Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Leinen für ein Etuikleid?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 03.05.2012, 16:21
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Leinen für ein Etuikleid?

aus Erfahrung:

ein schmales Kleid nur aus Reinleinen, wenn ich mich niemalsgarnienicht hinsetzen muß
Ein weites Kleid oder einen weiteren Rockteil kann ich beim sitzen so "drapieren", daß es relativ wenig knittert. Bei einem schmalen Kleid kann ich das nicht. Das Kleid beult und knittert. Für diese Schnittart würde ich Dir eine Leinenmischung mit Baumwolle, Viscose oder Kunstfaseranteil empfehlen.
Ich trage sehr gern Leinen, sowohl vom Material her wie auch von der Optik, aber häufig sehen die "Edelknitter" hässlich aus (die im Gesicht kann ich akzeptieren). Deshalb alles leinene schmalgeschnittene nur noch mit Beimischung (oder bei Stehparties ).

So mal als Anregung zum überlegen ...

Kerstin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.05.2012, 16:30
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Leinen für ein Etuikleid?

Zitat:
Zitat von zuckerpuppe Beitrag anzeigen
aus Erfahrung:

ein schmales Kleid nur aus Reinleinen, wenn ich mich niemalsgarnienicht hinsetzen muß
Ein weites Kleid oder einen weiteren Rockteil kann ich beim sitzen so "drapieren", daß es relativ wenig knittert. Bei einem schmalen Kleid kann ich das nicht. Das Kleid beult und knittert. Für diese Schnittart würde ich Dir eine Leinenmischung mit Baumwolle, Viscose oder Kunstfaseranteil empfehlen.
Ich trage sehr gern Leinen, sowohl vom Material her wie auch von der Optik, aber häufig sehen die "Edelknitter" hässlich aus (die im Gesicht kann ich akzeptieren). Deshalb alles leinene schmalgeschnittene nur noch mit Beimischung (oder bei Stehparties ).

So mal als Anregung zum überlegen ...

Kerstin
Das dachte ich auch. In schwererem Leinen geht es vielleicht....
Eher etwas loser geschnitten und taftgefüttert pressen sich die kategorischen Sitzfalten im Taillen- und Schoßbereich nicht so sehr ein, mehr Gewicht sorgt für ein späteres, leichtes Wiederaushängen.

Ist aber Geschmacksache: Je leichter das Leinen, desto ärger die Falten.

M.

Geändert von rightguy (03.05.2012 um 16:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.05.2012, 16:46
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.874
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Leinen für ein Etuikleid?

Hmm, das mit den Knittern find ich aber auch blöd (bei weiten Kleidern und Hosen mag ich sie ja gerne, manchmal bügle ich die gar nicht nach dem Waschen )) aber bei so einem Schnitt - ich seh die Zieharmonikafalten hüftabwärts schon vor mir. Grünes Viskosefutter hab ich nur für's Oberteil besorgt - und auch noch einen passenden Blüschenbatist, falls der Stoff eine Hose sein will
Ich muss mal drücken an ihm und schauen, wie die Krumpel so werden, gewaschen ist er schon, ist halt Reinleinen, der hat Charakter...
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.05.2012, 18:27
Benutzerbild von samba
samba samba ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.746
Downloads: 72
Uploads: 0
AW: Leinen für ein Etuikleid?

Hallo LiLo,

ich würde dir zu Leinen + Stretch raten. Es gibt auch Baumwollstoffe mit Leinenoptik.
Ich liebe den Edelknitter von Reinleinen, aber ohne Stretchanteil hatte ich bei engen Etuikleidern früher schlechtere Passform: entweder Beulen oder das Kleid war nur ein "Stehkleid": sitzen kaum möglich.

Glücklicherweise gibt es jetzt Naturfaserstoffe mit Elastan, man hat den positiven Effekt der Naturfaser (Seide, Leinen, Baumwolle, Wolle, Coolwool...) und gleichzeitig Bequemlichkeit ohne Ausbeulen.

Auf zusätzlichen Kunstfaseranteil würde ich aber verzichten.
Also ich näh mir nichts Körperbetontes mehr ohne einen Hauch von Stretch (Elastananteil).
Mein Motto: Je enger desto stretch....weil ich es mir wert bin.

Liebe Grüße
Samba

Geändert von samba (03.05.2012 um 18:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.05.2012, 08:50
Benutzerbild von Junipau
Junipau Junipau ist gerade online
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.06.2011
Ort: NRW
Beiträge: 2.614
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Leinen für ein Etuikleid?

Ich habe mir im letzten Sommer ein schmales Kleid aus einem recht schweren Leinen genäht - da kann ich keine dramatischen Knitterfalten vermelden, es trägt sich angenehm und die Falten bleiben im Rahmen (anders als bei demselben Schnitt in Dupionseide - da sind die Knitterfalten die reine Katastrophe, das habe ich nur einmal bisher getragen).
LG Junipau
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
gesucht: schnittmuster für Etuikleid kolibrianer Schnittmustersuche Damen 2 23.11.2011 14:25
Läuft Leinen durch Brühen ein? fiepmatz Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 18.09.2010 22:34
Wieviel läuft Leinen/BW ein? Stoffmaus Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 9 25.05.2008 14:30
Stoffwahl für Etuikleid (Hochzeit) 88Kitty88 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 3 12.03.2008 22:23
Ein Etuikleid abfüttern Marlies Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 29.05.2005 17:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09513 seconds with 14 queries