Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > UWYH


UWYH
Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.


Queer-Beet mit der SoMi

UWYH


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #191  
Alt 30.07.2012, 12:52
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Queer-Beet mit der SoMi

Zitat:
Zitat von egwene2211 Beitrag anzeigen
da hast Du Dir ja was vorgenommen. Ich schick dir mal gaaanz viel Geduld rüber
*schwitz* Dankeschön - kann ich gut gebrauchen.
Und eigentlich hab ich ja nur ein Shirt nähen wollen, weil ich auf die ganze Anpassungs-Schei... keine Lust hatte.
Ich würd den Ärmel am Liebsten weglassen. Haare raufen.gif

Zitat:
Zitat von egwene2211 Beitrag anzeigen
Im Hofenbitzer steht die Ärmelkonstruktion beim Oberteilgrundschnitt, und da wird von einem vorhandenen Armloch ausgegangen. (Ich hab das aber noch nie gemacht). Wenn du magst, kann ich Dir das heute abend mal raussuchen, wie es gemacht wird, falls akinom nicht schneller ist
Ich hab das gelbe Buch - wahrscheinlich bin ich zu doof das zu finden. Ab Seite 326 sind die Ärmelkonstruktionen, aber da geht es um die verscheidenen Ärmelarten und nicht wie ich das Ding ins Loch kriege - oder doch

___

Heut morgen hab ich meinen Ärmel aufgeschnitten und einen Keil eingenäht. Ich habe ihn 4 cm aufgespreizt und an den Seiten dann nur jeweils 1,5 wieder weggenommen. Jetzt ist er von der Weite her perfekt.

Aber die Passform... igittigitt
47-Ärmel-Version3.jpg46-Ärmel-Version3.jpg
Allerdings sieht es von hinten schon ganz annehmbar aus.
Das Problem ist Folgendes: Jaaaa ich kenne das Problem - nur wie ich es beheben soll, da könnt ihr mir hoffentlich helfen -Also - Fakten:
hinten - ganz gut
vorne - verdreht
Weite - prima
Armkugel - gut


Diesen Ärmel habe ich schon zum 2. Mal eingesteckt - vorher war es die Vollkathastrophe - ich hatte mich mit der unteren Ärmelnaht an der Seitennaht orientiert und das stimmt irgendwie nicht. Der Ärmel ist jetzt verdreht eingesteckt mit Naht nach hinten verschoben. Das sieht man vorne, es zieht den Ärmel weg, aber hinten gehört es ungefähr so hin. Versteht man überhaupt was ich da schreib Auf dem seitlichen Bild sieht man, dass man eher noch mehr nach vorne drehn könnte, damit es hinten stimmt. Von vorne muss ich aber ein gutes Stück nach hinten drehn - was soll ich jetzt machen?

Oben in der Armkugel einen Keil rausnehmen und unter der Achsel die fehlenden cm wieder dazu geben?

Vielleicht so?48-Ärmel-wie.jpg
Das ist noch der alte Ärmel, den neuen hab ich noch nicht abgepaust.
Aber da seh ich auch schon meinen Denkfehler...
wenn dann muss der mittlere Keil bis nach unten durchgehen, sonst zieht es unter den Achseln hoch.

Was meint ihr denn dadazu?
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
  #192  
Alt 30.07.2012, 13:12
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Queer-Beet mit der SoMi

Hallo du, ich meine mal: der Armkugel fehlt oben Höhe.
Kannst du in den Stoff hineinschneiden? Dann würde ich einen Schnitt quer machen, dort, wo es spannt und gucken, wieviel der Ärmel sich absenkt. Wenn du willst, male ich mal in ein Foto.
Aldrich/ Damen konstruiert übrigens nach vorhandenen Armloch und den Ärmelfehler hier kann man ganz schön in "Fit for Real People" angucken.

LG, Deo
Mit Zitat antworten
  #193  
Alt 30.07.2012, 19:02
Benutzerbild von akinom017
akinom017 akinom017 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: im Taunus
Beiträge: 18.317
Downloads: 30
Uploads: 11
AW: Queer-Beet mit der SoMi

Hallo SoMi

Bei Burda gibt es nach einigem suchen doch noch den Hinweis für mehr Weite am Oberarm in einen Ärmel einzubauen
http://www.burdastyle.de/chameleon/o...e_Oberarme.pdf

Und im Hofenbitzer ist ab Seite 164 ff die Ärmelkonstruktion drin, auf Seite 165 wird mit Zeichnung das Ausmessen des Armlochs gezeigt, den Oberarmumfang würde ich dann aber direkt nachmessen, also an Dir
Die Maße kannst Du aus deinem gezeichneten Schnitt für Vorder- und Rückenteil ermitteln.
und auf Seite 166 kommt dann die Konstruktion für elastische Stoffe
__________________
Viele Grüße Monika - eine Schlusspfiff-Näh- und auch eine Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar

UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2018
UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2017
Meine Seite im WWW
Gewinnerin des Monats Juni 2011 - Kopfbedeckungen
Gewinnerin des Monats April 2014 - Thema Bügeln
Gewinnerin der Challenge 3 - 2017: Ostern naht, sattelt die Hühner, schirrt die Hasen an
Mit Zitat antworten
  #194  
Alt 30.07.2012, 19:43
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Queer-Beet mit der SoMi

Zitat:
Zitat von deo Beitrag anzeigen
Kannst du in den Stoff hineinschneiden? Dann würde ich einen Schnitt quer machen, dort, wo es spannt und gucken, wieviel der Ärmel sich absenkt. Wenn du willst, male ich mal in ein Foto.
Ja, einschneiden kann ich, aber kapiert hab ich's nicht. Malen wäre toll Aber die Weite ist ja jetzt schon in Ordnung - eigentlich geht's ja nur noch um die Drehung, damit sich keine Falten mehr bilden...

Zitat:
Zitat von deo Beitrag anzeigen
Ärmelfehler hier kann man ganz schön in "Fit for Real People" angucken.
Von dem Buch lese ich hier öfter, das kommt dann wohl für Weihnachten auf meine Wunschliste.

Zitat:
Zitat von akinom017 Beitrag anzeigen
Bei Burda gibt es nach einigem suchen doch noch den Hinweis für mehr Weite am Oberarm in einen Ärmel einzubauen
Super Link und wirklich schön beschrieben, hab ich mir gleich abgespeichert. Merci

Zitat:
Zitat von akinom017 Beitrag anzeigen
Und im Hofenbitzer ist ab Seite 164 ff die Ärmelkonstruktion drin, auf Seite 165 wird mit Zeichnung das Ausmessen des Armlochs gezeigt, den Oberarmumfang würde ich dann aber direkt nachmessen, also an Dir Die Maße kannst Du aus deinem gezeichneten Schnitt für Vorder- und Rückenteil ermitteln und auf Seite 166 kommt dann die Konstruktion für elastische Stoffe
Ui, Dankeschön man sollte das Inhaltsverzeichnis halt nicht einfach so überfliegen.

___

Ich ändere jetzt noch einmal meinen schon vorhandenen Shirtärmel und wenn das nix wird schmeiß ich ihn weg und versuche es mit dem Buch anhand der Armausschnitte noch einmal von vorne.

Wünscht mir Glück ansonsten kipp ich mir Einen - dann seh ich's vielleicht lockerer
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
  #195  
Alt 30.07.2012, 19:51
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Queer-Beet mit der SoMi

Glück wünsche ich dir, einen kräftigen Orangensaft hinunter und: los!

Ich würde so einschneiden wie die blaue Linie zeigt. Dahin zeigen die Zugfalten ganz stark (s. Ebolis Fred: was Falten aussagen...Schnittanpassung: was unerwünschte Falten aussagen - ) Da ist was zu eng oder kurz. Das siehst du auch am Ärmelsaum, der zippelt hoch.

Somi_Aermel.jpg

Anschließend vielleicht einen Schnitt senkrecht dazu, also ein Kreuz reinschneiden. Aber die Schritte nacheinander gehen!

Die Öffnung, die sich auftut, mit Stoff hinterlegen.

Alternativ dazu könntest du das obere Drittel der Ärmelnaht öffnen, auch dann, denke ich, rutscht der Stoff ein Stück runter. Das Drehen würde ich erst abschließend veranstalten, kann sein, das ist dann nicht mehr nötig...

Geändert von deo (30.07.2012 um 19:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
baby , burda , dob 40/42 , schnittquelle , schnittvision

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Näht Ihr erst mit der Näma und dann mit der Ovi??? Schnatzmann Overlocks 30 01.09.2012 21:55
SoMi macht Sommerkleidung SoMi UWYH 418 21.11.2011 09:31
Noctes zweiter Tauschring - Stoffe und Zubehör quer Beet Nocte_Obducta Tauschringe 144 29.07.2010 12:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11284 seconds with 14 queries