Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Preis für Quilt verlangen?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 04.05.2012, 19:58
clarice clarice ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2011
Ort: Potzneusiedl
Beiträge: 161
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Preis für Quilt verlangen?

Zitat:
Zitat von Nähschachtel Beitrag anzeigen
Liebe Clarice!

Überleg es Dir gut.

Der Quilt für Deine Mama hast du mit viel Liebe genäht und gequiltet. Hast Dir viele Gedanken gemacht was sie für Augen macht, wenn sie den Quilt bekommt. Es hat Dir spaß gemacht Ihn für Deine Mutter mit viel Herzblut, Wünschen und lieben Gedanken herzustellen.

Der Quilt für jemand Fremdes musst du fertig nähen. Auch wenn Dir die Farbe/Form oder etwas anderes nicht gefällt. Denn der Quilt MUSS fertig werden. Dann macht das Nähen /quilten schnell keinen Spaß mehr und es wird zur Qual (meine eigene Erfahrung)

Wir können Dir hier nur aus Erfahrung Ratschläge geben. Entscheiden musst Du selbst.


PS: Der Quilt Deiner Mutter ist sehr schön!

Nähschachtel danke für das Kompliment, für den ersten finde ich auch das er ganz gut geworden ist. Du hast vollkommen recht. Ich wäre nie auf den Gedanken gekommen das Nähen spaß machen kann, aber da meine Mama schon immer einen Quilt wollte hab ich mir gedacht zum 50iger ist es das richtige Geschenk. Ich habe lange überlegt was ich machen soll und bin dann auch sehr lange an der Decke gesessen. Aber ihr Blick wie sie ihn ausgepackt hat und vollkommen überrascht war und sich so gefreut hat was die Mühe wirklich wert.

allen anderen Danke ich für euer Ratschläge. Jetzt werde ich erst einmal eine Decke für meine Schwägerin als Geschenk nähen und dann sehen wir weiter ob die Freundin meiner Mama überhaupt noch Interesse hat das ich ihr eine Decke nähe.
Sollte es dazu kommen werde ich gerne berichten ob ich etwas damit verdient habe oder nicht. Glaubt mir meine Erwartungen diesbezüglich sind nicht hoch also werde ich auch nicht enttäuscht sein wenn ich es für einen Händedruck gemacht habe. Aber wir werden sehen ob sie überhaupt noch Interesse hat nachdem sie die Stoffpreise gesehen hat ;-)

danke und ein schönes Wochenende
lg
Clariec
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 05.05.2012, 17:17
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.373
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: Preis für Quilt verlangen?

Aber bitte denk dran: es kommt ja außer dem Stoff noch mehr dazu: Garn, Vlies, Spray...
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 05.05.2012, 22:32
Benutzerbild von abonack
abonack abonack ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 14.869
Downloads: 29
Uploads: 0
AW: Preis für Quilt verlangen?

Zitat:
Zitat von jadzia* Beitrag anzeigen
Ich würds unter 500-750€ nicht machen. Allein Stoffe und Zutaten werden 100-150€ kosten, wenn du echte Patchworkstoffe nimmst.

Alles andere fände ich dir gegenüber unfair.
100 - 150 Euro Material sind für einen Quilt dieser Größe schon knapp bemessen.

Das mal aus Schlumpii´s Beitrag kopiert, sie hat für 4 Personen Bettdecken gequiltet:

Stoffverbrauch:
Drachendecke 12 Meter
Zugdecke 10 Meter
Männerdecke 9 Meter
Meinsmeinsmeins 12 Meter
Also zusammen etwa 43 Stoffmeter

Vlies
7 x 2 Meter 2cm dickes Impexso Vlies und 5 x 1,5 Meter dickes Freudenberg Volumenvlies (gedoppelt weil sonst zu dünn für mich)


Materialkosten:
Ich hab viel günstige Stoffe genommen. Also geh ich mal von 7 Euronen pro Meter Stoff aus ... macht 301 Euro.
Vlies einmal 85 und einmal 65 Euro - 150 Euro.
4 Dosen Sprühfixierer - 50 Euro
2 Meter Vliesofix - 25 Euro (?)
Nadeln, Stoffmalfarbe, neue Schneidklinge, Garn etc - nochmal ca 20 Euro.
Macht zusammen 546 Euro für's Material.

Zeitaufwand pro Decke 50-80 Stunden (nur schneiden und nähen ... dran denken zählt nicht ).
__________________
Gruß
Anja
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 06.05.2012, 08:41
clarice clarice ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2011
Ort: Potzneusiedl
Beiträge: 161
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Preis für Quilt verlangen?

Zitat:
Zitat von Bügelfee Beitrag anzeigen
Hallo, man muss sich nicht wundern das manche meinen Selbstgenähtes bekomme ich für kleines Geld.
Ich stelle immer wieder fest für wie wenig Geld individuell genähte Sachen bei den Verkaufsplattformen Dawanda und Co. verkauft werden. Zum Beispiel Taschen im Oilily Stil 35 €. Ähnliche Teile teilweise noch unter 30 €. Es muss jede selber wissen, für wie wenig man seine Kreativität und Arbeitskraft verkauft. Aber warum macht man ( frau) das? Eine Tasche, mindestens 3 Stunden Arbeitszeit plus Material zu den Preisen. Den Kunden freut es, drückt aber den Wert des Selbstgenähten in die Ecke billig. Noch heftiger finde ich die Preise für Quilts z. B. einen Log cabin 108 x 142 cm aus Westfalenstoffen, handgequiltet und das für 79 € Ich versteh es nicht, muss ich auch wohl nicht.

VG Bügelfee
Guten Morgen,
da hast du schon recht mit dem was du schreibst.
aber ich denke mir das die Leute keine Quilts für 500 Euro kaufen werden von privaten Anbietern die sie nicht kennen. um solche Preise zu erzielen denke ich muss man das schon gewerblich machen und in einem Geschäft verkaufen. Wenn man diese Dinge privat verkauft freut man sich grad zu Beginn auch schon über kleine Preise weil man denke ich froh ist das jemand bereit ist Geld für seine Arbeit zu bezahlen. Auch wenn die Arbeitszeit natürlich viel mehr kostet.
naja wie schon gesagt ich werde die Dame zum Stoffkauf mitnehmen und dann werden wir sehen ob es ihr das Geld wert ist.
lg
clarice
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 06.05.2012, 09:48
Benutzerbild von Stoff-Tiger
Stoff-Tiger Stoff-Tiger ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.02.2012
Beiträge: 81
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Preis für Quilt verlangen?

Ich kenne genau dieses Problem aus einem ähnlichen Bereich. Seit ein paar Jahren bastle ich erzgebirgische Lichterbögen. Die Zeit die ich da hineinstecke ist enorm. Das Motiv muss am Computer entworfen werden, dann mit Hand auf das Holz übertragen werden und gesägt werden. Dann wird es bemalt, alles lackiert, z.T. mit Laternenfolie beklebt, Spacer müssen gebastelt werden und die ganze Elektrik gelötet und geklebt werden. Der Materialpreis liegt meist zwischen 30 und 40 Euro. Wenn man einen fertigen Bogen bei Ebay Startgebot einen Euro einstellt, bekommt man ca. 30 Euro dafür. Das deckt ja noch nicht mal ganz den Materialpreis. Im Erzgebirge kostet ein fertiger Bogen zwischen 100 und 200 Euro. Allerdings werden die nicht von Hand gesägt, sondern maschinell gefräst oder gelasert. Für einen Handgearbeiteten Bogen müsste ich locker 400 - 500 Euro verlangen. Das bezahlt mir kein Mensch auf dieser Welt. Daher habe ich bislang auch nur privat welche verschenkt. -> Hochzeiten und runde Geburtstage.

Grüßle,
Elias
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Plain Quilt / Whole Cloth Quilt für Anfängerin- Tipps? landfrau68 Patchwork und Quilting 5 13.11.2010 09:46
Preis für Seidenorganza MargitK Händlerbesprechung 9 07.11.2010 10:04
Wie viel verlangen für ein T-Shirt? verlockend Andere Diskussionen rund um unser Hobby 19 09.04.2008 13:08
Was würdet ihr für ein Osterkörbchen verlangen? noz! Andere Diskussionen rund um unser Hobby 35 19.04.2006 12:52
Preis für Mehrstichkräusler friderun Janome 1 13.04.2005 22:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07919 seconds with 14 queries