Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


nach langer Abstinenz wieder da mit einem WIP, Mittelateroutfit

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #191  
Alt 17.07.2012, 11:57
Benutzerbild von stern*1
stern*1 stern*1 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.12.2004
Ort: München
Beiträge: 14.938
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: nach langer Abstinenz wieder da mit einem WIP, Mittelateroutfit

Danke euch beiden

Tarlwen, ja genau, so wie auf deinem Bild hätte ich das gerne. Dann kann ich bei warmen Wetter die Ärmel aufmachen.
Schnürung an den Seitennähten wäre auch ne gute Sache.
Bin auch gerade schon am Nähen, vielleicht bau ich die Schnürung da noch ein. Muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen.
Ich setze jetzt erstmal die Geren an den Seiten ein. Für die Schnürung hätte ich dann noch ca. 17-18 cm frei. Das sollte eigentlich reichen. Beleg müsste ich dafür dann machen und die Löcher dafür sticken. Oder ich mach die Schnürlaschen einfach schmaler und versenke sie knapp in der Naht.

Schnürung vorne und hinten gefällt mir auch nicht wirklich.
__________________
Viele Grüße

Kathi

Wer mehr können will als andere, muss erst einmal das können, was andere auch können.
Zitatgeber: unbekannt ( hab ich vergessen)
Mit Zitat antworten
  #192  
Alt 17.07.2012, 12:41
Lilienfee Lilienfee ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.03.2010
Ort: Stuttgarter Raum
Beiträge: 28
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: nach langer Abstinenz wieder da mit einem WIP, Mittelateroutfit

Hallo Stern,

Ich verfolge dein WIP schon seit deinen Anfängen und finde es toll, wie du die Kleider nähst. Mein eigenes Mittelalterkleid habe ich mit einer Seitenschnürung versehen, durch die man das Unterkleid sehen kann. 6 Nestellöcher pro Seite und eben ein langes Band. Dadurch sammeln sich nirgendwo Stoffmassen, sondern es ist alles schön verteilt und glatt, eng anliegend.

http://a3.sphotos.ak.fbcdn.net/hphot...37082734_n.jpg
http://a7.sphotos.ak.fbcdn.net/hphot...07186887_n.jpg

Hier kann man es vielleicht sehen. Habe leider kein Bild ohne meinen Ledergürtel, der meinen Beutel hält. Inzwischen sitzt der aber tiefer.

Liebe Grüße und ich hoffe, dass ich helfen konnte
Aline / Lilienfee
Mit Zitat antworten
  #193  
Alt 17.07.2012, 12:48
Benutzerbild von stern*1
stern*1 stern*1 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.12.2004
Ort: München
Beiträge: 14.938
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: nach langer Abstinenz wieder da mit einem WIP, Mittelateroutfit

Danke dir für die Bilder Lilienfee.

Da ich die Ärmel eh erst zum Schluß einsetzen will, kann ich mir noch überlegen, ob ich die jetzt weglasse oder nicht.
Nestellöcher will ich mir eigentlich ersparen, dafür hab ich einfach nicht die Zeit Das Kleid sollte bis zum Samstag fertig sein. Hab zwar noch mein anderes, aber ich mags trotzdem fertig haben.

Nun häng ich aber an den Geren fest. Zumindest die für vorne und hinten. Da hab ich ja keine Naht.
Hab zwar im Netz gesucht und auch ein wenig was gefunden, aber ob ich das so hinbekomme?
Die hintere Gere muss ich auch zusammenstückeln, da mir der Stoff sonst nicht mehr reicht. Zumindest nicht für die Ärmel. Wenn ich denn welche mache.
__________________
Viele Grüße

Kathi

Wer mehr können will als andere, muss erst einmal das können, was andere auch können.
Zitatgeber: unbekannt ( hab ich vergessen)
Mit Zitat antworten
  #194  
Alt 17.07.2012, 15:47
Benutzerbild von Buchstabensalat
Buchstabensalat Buchstabensalat ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2010
Beiträge: 1.176
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: nach langer Abstinenz wieder da mit einem WIP, Mittelateroutfit

Geren. Die sind mir neulich auf folgende Art ganz gut gelungen:
Den Stoff des Vorderteils halbieren und bügeln, so daß der Bruch eine schöne scharfe Falte wirft.
An dieser Falte entlang stecke ich die fadengerade Seite der Gere fest. Rechts auf rechts, wie immer. Bei der Spitze achte ich darauf, dass diese leicht aus der Richtung weicht auf die andere Seite der zukünftigen Naht. Dann nähe ich mit dem Füßchen entlang der Naht die Gere bis ca. 2, 3 cm vor der Spitze fest. Nicht sichern, meist muß man noch ein wenig wieder auftrennen.
Dann schneide ich sauber die Falte entlang, ebenfalls nicht ganz bis zur Spitze.
Ich wende den Stoff und lege ihn wieder halbiert hin, diesmal mit der rechten Seite innen. Die Gere liegt ebenfalls im Stoff und wird auch halbiert.
Jetzt richte ich die ungenähte Stoffkante und die ungenähte Gerenkante schön aus und stecke beide zusammen. Die Spitze der Gere muß jetzt für mich sichtbar sein, denn die linke Stoffseite liegt ja für mich sichtbar. Auch diesmal stecke ich die Spitze nicht korrekt mittig fest, sondern wieder etwas mehr zur anderen Seite hin fest.
Wieder nähe ich, diesmal von der Spitze aus zum Saum hin, aber auch nicht ganz von der Spitze, sondern wieder "mit Luft".
Dann breite ich das Kleid aus, rechte Seite zu mir, lege es möglichst glatt und halte die Spitze, wenn es denn ohne Beulen und Falten liegt, mit einer Stecknadel am Platz. Dadurch, dass ich die Spitze beidesmal nicht mittig festgenäht habe, sollte die Naht immer weiter zur Kante des Vorderteils gewandert sein und jetzt quasi ohne Nahtzugabe auslaufen.
Und dann nähe ich die letzten paar cm auf jeder Seite mit Überwendlingsstich fest.
gere.jpg

Salat
Mit Zitat antworten
  #195  
Alt 17.07.2012, 20:55
Benutzerbild von stern*1
stern*1 stern*1 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.12.2004
Ort: München
Beiträge: 14.938
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: nach langer Abstinenz wieder da mit einem WIP, Mittelateroutfit

Buchstabensalat

danke dir für die Anleitung und die Mühe, die du da reingesteckt hast. So in der Art hab ich es dann auch gemacht und sogar hinbekommen .

Ich hab heute mit kleinen Unterbrechungen den ganzen Tag genäht .
Jetzt muss ich noch den Saum ablängen, den Ausschnitt fertig machen und die Innennähte versäubern. Diesmal hab ich keine französischen Nähte gemacht und auf Kappnähte hatte ich auch keine Lust.
Beim Ausschnitt bin ich noch am überlegen, ob ich da nicht einfach einen Schlitz mache und dann einen Beleg dahinternähe.
Oder doch eher so wie beim ersten?







Wie man sieht, habe ich doch wieder eine Rückenschnürung gemacht. War leichter für mich. Es kommt aber noch ne andere Kordel rein. Die Blaue passt nicht so gut.
Sorry das die Bilder ein wenig komisch aussehen. Menne hatte den Finger vor dem Blitz und er fotografiert immer von oben herab...
__________________
Viele Grüße

Kathi

Wer mehr können will als andere, muss erst einmal das können, was andere auch können.
Zitatgeber: unbekannt ( hab ich vergessen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach langer Zeit wieder ... Grittli Februar 2009 6 23.03.2009 13:51
nach plötzlicher BS-OP auch wieder da Boomer Freud und Leid 10 20.04.2007 19:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09579 seconds with 14 queries