Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Papier für Schnittkonstruktionen - was nehmt ihr da?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 27.05.2012, 22:07
doro-patch doro-patch ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 245
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Papier für Schnittkonstruktionen - was nehmt ihr da?

Zum Konstruieren verwende ich meistens Packpapier

Ich hatte aber auch schon mal Papier von einer Stoffdruckerei gehabt, das war schön fest. Und weil es auf der Rolle war, konnte ich es auch gut für lange Konstruktionen, z. B. Hosen verwenden.

Oder alte Plakate (fallen bei uns im Büro immer mal an), die sind auch von der Größe und Papierfestigkeit her geeignet.

Für Grundschnitte nehm ich auch schon mal richtige Pappe. Oder ich klebe den Grundschnitt , wenn er passt, dann drauf. Wenn ich dann ein Kleidungsstück aus dem Grundschnitt erstellen will, lege ich diesen auf das Papier, übertrage die Schnittlinien und bastel meine Veränderungen dran. So haben wir das in der Schule gelernt.

Geändert von doro-patch (27.05.2012 um 22:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.05.2012, 22:09
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.037
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Papier für Schnittkonstruktionen - was nehmt ihr da?

Ich nehme immer Butterbrotpapier auf der Rolle. Nicht das für Ofengebrauch, dieses ist eingefettet. Das Butterbrotpapier ist sehr stabil, kann mit beliebigen Stiften etc beschriftet werden oder radiert und hält mehrere Jahre. Es ist auch durchsichtig genug um einen Burdaschnitt abpausen zu können und hält Schnipseln und Zusammenkleben aus, sowie funzt auch für Anprobe.

MfG
CG
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.05.2012, 23:31
thimble thimble ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.03.2011
Beiträge: 1.194
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Papier für Schnittkonstruktionen - was nehmt ihr da?

Zitat:
Zitat von 3kids Beitrag anzeigen
...das Papier ist auch nicht rollig...
Das wäre ja noch schöner.

Ich benutze Packpapier oder Schnittpapier.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.05.2012, 23:53
Calamitylilly Calamitylilly ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2005
Ort: München / Zürich
Beiträge: 14.976
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Papier für Schnittkonstruktionen - was nehmt ihr da?

Tapeten?
Bin ich die Einzige, die Tapete benutzt?
Nee, nich die an der Wand, sondern die Aussortierten vom Handel? Auf den Rückseiten läßt sich prima malen-zeichen-basteln
Oder Packpapier.

Viele Grüße,
Lilly
__________________
Nicht die prachtvollen Segel sind es, die das Schiff treiben; es ist der unsichtbare Wind.
Dixon, 1866 - 1946
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.05.2012, 08:53
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Papier für Schnittkonstruktionen - was nehmt ihr da?

Ich habe gestern noch was vergessen, weil ich es länger nicht benutzt habe:

Diese Rollen Malpapier von IKEA aus der Kinderabteilung (heißen Mala) - leider sind die nur 50cm breit und reichen mir für viele Dinge nicht, das ist wohl so ähnlich wie Tapete.

Für kleine Details nehme ich auch gern Butterbrotpapier - gerade habe ich ein Stück davon auf der Oberkante meiner Hose liegen, um nach Buch die Abnäher darauf zu konstruieren.

Weiter viel Spaß
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Urine Geller Was nehmt Ihr für Nadeln? Mausespeck32 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 04.10.2010 10:03
welches Bügeleisen nehmt ihr für eure Näharbeiten? xquadrat Rund ums Bügeln 10 18.10.2009 21:49
Was nehmt ihr für Stiche zum Versäubern? Carli Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 30.08.2009 16:45
Welches Garn nehmt ihr für die Fluke? Jowe Stricken - gemeinsam und motiviert 8 01.06.2008 23:49
Welches Papier o.ä. nehmt Ihr für Schnitte? mamaheinrich Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 35 17.01.2006 18:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07245 seconds with 13 queries