Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmuster Software


Schnittmuster Software
Was gibt es? Wie sind die Erfahrungen im Umgang und welche Probleme löst man wie?
Die jeweiligen Verkäufer oder Kaufgesuche dazu gehören jedoch in den Markt und die Händlerbesprechung.


Cross-Platform, OpenSource-Software

Schnittmuster Software


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 18.05.2012, 14:14
Ursel A. Ursel A. ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 207
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Cross-Platform, OpenSource-Software

Ich fürchte, unsere Definitionen von Grundschnitten sind unterschiedlich. Unter Grundschnitt verstehe ich ein ganz einfaches Schnittmuster, das z. B. nur das Oberteil enthält, ohne jeglichen modischen Firlefanz. Sozusagen eine zweite Haut. Der/die eine muss daran die Abnähertiefen vergrößern, der andere muss die Schulterlinie mehr abschrägen, die andere muss das Rückenteil ändern, sodass es zu ihrem Hohlkreuz passt.

Einen solchermaßen angepassten pers. Grundschnitt kann man durch modebedingte Weitenzugaben und Ausschnittänderungen zu jeglicher Art von Oberbekleidungsteilen ändern. Das nenne ich das Zeichnen. Der Grundschnitt selbst sollte durch Eingaben der pers. Maße automatisch erstellt werden. Wie gut das klappt, hängt von der Software ab. Da es sich um Opensource-Software handelt, ist man in dem Bereich in der Lage, diese Qualität selbst mitzugestalten.

Ich glaube, gerade weil es nicht von irgendeiner Firma hergestellt wird, könnte dieses Programm wirklich das werden, worauf die Hobbyschneiderinnen-Welt schon lange hofft. Wenn keine kommerziellen Gründe dahinterstecken, hat der Entwickler völlig freie Hand.

Leider habe ich es selbst schon erlebt, dass eine gute Idee von misstrauischen Anwendern so lange zerredet wurde, dass das Programm nie realisiert wurde.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.05.2012, 14:50
Benutzerbild von dorafo
dorafo dorafo ist offline
Dawanda Anbieterin Modefix
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hinter dem Wald
Beiträge: 14.873
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Cross-Platform, OpenSource-Software

Hallo Paul!

Ich finde Deine Idee toll, da hast Du Dir was vorgenommen!

Ich verstehe von Programmieren gar nichts, also bitte nicht böse sein, wenn ich jetzt Gemüse rede.

1.Für mich wäre es richtig, dass das Programm die ganze Formeln schon hat, womit man Hosen, Oberteile usw. erstellen kann - ABER ich auch mal eingreifen kann und die nach Lust und Laune ändern kann. (Und nicht nur bestimmte Punkte nur 2mm nur in eine bestimmte Richtung verschieben kann.)

Z.B. Ich will eine Bluse machen:
Dann wähle ich mit einem Klick als Kategorie Blusen aus, damit der PC weiß, jetzt muß er das und das berechnen und es darf auf keinen Fall eine Hose werden. Weil ich aber kurze Arme habe, will ich die Ärmel deutlich kürzer machen als im Program ursprünglich verankert ist - das sollte dann auch zugelassen werden.
Unterschiedliche Kragenformen, sind natürlich willkommen.

2. WEnn man die Teile beschriften könnte, wäre klasse ("Vorderteil Bluse Gr.46, 12.05.2012")

3. Einfach ausdrucken wäre toll, noch besser wäre es , wenn man es irgendwie plotterfertig kriegen könnte.
XML Datei sagt mir jetzt nichts, ich denke mit cdr (corel) könnte man evtl. vieles machen. Corel haben auch viele und für 20,-€ kann man schon das Corel11 kaufen, was wirklich ein sehr vielseitiges Programm ist.

4. einstellung für elastische Stoffe, z.B. für Leggings.

5. Teile zum Drucken verschieben / platzieren (zw. Papier sparen)

6. Eingebaute Größentabelle , aber auch eigene Größen abspeichern möglich

Ich denke, es ist grundsätzlich so, dass man einen Teil fertighat, probiert und dann kommen noch jede Menge neue Ideen, wie man es erweitern könnte. Wenn die erste Bluse / Hose / Kleid im Programm steht und machbar ist, dann wird es noch weitere Anregungen geben, was man so vermisst. Ich würde es dann auch gerne probieren, ich bin dermaßen blöd auf dem Gebiet PC - wenn ich es schaffe, dann ist das Programm bestimmt idiotensicher. (Nennt sich das Antitest?)

LG
Dora
__________________
Liebe Grüße.

Dora
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.05.2012, 15:05
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.848
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Cross-Platform, OpenSource-Software

Zitat:
Zitat von Ursel A. Beitrag anzeigen
Ich fürchte, unsere Definitionen von Grundschnitten sind unterschiedlich. Unter Grundschnitt verstehe ich ein ganz einfaches Schnittmuster, das z. B. nur das Oberteil enthält, ohne jeglichen modischen Firlefanz. Sozusagen eine zweite Haut.
Meine praktische (kurze) Erfahrung hat mir gezeigt, das zumindest was die Armlochtiefe betrifft es da offensichtlich Unterschiede gibt und daß genau der Punkt auch durch egal welche Abnäher und sonst was dann nicht zu beeinflussen ist. (Ich werde jetzt nicht sagen welches Programm, weil es für die Frage hier keine Rolle spielt und ich das jetzt auch nicht weiter thematisieren werden.)

Deswegen würde ich dann lieber meinen eigenen Grundschnitt machen...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads May 2017 (190)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.05.2012, 15:09
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.848
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Cross-Platform, OpenSource-Software

Zitat:
Zitat von dorafo Beitrag anzeigen
3. Einfach ausdrucken wäre toll, noch besser wäre es , wenn man es irgendwie plotterfertig kriegen könnte.
XML Datei sagt mir jetzt nichts, ich denke mit cdr (corel) könnte man evtl. vieles machen. Corel haben auch viele und für 20,-€ kann man schon das Corel11 kaufen, was wirklich ein sehr vielseitiges Programm ist.
Corel ist genau NICHT platformübergreifend...
(Ich z.B. haben kein Corel und sehe auch nicht, warum ich mir eines kaufen sollte, wenn ich doch schon Programme habe, die das können, was ich brauche. Abgesehen davon, daß Corel nicht unter Linux läuft. )
XML hingegen ist ein Dateiformat, daß tatsächlich von allen Rechnern verstanden wird.

Plotterfertig ist glaube ich für die meisten Privatanwender weniger wichtig als die DinA4 Ausgabe, weil einen normalen Drucker haben wir alle da stehen, einen Plotter eher nicht.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads May 2017 (190)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.05.2012, 11:41
less0 less0 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 18
Downloads: 0
Uploads: 0
Daumen hoch AW: Cross-Platform, OpenSource-Software

Das sind ja schon einige Anregungen. Ich dachte irgendwie, dass ich über Antworten informiert werden würde, daher war ich in der Zwischenzeit nicht so aktiv im Forum.

Es freut mich, dass die Idee einen so großen Anklang findet, ich werde in den nächsten Tagen/Wochen mal ein etwas umfangreicheres Konzept - natürlich unter Einbezug (sagt man das so?) eurer Anregungen - ausarbeiten, das ich dann mal posten werden.

Das mit dem CAD war übrigens richtig verstanden. Ich möchte neben der Software zum Anpassen und Drucken der Schnitte auch ein Tool bauen, mit dem man Schnitte erstellen, aber auch fertige anpassen kann.

Beste Grüße,
Paul
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cross Stitch-Modul boobazoo Maschinensticken - Software: Embird 17 20.04.2011 10:51
cross stich Nicodella Maschinensticken - Software: Embird 2 10.04.2009 09:19
Cross-Stitcher Sputnik Händlerbesprechung 27 31.07.2007 00:05
Welche Cross-Stitch-Software uhu1957 Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 4 16.02.2007 17:58
Cross Stitch bruederle Maschinensticken - Software: Pfaff 0 25.06.2006 13:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09444 seconds with 14 queries