Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Herren(sport)hose und Lasagne

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 03.07.2012, 15:12
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Herren(sport)hose und Lasagne

also die Kappnaht sieht traumhaft aus!

da kommt man ja glatt in Versuchung, du böser du ist der Fuss eine wesentliche Arbeitserleichterung gegenüber "händisch" gemachten Kappnähten?
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 03.07.2012, 16:08
Benutzerbild von HaegarHH
HaegarHH HaegarHH ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 429
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Herren(sport)hose und Lasagne

Zitat:
Zitat von Ranma-chan Beitrag anzeigen
also die Kappnaht sieht traumhaft aus!
Danke … habe aber mit den zwei etaProof Jacken mit vielen, vielen Kappnähten auch gute Übung gehabt Die erste (blaue) war per Hand, die zweite (mango) mit dem Fuss.

Zitat:
Zitat von Ranma-chan Beitrag anzeigen
da kommt man ja glatt in Versuchung, du böser du ist der Fuss eine wesentliche Arbeitserleichterung gegenüber "händisch" gemachten Kappnähten?
Also für mich gab es lange Zeit zwei Hindernisse, warum ich den Fuss zuerst nicht kaufen wollte, billig ist er ja auch nicht.

a) Man muss komplett umdenken, also zumindest ich musste es … Irgendwie dreht sich durch den Fuss Die Logik bei der zweiten Naht einmal um Möglichkeit 1, dann hat man die umgeklappte Seite auf der Aussenseite liegen, so wie es bei div. billigen Kauf-Jeans bei mir auch ist. DAS war aber gerade bei den etaProof-Jacke inakzeptabel, weil die Kappnaht dort ja die Funktion Wasserschutz hat. ODER man muss sich blind auf das Bügeln und die Technik verlassen und beide Nähte von Links nähen, das braucht Zeit und ein wenig Übung

b) Die Führung ist beschränkt, so wie ich beim Supplex gerade merke, dass es am unteren Ende liegt, ist auch nach oben Schluss, also bei 170er geht es gerade noch eine Kappnaht mit einer einfachen Lage zu kreuzen, aber eine Kreuzung mit zwei aufeinander treffenden Kappnähten, keine Chance.

Nur habe ich dann bei der blauen Jacke gemerkt, wie viel Kappnähte ich nähen muss bzw. kann, die gar keine Kreuzung haben und das ich mir da doch da Leben leichter machen kann


Ansonsten, wie ich schon ein paar mal schrieb, ja ich empfinde auch diesen Fuss so, dass er dem "Profi" wohl nicht viel bringen dürfte, mir als Amateurklasse aber die Arbeit stressfreier und schneller macht. Bügeln sollte man bei Kappnähten trotzdem, aber ich denke ich bin bei geraden, langen Nähten mind. 50% schneller und die Nähte sind deutlich paralleler

Ach so, kleiner Tip den ich bei dem Supplex gemerkt habe. Je nach Naht und Material etc. gehe ich auf die ganz linke oder eine davor Nadelstellung für die erste Naht. Bei der zweiten Naht wurde es dann tlw. (z. B. Rundungen) hakelig immer alle Lagen zu erwischen, also verstelle ich die Nadelpostion bei der zweiten Naht um 1 oder 2 Punkte (max. 1mm) nach rechts. Damit treffe ich zuverlässig wirklich auch das umgeklappte Stück.


Zuerst mal Nadelprobe … also Innennaht zusammengesteckt und angezogen … gaaaaanz vorsichtig und scheint gut zu sitzen, ein wenig eng, warum auch immer, hatte ich doch mehr hinzugeben, und u. U. ein wenig zu hoch, aber gut. Danach zurück an die Maschinen.

Gesäßnaht wieder als Kappnaht gefertigt , Innennähten mit Overlock gesichert und nochmal knapp daneben gesteppt (auch damit man die schwarze Naht der Ovi nicht sieht) und es gab eine feine Kreuzung
WIP_LUH2_10.jpg
__________________
ciao

Thorsten
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 03.07.2012, 21:26
Benutzerbild von HaegarHH
HaegarHH HaegarHH ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 429
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Herren(sport)hose und Lasagne

Für die unteren Säume ist mir noch was nettes eingefallen … doch dazu später mehr.

Dann kam der Bund dran und abgesehen von zeitweiligen Schneideproblemen meiner Bernette 334 DS … gab es auch hier heute keine Dramen und da die Sonne gerade rauskam ging es sofort ab in den Garten, auch wenn die Hose noch nicht ganz fertig ist

Ob es an der vielen Lasagne der letzten Zeit liegt, am fehlenden Gürtel, … ich weiss es nicht, aber so sieht die Hose unterhalb des Bundes viel zu eng aus
WIP_LUH2_11.jpg

nur gut, dass ich zusammen mit der Hose sicher immer ein weites Shirt ÜBER der Hose tragen werde und niemals ein hautenges Shirt IN der Hose

Die Taschen sind so zu hoch, also ich wollte sie ja bewusst hoch haben, dass sie sich selbst verschliessen, wenn ich auf dem Rad bin, aber so sind sie ca. 3 - 4 cm zu hoch. Sieht aber immer noch deutlich besser aus, als die "Handwerker"-Taschen von der letzten Hose.

WIP_LUH2_12.jpg
linke A…backe finde ich dicht am ok, rechte nicht, nur ich bin 2 dutzend Runde gegangen, immer wenn ich dann stehen blieb, sass irgendwas doof, im Gehen soll beides gleich gut aussehen, meint meine Fotografin

Ich denke, HIER gibt es noch am meisten Optimierungsbedarf, wenn man mal von der sprunghaft veränderten Weite absieht.

WIP_LUH2_13.jpg
da freue ich mich, dass ich soviel abgenommen habe und dann sehe ich irgendwie soooo d… aus Die Kappnaht finde ich aber deutlich besser, als die umgesteppte, wellige Overlocknaht beim letzten Modell

Und nun zum vorläufigen Schluss das Ende mit einer coolen Idee … so sieht die Hose zivil aus
WIP_LUH2_14.jpg

und so kommt das spezielle Nahtband im Fahrrad-Modus voll zur Geltung
WIP_LUH2_15.jpg


So und nun Gürtelschlaufen und die Lasagne ist gestrichen, bis die Weite stimmt
__________________
ciao

Thorsten
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 03.07.2012, 21:32
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Herren(sport)hose und Lasagne

Die Hose trägt auf, weil sie glänzt und in der Hüfte ein wenig zu eng ist. Klar, Jeansschnitt und dann fester Stoff. Jeans gibt nach. Daher direkt enger geschnitten, das fehlt dir jetzt.

Bis auf die HM aber doch schon mal um Weiten besser.

Die Hintere Mitte müsstest du eigentlich nur weiter abnnäher... dann sitzen auch die A-Backen

Würde ich hier direkt mal ausprobieren.... und dann erst die Kapnähte. In der Schneidere macht man übrigens erst beide Hosenseiten komplett fertig. Auch der Bund kommt drauf und dann wird erst die hintere und vordere Mitte geschlossen. Um sich eben solche Lästigkeiten zu ersparen.

es ist nicht mehr viel zu tun!
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 03.07.2012, 21:33
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Herren(sport)hose und Lasagne

Ach Mensch, ich vergesse ständig was.

Die hintere Mitte natürlich erst ab da abnähen, wo sie zu weit wird. Also unterm Steißbein.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herren-U-Hose Eni-Lu Dessous 14 07.01.2012 20:52
Schnittmuster für Herren Hose Gr.48/50 vreny2311 Schnittmustersuche Herren 5 23.09.2011 16:21
Suche Stickmuster für Handy, iPot und Sport ilonaducky Stickmustersuche 1 11.12.2007 23:38
Teneriffa - El Kilo (Stoffgeschäft-viel Lycra für Sport und Bademoden und Dessous) gabywitte Händlerbesprechung 5 28.05.2007 17:18
Suche Rezept für Bechamelsauce (Lasagne) Nachtschwaermer Boardküche 10 11.06.2005 13:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14409 seconds with 14 queries