Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


OT? Frage an die Lehrer/-innen unter Euch

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.06.2005, 21:38
Benutzerbild von baabsche
baabsche baabsche ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: Niedersachsen-Süd
Beiträge: 816
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage OT? Frage an die Lehrer/-innen unter Euch

ich bin an der Schule meines Sohnes (Gymnasium) im Vorstand vom Schulelternrat und darüber Mitglied in der Arbeitsgruppe für die diesjährige Projektwoche. Das Thema ist Wasser. Als es darum ging, Ideen für eventuelle Projkte zu finden, konnte ich meine vorschnelle Klappe nicht halten und habe das Wort "Wasserquilt" in den Raum gerufen. Was danach kam, könnt Ihr Euch denken....
Na, ja, es haben sich sogar 5 Schüler aus 5.Klassen für das Projekt gemeldet und so werde ich wohl vom 29.6.-1.7. mit ihnen einen Wasserquilt nähen. Eine Kunstlehrerin hat sich bereit erklärt, mich, was den künstlerischen Bereich angeht, zu unterstützen. Sie hat in einem Gespräch (zwischen Tür und Angel) was von Paul Klee gemurmelt. Ich hab' da mal gegoogelt, das ist nicht schlecht, aber....
Jetzt habe ich folgende Probleme:
1. was kann man 5.Klässlern in 3 Vormittagen zumuten?
2. könnte ein RoundRobin klappen (evtl. CrazyPW)?
3. was meint Ihr, lieber einen großen (z.B. ein Applikationsquilt) oder 5 kleinere Quilts, oder gar x Postkarten?
4. oder doch Paul Klee und dann traditionell, reicht da die Zeit?
5. Inwieweit darf ich bei einem solchen Projekt meine eigene Arbeit einbringen oder müssen die Kinder alles alleine machen?

Was meint Ihr? Ich weiß, es ist 'ne Menge auf einmal und ich hätte mir das vielleicht überlegen sollen, bevor ich losplappere, aber ich bin nun mal ein spontaner Mensch und so bitte ich Euch ganz nett um Eure Hilfe, dank Eurer Erfahrung mit Schülern
__________________
liebe Grüße Barbara

eh' du meckerst oder dich ärgerst (verbraucht nur unnötig Kraft), überleg', ob du nicht verstehen kannst...
(frei nach Lichtenberg)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.06.2005, 21:55
Hansi Hansi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Ort: Am Nord-Ostseekanal, wo die Schiffe nachts tuten
Beiträge: 14.870
Downloads: 2
Uploads: 0
Daumen hoch AW: OT? Frage an die Lehrer/-innen unter Euch

Liebe Barbara,
da hast Du Dir ganz schön viel zugemutet. Ich gebe Handarbeitsunterricht ab 4. Kl. und habe da einige Erfahrungen.
Weißt du, ob die Schüler Erfahrung mit Nadel und Faden oder evt. Nähmaschine Haben ? Wenn sie schon einige Vorkenntnisse haben, wird es schon klappen mit Deinem Projekt. Ich würde empfehlen, daß Ihr zusammen an einem grösseren Teil arbeitet, vielleicht zuerst ein Bild gestalten oder von dem Klee und danach arbeiten.
Hat die Klasse überhaupt keine Näh-Erfahrungen, könnte es etwas schwieriger werden. Man wundert sich manchmal, was die Kinder mit Nadeln und Faden so alles anstellen können. Aber viel Geduld ist angesagt, das ist wiederum auch sehr schön in diesem kreativen Bereich mit Kindern zu arbeiten.
Ich wünsche viel Erfolg.
Viele Grüsse Anne
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.06.2005, 22:13
Benutzerbild von baabsche
baabsche baabsche ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: Niedersachsen-Süd
Beiträge: 816
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: OT? Frage an die Lehrer/-innen unter Euch

Zitat:
Zitat von Hansi
Liebe Barbara,
da hast Du Dir ganz schön viel zugemutet....
Weißt du, ob die Schüler Erfahrung mit Nadel und Faden oder evt. Nähmaschine Haben ? Wenn sie schon einige Vorkenntnisse haben, wird es schon klappen mit Deinem Projekt. Ich würde empfehlen, daß Ihr zusammen an einem grösseren Teil arbeitet, vielleicht zuerst ein Bild gestalten oder von dem Klee und danach arbeiten.
... Aber viel Geduld ist angesagt, das ist wiederum auch sehr schön in diesem kreativen Bereich mit Kindern zu arbeiten.
Ich wünsche viel Erfolg.
Viele Grüsse Anne
hallo Anne,
leider weiß ich noch gar nichts über die Kinder. Das erfahre ich am 16. in der 6. Schulstunde. Da ist nämlich Vorbesprechung.
Ich hatte ursprünglich auch vor, an einem größeren Teil zu arbeiten. Ich muß gestehen, dass mich die Bemerkungen der Kunstlehrerin etwas verunsichert haben. Sie schien davon auszugehen, dass jedes Kind sein Teil arbeitet.

Zu meinen Vorkenntnissen mit Kindern zu arbeiten: Ich habe in unserer Kirchengemeinde eine Kindertheatergruppe aufgebaut und 4 Jahre geleitet, allerdings war das die Altersgruppe 5-9 Jahre. Ich habe das aufgegeben, weil die Unterstützung dieser Gruppe in der Gemeinde leider im negativen Bereich lag: keine Hilfe und von den Offiziellen hatte es nie jemand nötig zu unseren Aufführungen zu kommen. Dabei hatten wir Superkritiken in der Presse, aber es war für mich und die Kinder frustrierend, in der Gemeinde so ignoriert zu werden.
Also, so ganz unbedarft bin ich nicht, mich ängstigt nur ein bißchen dieser Zeitdruck: nur 3 Vormittage!
__________________
liebe Grüße Barbara

eh' du meckerst oder dich ärgerst (verbraucht nur unnötig Kraft), überleg', ob du nicht verstehen kannst...
(frei nach Lichtenberg)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.06.2005, 22:13
Benutzerbild von Monaqueue
Monaqueue Monaqueue ist offline
Verstorben, wir ehren ihr Andenken!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2003
Beiträge: 1.550
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: OT? Frage an die Lehrer/-innen unter Euch

Hallo baabsche,

ich bin zwar keine Lehrerin, sondern viele Jahre im Schulelternrat tätig gewesen.

Zum Thema "GROSSE KLAPPE" könnte ich sicherlich auch was beisteuern.

Aber mal im Ernst:
Einen "Klee"- Quilt zu zaubern, mit 5.Klässlern an drei Vormittagen, ahlte ich für äußerst mutig.
Die Idee mit der Crazy-Quilt-Technik gefällt mir gut, das müsste zu bewerkstelligen sein.
Ein größeres Objakt hat den Vorteil, daß alle Beteiligten eine "echte" Teamarbeit gestalten und nicht jeder nur ein einzelnes Stückchen!

Wenn ich Deine Anfrage jetzt richtig interpretiere, dann hat auch die betreuende Lehrerin nicht unbedingt Näherfahrung??

Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Erfolg für Euer Projekt,
!!

Und mein Beitrag hilft diesen Thread wieder auf die Startseite zu schubsen, damit Du hoffentlich noch mehr Ideen erhältst!

Grüße Mona
__________________
Wenn Gott gewollt hätte, dass wir Kleider von der Stange kaufen, hätte er uns Kreditkarten statt Hände gegeben!! Burda Anzeigenkampagne 2000
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.06.2005, 22:18
Benutzerbild von NaehfrauUte
NaehfrauUte NaehfrauUte ist offline
Patchworkfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: OT? Frage an die Lehrer/-innen unter Euch

Hallo Barbara,

ich bin keine Lehrerin, aber dreifache Mutter und ich habe eine Rat für Dich

Bitte unbedingt alles ohne Nähmaschine planen - die Muttis rücken mit Maschinen an, die (möchte man meinen ) jahrelang im Keller ein stummes Dasein gefristet haben. Du brauchst Tage, um jede einzelne Maschine halbwegs zum Nähen zu bringen.

Laß jedes Kind einen Block machen.
Sie sollen was malen, einen einfachen Entwurf : Fische , Schiffe, Frösche...alles was ins Wasser paßt, auf ein DinA4 Blatt, nicht größer.
Mach einteilige (höchstens zweiteilig) Vorlagen draus - diese auf Vliesofix zeichnen -ausschneiden - auf einen Hintergrund (vorgeschnitten, auch DinA 4) bügeln und jedes Kind kann dann sein "Ding" mit "immer-rund-herum" Stichen festnähen.

Nimm die Blöcke näh sie vielleicht mit Zwischenstreifen zusammen und fertig...
Die Rückseite und das Vlies einbringen mußt du zuhause machen..alles mit der Maschine, simple gerade Quiltlinien entlang der Naht, einfach gesteppt, das sieht bestimmt super aus.
Tunnel oder Aufhängeschlaufen nicht vergessen, auch die Stange dafür .....

Vielleicht können die Kids dann noch "Ihren" Block noch mit einem Stoffstift signieren und schon hat er was Eigenes.

Die Kinder können auch beim festnähen des Bindings helfen, muß ja nicht soooooo perfekt sein, Hauptsache festgenäht und hält und sie haben es selbst gemacht.

**********
Man kann auch schon auf weißen Stoff malen lassen und die Blöcke dann erst zusammennähen, ich weiß nicht wie groß dein Budget ist, wegen der Stoffmal-Farbe etc..

Viel, viel Vergnügen mit den Kiddies
lieben Gruß
Ute
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,25056 seconds with 12 queries