Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wie kreativ sind wir überhaupt?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 22.05.2012, 18:23
Benutzerbild von AnnaGamba
AnnaGamba AnnaGamba ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.01.2012
Ort: Schweden
Beiträge: 429
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Wie kreativ sind wir überhaupt?

Mmh, ich denke, der Begriff "kreativ" ist heute einfach überbewertet: ich bin der Meinung, dass jede Mutter (oder Vater, der aktiv an der Kindererziehung teilnimmt) kreativ sein muss: ein krankes Kind, Schulbuss verpasst, Lieblingspulli in der Wäsche? Das sind alles Situationen, die viel Kreativität erfordern, jedenfalls im eigentlichen Sinne des Wortes, nämlich etwas Neues schaffen.
Und auch Nichteltern werden täglich vor Situationen gestellt, in denen sie kreativ sein müssen: Kopierer kaputt, Mobiltelefon tot, Chef schlechte Laune...
In meinen Augen nicht kreativ sind nachgemachte Sachen oder solche "Sets", die man kaufen kann: Tontiere anmalen oder Serviettentechnik nach Vorgabe oder Malen nach Zahlen. Das sind Freizeitbeschäftigungen, die durchaus auch ihre Berechtigung haben, aber eben nichts Neues schaffen.
Nähen und Stricken sehe ich da viel pragmatischer: ich möchte ein Kleidungsstück oder eine Gardine oder was auch immer, suche mir eine Anleitung und versuche, es nachzuarbeiten. Wenn´s dann nicht so klappt, wie es soll, dann werde ich kreativ.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 22.05.2012, 18:45
Benutzerbild von Iris B.
Iris B. Iris B. ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2007
Ort: Im Seetal, nähe Lenzburg. Grob zwischen Zürich und Bern
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wie kreativ sind wir überhaupt?

Von meinem Umfeld werde ich auch als Kreativ wahrgenommen. Und meine Familie findet es teilweise echt mühsam mit mir, weil ich ständig am experimentieren und erfinden bin. Das aber nicht nur im handwerklichen Bereich. Ich liebe es einfach, unkonventionelle Dinge zu schaffen, Unmögliches Möglich zu machen. Farben, Materialien und Techniken zu kombinieren, die absolut keinen Sinn machen. Oftmals reicht es mir zu experimentieren und die Sehnsucht ist bereits gestillt und ich weiss, dass es möglich wäre.

Dann gibt es wieder Phasen, da ich wie gelähmt bin und z.Bsp. hier im Forum die dümmsten Fragen stelle. Vielleicht steht mir dann da der Perfektionismus im Weg.

Der Apetitt kommt beim Essen. Beim kreativen Arbeiten ist es dasselbe.
Und dann gibt es wieder ganz viele Bereiche, auch im textilen Bereich, da ich mir wie ein Analphabet vorkomme. Gerade bei diesen Mustermix-Sachen, da fehlt mir die Kreativität. Ich möchte auch mal sowas herstellen und bräuchte da wohl eine 1:1 Anleitung mit Bezugsquelle. *Peinlich.


Hingegen nervt es mich, dass man beim Kleidernähen unbedingt die Schnittmuster selber herstellen muss. Wieso muss ich das Rad neu erfinden? Ich finde Stoff und Zutaten und weiss genau, was ich daraus machen könnte. Also suche ich mir einen Schnitt, der meiner Vorstellung irgendwie entgegen kommt und ändere, bis es meiner Vorstellung entspricht.
Und ob ich mich von einem Barockbau, Gartenausstellung oder einem bestehenden Kleidungsstück inspierieren lasse und was Neues schaffe, ist doch egal. Es trägt meine Handschrift.

Um es mit Kunst zu vergleichen: Manchmal ist der Schnitt was die Skulptur ist. Und manchmal ist der Schnitt nur die Leinwand und die Kunst, was mit Stoff und Zutaten daraus geschaffen wird.

Übrigens habe ich als Kind mal was erfunden. Es muss doch möglich sein, mit einer Häkelnadel zu stricken. Hahaha, kurz darauf kam in einer Zeitschrift ein Lehrgang für Tunesisch Häkeln. O manno ... und ich dachte, ich wär erfinderisch

Und wenn andere schreiben, dass sie Ende Geld kreativ werden, so sind es bei mir Resten. Nichts so langweilig, als aus gekauftem Stoff zu nähen.

Geändert von Iris B. (22.05.2012 um 18:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 22.05.2012, 19:33
Benutzerbild von venedigfan
venedigfan venedigfan ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2009
Beiträge: 17.483
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Wie kreativ sind wir überhaupt?

Hallo,

mir geht es wie einigen hier auch, ich halte mich nicht für kreativ. Das Nähen nach einem von jemanden anderen ausgedachten und konstruierten Schnitt hat für mich etwas "von Malen nach Zahlen".

Nähen ist ein Handwerk, mit dem ich etwas herstelle, das ich (hoffentlich) gebrauchen kann wie z. B. ein tragbares Kleidungsstück oder eine Decke.

Es befriedigt mich etwas mit den Händen zu schaffen. Schon die Farbzusammenstellung macht mir aber oft Kopfzerbrechen. Deshalb kommen bei mir meist bunt-gemusterte Oberteile zustande, die sich dann gut und sicher mit einfarbigen Hosen kombinieren lassen.
__________________
Liebe Grüße
venedigfan
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 22.05.2012, 19:43
Benutzerbild von Iris B.
Iris B. Iris B. ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2007
Ort: Im Seetal, nähe Lenzburg. Grob zwischen Zürich und Bern
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wie kreativ sind wir überhaupt?

Zitat:
Zitat von venedigfan Beitrag anzeigen
mir geht es wie einigen hier auch, ich halte mich nicht für kreativ. Das Nähen nach einem von jemanden anderen ausgedachten und konstruierten Schnitt hat für mich etwas "von Malen nach Zahlen".
Nein, nein, da ist für mich noch ein weiter Unterschied. Und wenn man es dann so genau nehmen möchte, dann müsstet ihr all den Stoff auch selber weben, die Strickwolle selber spinnen, die Knöpfe selber schnitzen, ...
So wie der Maler die Farbe auch selber herstellen müsste.

Ab wann gilt Nähen als Handwerk? Wenn ich den Schnitt selber herstelle - das ist nämlich nicht nähen, sondern Schnittmuster erstellen/zeichnen oder ab Zuschnitt?

Vor allem, wenn wir da mal von einem Blazer reden.

Geändert von Iris B. (22.05.2012 um 19:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 22.05.2012, 20:45
Benutzerbild von venedigfan
venedigfan venedigfan ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2009
Beiträge: 17.483
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Wie kreativ sind wir überhaupt?

Zitat:
Zitat von Iris B. Beitrag anzeigen
Ich liebe es einfach, unkonventionelle Dinge zu schaffen, Unmögliches Möglich zu machen. Farben, Materialien und Techniken zu kombinieren, die absolut keinen Sinn machen. Oftmals reicht es mir zu experimentieren und die Sehnsucht ist bereits gestillt und ich weiss, dass es möglich wäre.


Ich finde Stoff und Zutaten und weiss genau, was ich daraus machen könnte.

Also suche ich mir einen Schnitt, der meiner Vorstellung irgendwie entgegen kommt und ändere, bis es meiner Vorstellung entspricht.
Und ob ich mich von einem Barockbau, Gartenausstellung oder einem bestehenden Kleidungsstück inspierieren lasse und was Neues schaffe, ist doch egal. Es trägt meine Handschrift.
.

Hallo,

ich habe mal Deinen Beitrag gekürzt. Das was ich stehengelassen habe ist für mich (!) das was Kreativität ausmacht, z.b Materialien und Farben so zu kombinieren, dass es harmonisch ist. Ich habe hier z. B. seit über einem Jahr Patchworkstoffe liegen und kann mich zu keiner Kombination entscheiden.

Für mich bist Du kreativ, ich leider nicht, da ich nicht die Phantasie dazu habe.

Mein Beitrag hat sich nicht auf Deinen Beitrag über mir bezogen
__________________
Liebe Grüße
venedigfan
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie verrückt sind wir? MerryGold Andere Diskussionen rund um unser Hobby 94 14.02.2010 13:11
Wer sind wir? Anonymus Andere Diskussionen rund um unser Hobby 32 14.02.2009 19:50
Long-Bluse mit Schlitzen – wie hoch, wie und überhaupt 3kids Fragen zu Schnitten 7 26.05.2008 09:54
Stoffe horten - wie krank sind wir??? Krümmel Andere Diskussionen rund um unser Hobby 70 09.06.2006 22:57
Wir sind urlaubsreif ... Naehkrams Kommerzielle Angebote 0 06.07.2005 22:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,66607 seconds with 13 queries