Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Nicht die Jeans ist das Problem...

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 03.05.2012, 12:01
Benutzerbild von Millefleurs
Millefleurs Millefleurs ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.05.2007
Ort: München
Beiträge: 14.983
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Nicht die Jeans ist das Problem...

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
In den allermeisten Fällen kommt ein nachlässiger, ungepflegter, unvorteilhafter Eindruck nicht daher, dass eine Jeans getragen wird, auch wenn die nicht richtig sitzt- das ist für die Gesamtoptik fast egal, habe festgestellt - sondern daher, dass sie mit ausgewaschenen, verbleichten, verpillten, glitzernden, aufgepimpten, verrüschten, bedruckten, labberigen T-Shirts getragen werden. Diese dann gerne mit unpassender Unterwäsche.
Aber ich liebe meine alten verwaschenen T-Shirts. Die passen so gut zu meinen ausgelatschten Turnschuhen, meiner zerbeulten Umhängetasche, meiner Just-out-of-Bed-Frisur und meinen kettenöl verschmierten Fingern. So fühle ich mich an manchen Tagen einfach richtig wohl!
Und was kann man an Unterwäsche falsch machen? T-Shirt-BH in weiß ist doch immer gut, oder täusche ich mich da?

Grüße
millefleurs
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.05.2012, 12:11
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.363
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Nicht die Jeans ist das Problem...

Ja, ich glaube, das ist eines der größten Probleme, dass viele Frauen ihr Selbstwertgefühl aus der Zahl, die hinten in der Kleidung steht, ziehen.
Mir ist wichtig, dass mir das Kleidungsstück richtig passt. Ich würde sicher sehr oft in eine kleinere Größe reinkommen als ich kaufe, aber was habe ich davon, wenn ich das Kleidungsstück mit einem Tannenbaumtrichter anziehen müsste (wie Mario Bart sagen würde ).
Und dass ein gammeliges Oberteil die Optik versaut, finde ich auch. Da ist es egal, ob oben oder unten gammelig.
Dass ich keine Jeans trage, hat auch Nichts damit zu tun, dass ich irgendwas gegen Jeans habe. Ich mag sie nur für mich nicht. Am schönsten finde ich sie an Sommertypen.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.05.2012, 12:12
Benutzerbild von Inselrose
Inselrose Inselrose ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2006
Ort: mitten in der Nordsee
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Nicht die Jeans ist das Problem...

Also, ich trage sehr gerne meine Jeans und die Cordhosen
Auch gerne mit T-Shirt ...da aber fast nur selbstgenähte aus schönenem Jersey. Die Shirts von S-Oliver und Esprit meide ich .... die Mistdinger werden immer kürzer !

Wenn ich ein Shirt trage, dann auch mit BH OHNE Spitze, denn ich kann es nicht leiden, wenn sich die abzeichnet

Edel finde ich weiße Blusen zur Jeans ....aber da ich diese zur Arbeit trage , gibt es die privat nicht so oft . Dann aber helle andere
__________________
LG Stephani
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.05.2012, 12:12
Benutzerbild von Aurianna
Aurianna Aurianna ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 77
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nicht die Jeans ist das Problem...

Zitat:
Zitat von Doro-macht-mit Beitrag anzeigen
Da kann ich mir noch nicht mal vorstellen, dass ein Zuschauer die Kleidung beachtet.
Ja, aber wenn du mich im Zug triffst, weißt du ja nicht das ich gleich in meinen Kittel schlüpfe und denkst dann vielleicht: Mein Gott muß das sein..
__________________
Liebe Grüße
Aurianna



Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht. Zusammen ergeben sie eine unterschwellige Botschaft, mit der ich versuche die Weltherrschaft an mich zu reißen!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.05.2012, 12:12
Benutzerbild von Vanilia
Vanilia Vanilia ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 2.045
Downloads: 1
Uploads: 1
AW: Nicht die Jeans ist das Problem...

Ich trage eigentlich ganz gerne Jeans und Shirts. Eine Zeitlang habe ich mir eingebildet, dass ich unbedingt weg will von Jeans, aber das will ich mittlerweile nicht mehr.

Ich versuche schon darauf zu achten, dass ich nur gute Shirts zur Jeans trage, denn ich habe ein Passformproblem mit Jeans. Ich trage Größe 26 und da schlackerts trotzdem am Übergang vom Pops zu den Schenkeln. Kleiner kann ich nicht kaufen, 26 ist schon das höchste der Gefühle- kleiner kriegt man meistens eh nicht. Die ersten Mal tragen sind nicht soo bequem, aber dann hat die Hose sich "eingetragen" und ist ein bisschen weiter. Die trage ich dann aber bis zum gehtnichtmehr, denn Jeans kaufen ist für mich fürchterlich.

Da ich eh schon diese komische Falte in der Jeans habe, lege ich wert darauf, ein vernünftiges Shirt zu tragen, damit ich nicht schluderig aussehe. Ich kaufe nur noch bunte, "schnelle" Shirts bei H&M. also irgendwas das ich nicht oft anziehen will und einfach als Farbtupfer brauche. Ansonsten kaufe ich eigentlich nur noch Ralph Lauren Shirts. Die haben eine gute, dicke Qualität, behalten Form und Farbe auch nach 10+ Wäschen und sind nicht zu kurz. Sowohl die T-Shirts und Polos, als auch Strickware.

Vielleicht sollte ich einfach mehr Röcke tragen, dann wäre das Problem mit der Falte fort

Außerdem finde ich, dass die Jeans sehr wohl zur Optik beiträgt. Eine gute Jeans beult nämlich nicht so schnell aus, wie ein billiges Teil. Wenn man eine Jeans hat, die die Form auch nach 3 Stunden noch behält, dann sieht das um ein Vielfaches besser aus und fällt mir sofort ins Auge. Die Jeans von H&M tun das zB nicht, die werden schnell richtig weit. Mit Levis habe ich da bisher die besten Erfahrungen gemacht.
__________________
LG, Vanilia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Singer Heimstricker - Doppelbett oder nicht Doppelbett, das ist hier die Frage. Willem Maschinenstricken 4 05.10.2008 18:08
Jetzt ist die Imagié da und der Ndeleinfädler ist mein Problem Schnatzmann baby lock 34 09.10.2007 00:37
Original Jeans-Saum--Ist das möglich?? urmelo.7 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 10.07.2005 12:51
Einlage oder nicht- das ist hier die Frage.... jochrika Fragen zu Schnitten 5 07.05.2005 23:35
Ölen oder nicht ölen, das ist hier die Frage! Marita Bernina 1 21.11.2004 22:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08620 seconds with 13 queries