Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Bräuche dingend Hilfe bei Burda Schnitt

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 31.05.2012, 10:10
Heikejessi Heikejessi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2006
Ort: Moers
Beiträge: 17.486
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Bräuche dingend Hilfe bei Burda Schnitt

Hallo,

ja, ich glaube, wir haben aneinander vorbei geredet.

Aaalso noch mal von vorne

Du hast sagen wir jetzt mal auf dem Vorderteil die Nahtlinien aufgezeichnet, auf dem Rückenteil müsstest du die ja auch aufgezeichnet haben, oder?

Jetzt steckst du Linie auf Linie und nähst natürlich auch auf dieser Linie. Wenn du richtig zusammengesteckt hast, müsstest du auch auf dem anderen Teil die Linie getroffen haben.

Wenn du aber noch beim Zuschnitt und markieren bist, dann nimmst du Kopierpapier (gibt es in blau, gelb, rot, weiss) und rädelst mit dem Kopierrädler die Nahtlinien nach und hast sie automatisch (durch das Kopierpapier auch auf der Rückseite.

Ich hoffe, das war es jetzt, was du meintest. Ansonsten einfach nochmal nachfragen.

LG Heike
__________________
LG Heike
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 31.05.2012, 10:13
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.588
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Bräuche dingend Hilfe bei Burda Schnitt

Vor dem Nähen mit der Maschine musst Du die beiden Teile ja ohnehin zusammenstecken und am besten auch zusammenheften.

Möglichkeit 1: Teile aufeinanderlegen, oben, unten und in der Mitte mit einer Stecknadel fixieren. Dann den Rest stecken. Mit grösseren Stichen und Heftgarn von Hand zusammenheften; dabei kannst Du bei jedem Stich unten nachsehen, ob Du die Nahtlinie mit der Nadel triffst.

Möglichkeit 2: Beim Zuschneiden schneidest Du ganz genau gleich breite Nahtzugaben an (z.B. 1,5 cm).
Dann brauchst Du (nach dem Stecken) die Schnittkanten nur an der entsprechenden Markierungen auf der Stichplatte Deiner Nähmaschine entlang laufen zu lassen. So triffst Du die Nählinie automatisch (ich zeichne die nicht mal an )

Ausserdem würde ich Dir empfehlen, Dir ein Grundlagenbuch auszuleihen oder anzuschaffen (und auch drin zu lesen ). Empfehlungen findest Du im entsprechenden Unterforum.

Weiterhin viel Spass,
Lea
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 31.05.2012, 10:13
Schocki79 Schocki79 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2012
Ort: Ravensburg
Beiträge: 28
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Bräuche dingend Hilfe bei Burda Schnitt

Hm das ist blöd. Kannst du evtl nochmal frisch zuschneiden? Bzw. die Stoffteile nochmal auf das Schnittmuster legen u die Nahtzugabe sauber einzeichnen? Mir hat hier eine Userin mal den Tip gegeben zwei Stabilo Stifte mit Tesa zusammenkleben. Ich nehm mir ein Schnittmuster, leg mir Packpapier drüber, geh mit dem Kopierrädchen drüber, dann nehm ich mir meine Stabilos, fahr die gerädelte Linie nochmal mit den Zwei Stiften entlang, so hab ich dann 0,8 cm Nahtzugabe, dann schneid ich es aus und übertrag es auf meinen Stoff. Bestimmt nicht optimal und schon gar nicht proffesionell aber bei mir klappt das. Hast du die Möglichkeit das nochmal zu versuchen?
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 31.05.2012, 10:24
Any-Leo Any-Leo ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2012
Ort: München
Beiträge: 36
Blog-Einträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Bräuche dingend Hilfe bei Burda Schnitt

Also erstmal danke für die Tipps, das mit dem anheften hab ich mir auch schon gedacht aber dachte es gibt noch nen anderen weg.
Habe schon ein Grundlagenbuch nur meistens beschäftigen mich solche fragen wenn ich es nicht dabei habe und dann muss ich es gleich wissen sonst mach ich mir den ganzen Tag Gedanken

Der Stoff den ich da verwendet habe oder besser gesagt verwende ist transparent und elastisch und beim zuschneiden ist er mir hin und hergerutscht deswegen konnte und kann ich die nahtzugabe nicht exakt machen.

Das Grundlagenbuch wird wohl nun meine Abend und Bahnlektüre

Danke nochmal

LG Any
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 31.05.2012, 10:27
Benutzerbild von nähkücken
nähkücken nähkücken ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: Sachsen, Leipzig
Beiträge: 14.869
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Bräuche dingend Hilfe bei Burda Schnitt

Zitat:
Zitat von Schocki79 Beitrag anzeigen
Hm das ist blöd. Kannst du evtl nochmal frisch zuschneiden? Bzw. die Stoffteile nochmal auf das Schnittmuster legen u die Nahtzugabe sauber einzeichnen? Mir hat hier eine Userin mal den Tip gegeben zwei Stabilo Stifte mit Tesa zusammenkleben. Ich nehm mir ein Schnittmuster, leg mir Packpapier drüber, geh mit dem Kopierrädchen drüber, dann nehm ich mir meine Stabilos, fahr die gerädelte Linie nochmal mit den Zwei Stiften entlang, so hab ich dann 0,8 cm Nahtzugabe, dann schneid ich es aus und übertrag es auf meinen Stoff. Bestimmt nicht optimal und schon gar nicht proffesionell aber bei mir klappt das. Hast du die Möglichkeit das nochmal zu versuchen?

die Idee mit den Stiften ist ja super. Das muss ich unbedingt probieren. Ich mache es im Moment so umständlich, dass ich nach dem Abpausen auf Packpapier aller 1,5 - 2 cm das Maßband anlege und 1 cm NZ markiere und das dann verbinde...das dauert zum einen lange und ist v.a. an den rundungen ungenau
__________________
liebe Grüße,

Nähkücken :schneider:

mein Blog
Facebook
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Saum nähen bei Burda Schnitt - Anfängerin Schneefuchs Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 11.03.2012 00:52
fortgeschrittener Nähanfänger braucht Hilfe bei Burda Schnitt 128 von 3/12 Hannahsmama Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 08.03.2012 11:35
Hilfe bei Schnitt Burda 10/2011 Shirt 135 mairs Fragen zu Schnitten 4 05.01.2012 22:34
Nahtzugaben bei Burda-Schnitt Teddyliebchen Fragen zu Schnitten 13 27.05.2010 23:25
Vergißmeinnicht - dingend!!!! Gabis_Korsagen Stickmustersuche 5 16.12.2004 10:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11982 seconds with 13 queries