Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Kinder


Schnittmustersuche Kinder
...


Längsgeteiltes Shirt Schnitt selbermachen?

Schnittmustersuche Kinder


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.05.2012, 13:26
Benutzerbild von Süsser Knopf
Süsser Knopf Süsser Knopf ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.02.2012
Ort: Daheim
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
Längsgeteiltes Shirt Schnitt selbermachen?

Hallo!

Von Farbmix gibt es ja den schönen längsgeteilten T-Shirt Schnitt. Diesen gibts aber nicht für ganz Kleine. Wenn ich jetzt einen Schnitt nehme und das vordere und hintere Schnittteil statt im Stoffbruch zuzuschneiden zusammenklebe, habe ich doch einen Längsgeteilten Schnitt? Da die seitliche Naht wegfällt benötige ich hier auch keine Nahtzugabe oder???? Nehme dann wie üblich die Nahtzugabe für das "neue" Schnittteil

Habe ich nun einen Denkfehler oder würde das gehen? Wäre dann halt genau mittig geteilt....

LG
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.05.2012, 13:45
Jantje Jantje ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Lund/ Südschweden
Beiträge: 15.405
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Längsgeteiltes Shirt Schnitt selbermachen?

Zitat:
Wenn ich jetzt einen Schnitt nehme und das vordere und hintere Schnittteil statt im Stoffbruch zuzuschneiden zusammenklebe, habe ich doch einen Längsgeteilten Schnitt?
Hallo ,

Grundsätzlich: du kannst Schnittteile an einer beliebigen anderen Stelle durchschneiden (sofern dadurch nicht irgendwie ein Ärmelloch oder die Schrittlänge (bei 'ner Hose) o.ä. verändert wird.
Dann erhälst du "neue" Schnittteile, die du dann, genau wie die "alten", mit Nahtzugabe zuschneiden musst. Da du sie ja wieder zusammennähen willst, brauchst du den Platz (= NZ, Nahtzugabe) dafür.

Du könntest also auch eine gebogene Teilungsnaht auf dem Vorderteil gestalten.

Wenn du zwei Schnitteile so zusammenfügst, dass daraus eins wird, dann fällt die Naht samt NZ logischerweise weg.
Sind denn die Seitennähte, die du ersetzen würdest, ganz gerade / parallel zum Fadenlauf/ Maschenlauf?

VG,
Jantje

Geändert von Jantje (03.05.2012 um 13:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.05.2012, 13:51
Benutzerbild von Süsser Knopf
Süsser Knopf Süsser Knopf ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.02.2012
Ort: Daheim
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Längsgeteiltes Shirt Schnitt selbermachen?

Super danke. Aber ich brauche keine NZ zwischen den beiden Teilen die ich zusammenklebe oder?

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.05.2012, 13:54
Jantje Jantje ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Lund/ Südschweden
Beiträge: 15.405
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Längsgeteiltes Shirt Schnitt selbermachen?

ich hab meine Antwort gerade nochmal geändert, nachdem ich kurz mehrere Knoten im Hirn lösen musste.

Nee genau, wenn du aus zwei Schnitteilen eins machst, fällt die NZ weg. Wo sollte die dann auch sein- wo keine Naht, da keine Zugabe .

VG,
Jantje
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.05.2012, 21:57
kruemelchen82 kruemelchen82 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.05.2011
Beiträge: 90
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Längsgeteiltes Shirt Schnitt selbermachen?

Ich habe mir auch schon ein "Längsgeteilt" gebaut. Dazu habe ich einfach komplett das Vorder- und Hinterteil von einem vorhandenen Schnitt in einem großen Stück (ohne Nahtzugabe) abgemalt und dann einfach statt der ursprünglichen Seitennaht eine Naht vorne und hinten gemacht. Hat prima geklappt! Bei mir ist es eher 1/3 zu 2/3 geteilt, aber vom Prinzip ist das ja egal.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
T-Shirt-Schnitt verändern svisvi Fragen zu Schnitten 10 08.08.2010 23:04
T-Shirt-Schnitt Rose37 Rubensfrauen 9 28.05.2009 09:53
Herren T-Shirt Ottobre Hebst 2005? Komische Bezeichnung!?!? Großer T-Shirt Schnitt??? Zwergenkind Zeitschriften 8 09.04.2006 12:49
Schnitt für T-Shirt anni66 Schnittmustersuche Herren 11 31.03.2005 14:30
T-Shirt Schnitt ??? Benja Schnittmustersuche Damen 5 04.01.2005 13:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12536 seconds with 13 queries