Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Abiballkleid Vogue 2960

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.05.2012, 23:16
carduelis carduelis ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Heidelberg
Beiträge: 45
Downloads: 0
Uploads: 0
Abiballkleid Vogue 2960

Hallo!
Mein Abiball rückt immer näher, und nachdem es jetzt mit Klausuren etc. weniger wird muss ich mich langsam ranhalten mit dem dazugehörigen Kleid. Eigentlich wollte ich ja schon früher anfangen, aber wie das so läuft
Auf jeden Fall habe ich mir als Schnitt Vogue Vintage 2960 ausgesucht, statt der Knöpfe vorne allerdings mit seitlichem Reißverschluss.
Vor einiger Zeit habe ich auch schon ein Probeteil gemacht, in Größe 10. Eigentlich dachte ich, es säße ganz gut, aber nachdem ich die Fotos gesehen habe...!
Hier die Bilder, da es schon etwas dunkel war als ich sie gemacht habe sind manche Sachen leider nicht so gut zu erkennen, ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht trotzdem bei einigen Anpassungsfragen helfen.

Zunächst die Vorderansicht. Die Taillenlinie sitzt mMn ganz OK, aber darüber bauscht der Stoff ein bisschen, das Vorderteil muss also ein Stück verkürzt werden. Außerdem werde ich die Taille ein wenig weiter machen.
Die Träger sind auch eine Problemstelle, die waren zuerst viel zu lang. Ich habe dann mehr oder weniger erfolgreich an mir abgesteckt, dadurch sind die Seiten unterschiedlich. So von vorne gefällt mir die (auf dem Bild) linke (alos meine rechte) Seite besser, allerdings ist die ein wenig in Abrutschgefahr. Auf jeden Fall ist da irgendwie zu viel Stoff, auf der linken Seite steht es etwas ab, auf der rechten Seite bildet sich diese Falte. Was könnte ich dagegen tun?

Von der Seite sieht man, dass der Träger auch hinten nicht gut sitzt, da könnte vielleicht einfach noch Länge weg? Und über dem Bauch ein bisschen Beule. Vielleicht doch nur zu eng, nicht zu kurz?

Das Bild von hinten ist leider ein bisschen verschwommen, allgemein zeigt es ein einziges faltiges Elend... Aus dieser Ansicht gefällt mir interessanterweise der andere, weiter innen sitzende Träger besser.

Schlussendlich die linke Seite. Hier kann man nochmal die Faltenbildung im Rücken bewundern, außerdem gibt es eine unschöne Falte von der Schulter runter zur Brust, ich denke, die kommt auch von zu viel Stoff?
Zusammenfassend: Taille etwas weiter, gucken, ob Oberkörper-Unterteil kürzer kann, Schultern richtig abstecken lassen. Und was ist mit dem Rücken?
Ich würde mich freuen, wenn mir jemand ein paar Tipps geben könnte
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.05.2012, 08:38
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.731
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Abiballkleid Vogue 2960

Für mich schaut das alles viel zu weit aus, ausser genau an der Taille. Ev. bin ich hier aber auch vorbelastet: Meiner Erfahrung mit Vogueschnitten ist, dass sie für mich überall zu viel Stoff haben ausser genau an Taille und Hüfte.

Ich würde noch einmal ein Probeteil eine Grösse kleiner zuschneiden.

Ich habe mal die google Bildersuche und Patternreview bemüht: Das muss ja schon anliegend sitzen. Obwohl das Original dann ja gefüttert ist und ev. Stäbchen reinkommen(?) - das ändert ja auch noch einiges.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.05.2012, 08:45
Benutzerbild von *ilsebilse*
*ilsebilse* *ilsebilse* ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.12.2006
Ort: Pott
Beiträge: 14.925
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Abiballkleid Vogue 2960

Da schließe ich mich an, das sitzt gar nicht.

Schneide es eine Nummer kleiner zu, übernimm u.U. die Taillenweite der jetzigen Größe und schau nochmal.
Die Abnäher unbedingt langsamer auslaufen lassen, dann beult sich auch nichts
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.05.2012, 17:42
carduelis carduelis ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Heidelberg
Beiträge: 45
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abiballkleid Vogue 2960

Nach dem Schnitt sind weder Futter noch Stäbchen vorgesehen, nur Belege an den Ausschnittkanten. Futter werde ich mir mal überlegen, das ist ja schon schöner, aber ich glaube, das mit den Stäbchen lasse ich erstmal bleiben
Dann schneide ich gleich mal ein kleineres Probeteil zu.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.05.2012, 20:51
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.731
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Abiballkleid Vogue 2960

Wenn es ohne Futter und Stäbchen vorgesehen ist, dann muss es deutlich "knackiger" sitzen. Dann würde ich es unbedingt kleiner zuschneiden und ganz sorgfältig anpassen!
Wenn du die Mehrweite allenfalls nur an der Taille brauchst, dann ist es ja kein Problem, es dort dann ein wenig weiter zu machen.

Wenn es von Vogue ohne Futter vorgesehen ist, würde ich es auch ohne nähen...
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abiballkleid(er?) carduelis Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 24 21.09.2011 10:46
Jacke 2960 aus der aktuellen FIMI luna Fragen zu Schnitten 8 01.11.2008 19:41
Abiballkleid Flocke Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 01.07.2008 20:58
Neckholder-Abiballkleid Kazumi Mai 2008 24 22.06.2008 15:55
abiballkleid quiltbeginner Brautkleider und Festmode 4 24.11.2007 01:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12143 seconds with 13 queries