Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Nicht die Jeans ist das Problem...

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #56  
Alt 03.05.2012, 20:49
Benutzerbild von me3ko
me3ko me3ko ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.01.2007
Ort: Niederlanden
Beiträge: 15.003
Blog-Einträge: 1
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Nicht die Jeans ist das Problem...

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Das hat m.E. die Threaderstellerin auch nicht geschrieben.
Aber sie hat geschrieben dass es am T-Shirt liegt, dass jemand nachlässig, ungepflegt und unvorteilhaft aussieht. Und ich meine ein gepflegtes T-Shirt wertet den nachlässigen Eindruck nicht auf, wenn das andere darum herum nicht stimmt. Aber auch das ist eine Frage des persönlichen Geschmacks.
Witztig finde ich, dass hier viele dann erzählen was sie zur Jeans tragen

Gerade gestern habe ich ein Foto von mir gesehen,, aufgenommen bei einem Dorffest vor einigen Tagen. Ich habe sofort beschlossen, das T-shirt zu entsorgen und mal kritisch durch meinen Kleiderschrank zu gehen. Es war nicht ungepflegt oder nachlässig, aber unvorteilhaft. Vor meinem Spiegel habe ich das gar nicht gesehen.
__________________
VG
me3ko

mein Blog
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 03.05.2012, 21:24
Benutzerbild von jelena-ally
jelena-ally jelena-ally ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: zwischen Stuttgart und Bodensee
Beiträge: 14.869
Downloads: 141
Uploads: 0
AW: Nicht die Jeans ist das Problem...

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Mein Sohn fand den Lehrer im Dreiteiler mit BMW übrigens viel cooler als den mit Schlabberpulli und Fahrrad. Meine Tochter hat ihre Geschichtslehrerin verehrt, die sich wie eine "komische Alte kauft bei Vivien Westwood" gekleidet hat.
Damit hast Du eigentlich schon was typisches angesprochen ... sie fanden sie warscheinlich nicht wegen dieser Kleidung besser; ... trotzdem ist es Ihenen aufgefallen.

Ich erinnere mich auch an meine zwei Lieblingslehrerinnen
1. Literaturlehrerin - klassisch mit ein bisschen Kunst; 2. Deutschlehrerin - sehr klassische Kleidung ... die waren mir viel lieber als die "jugentlich, sportliche" Sport und Biologielehrerin oder der alternative Geschichtsleher - und das obwohl die beiden letzteren vom Stil besser zu mir gepasst hätten;
aber die beiden Lieblingslehrerinnen waren toll und gut in dem was sie unterrichteten und sie waren einfach authentisch.

Ich trage gerne und viel Jeans - mal sauber, neu und ordentlich mal alt und zerschlissen - manchmal mit Blusen, manchmal mit Shirts, mit Stickjäckchen, mit Pulli ...

... aber mir ist auch schon aufgefallen was Du beschreibst, viele sehen in Jeans und T-Shirt nicht gut angezogen aus. Ich glaube das Problem ist dabei meist, das sehr lieblos gewählt wird ... keine Individuallität, nichts Exquistites und Besonderes sondern alles einfach nur unauffällig.
__________________
Liebe Grüße von Nina

Kaum zu glauben, ich hab jetzt einen Blog.
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 03.05.2012, 21:28
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.959
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Nicht die Jeans ist das Problem...

Zitat:
Zitat von me3ko Beitrag anzeigen
Aber sie hat geschrieben dass es am T-Shirt liegt, dass jemand nachlässig, ungepflegt und unvorteilhaft aussieht. Und ich meine ein gepflegtes T-Shirt wertet den nachlässigen Eindruck nicht auf, wenn das andere darum herum nicht stimmt.
Diese beiden Aussagen widersprechen sich ja nicht.
Es sind einfach nur zwei unterschiedliche Aussagen, die erst mal nichts miteinander zu tun haben.

(Falls es noch nicht klar ist:
Aussage 1: "Wenn eine Jeansträgerin ungepflegt aussieht, liegt es meist am Oberteil."
Aussage 2: "Ein gepflegtes Oberteil allein ergibt auch keinen gepflegten Look, wenn der Rest nicht stimmt."
Zwei Aussagen, die in keiner logischen Beziehung zueinander stehen und sich deswegen auch nicht widersprechen können.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Weihnachtsbasteln 2016
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 03.05.2012, 21:37
Benutzerbild von me3ko
me3ko me3ko ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.01.2007
Ort: Niederlanden
Beiträge: 15.003
Blog-Einträge: 1
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Nicht die Jeans ist das Problem...

"Wenn eine Jeansträgin ungepflegt aussieht, liegt es meist am Oberteil".

Ok, aber wenn das Oberteil ok aussieht, kann die Jeansträgerin trotzdem ungepflegt aussehen, wenn die Jeans nix aussehen. Insofern liegt es nicht am Oberteil sondern an der Jeans und dann ist die das Problem.....
__________________
VG
me3ko

mein Blog
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 03.05.2012, 21:49
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nicht die Jeans ist das Problem...

Liebe Meko, das nehme ich tatsächlich anders wahr, fällt mir gerade auf.

Also unterstellt, eine Frau ist vorteilhaft frisiert und geschminkt, trägt zur Kleidung passende gepflegte Schuhe, dazu Accessoires und ein ungewöhnlich hübsches Oberteil, dann sind mir Zustand, Schnitt, Alter, Paßform der Jeans in der Wirkung noch nie negativ aufgefallen. So eine Jeans hat ja was lässiges, unperfektes ... oder es liegt daran, dass mir andererFrauen Hintern egal sind. Jeder guckt halt woanders hin und ich guck eher ins Gesicht. Und da sind die Oberteile nun mal näher dran.

I.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Singer Heimstricker - Doppelbett oder nicht Doppelbett, das ist hier die Frage. Willem Maschinenstricken 4 05.10.2008 18:08
Jetzt ist die Imagié da und der Ndeleinfädler ist mein Problem Schnatzmann baby lock 34 09.10.2007 00:37
Original Jeans-Saum--Ist das möglich?? urmelo.7 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 10.07.2005 12:51
Einlage oder nicht- das ist hier die Frage.... jochrika Fragen zu Schnitten 5 07.05.2005 23:35
Ölen oder nicht ölen, das ist hier die Frage! Marita Bernina 1 21.11.2004 22:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07597 seconds with 13 queries