoden und Dessous) gabywitte Händlerbesprechung 5 28.05.2007 18:18
Suche Rezept für Bechamelsauce (Lasagne) Nachtschwaermer Boardküche 10 11.06.2005 14:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,57378 seconds with 14 queries