Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Größe für Fleece-Jacke?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.11.2004, 12:32
Benutzerbild von Schoki
Schoki Schoki ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: NRW
Beiträge: 14.888
Downloads: 14
Uploads: 0
Größe für Fleece-Jacke?

Hallo!

Ich will für mich und meinen Freund je eine Fleece-Jacke nähen. Unter die Jacke soll auch noch ein Pulli passen. Jetzt meine Frage: Soll ich den Schnitt lieber eine Größe größer ausschneiden?? denn der Schnitt ist sonst nur dafür gedacht, was Dünnes drunter zu tragen.

Viele Grüße von Erika
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.11.2004, 16:49
Benutzerbild von Twirlywurly
Twirlywurly Twirlywurly ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Hamm Westf
Beiträge: 199
Downloads: 0
Uploads: 0
Rotes Gesicht AW: Größe für Fleece-Jacke?

Hallo !

Hm, also wenn der Schnitt wirklich nur für dünnes drunter ist, würde ich auf jeden Fall größer nähen.
Allerdings darf man bei Fleece auch nicht zu groß nähen, sonst wird es zugig.

Vielleicht hast Du ja noch irgendeinen alten Stoff, aus dem Du für einen für euch ein Probestück nähen kannst, dann siehst du ja wie es sitzt ?

Winke, Twirly
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.11.2004, 19:19
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.192
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Größe für Fleece-Jacke?

Kommt halt drauf an.. eine Größe größer kann auch zur Folge haben, daß die Schultern zu breit werden, der Kragen/ Halsauschnitt nicht mehr passt und eventuell auch alles zu lang wird. Und wenn es ganz doof geht, dann sind die Ärmel und Armausschnitte für was Dickes trotzdem noch zu eng.

Es kann aber auch sein, daß (egal wie das auf dem Bild zum Schnitt dargestellt ist) trotzdem ein normal dickere Pulli noch druner passt.

Wenn du es genau wissen willst, nähst du entweder eine Probejacke (aber am besten auch aus Fleece, denn Stoffdicke verändert die Paßform) oder du schaust, ob du noch einen Schnitt findest, der wirklich als Überjacke gedacht ist.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Rührei auf Toast, eine Häkelanleitung
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.11.2004, 19:47
Benutzerbild von Schoki
Schoki Schoki ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: NRW
Beiträge: 14.888
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Größe für Fleece-Jacke?

Hallo ihr zwei!

Danke für eure Antworten! Ein Probestück für meine Jacke muss ich nicht nähen, da ich die Jache bereits aus einem Strickstoff genäht habe und darunter wirklich nur ein Top passt. Der Schnitt ist auch nicht als Überjacke gedacht. Ich wollte diesen Schnitt für die Fleecejacke nehmen, weil ich unbedingt Raglanärmel will. Ich suche jetzt mal nach einem anderen Schnitt.

Für meinen Freund wollte ich einen Pulli-Schnitt abwandeln, weil ich für Männer keine Jacke mit Raglanärmeln gefunden habe.

Viele Grüße von Erika, die gerade ihr Nah- und Arbeitszimmer umgeräumt hat
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.11.2004, 20:11
Benutzerbild von stichmuecke
stichmuecke stichmuecke ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Größe für Fleece-Jacke?

Hallo!
Gerade bei einem Raglanschnitt kannst Du gut eine Größe größer nähen. Ich mache das gerade bei einem Raglanmantel. Der Schnitt fällt ziemlich eng aus (Modell 102 aus der Oktober-Burda). Da ich aber noch ein Steppfutter einarbeiten will, habe ich den Schnitt eine Größe größer genommen und trotzdem noch die Ärmel an der unteren Naht und an der Seitennaht in der Höhe der Brust nocheinmal einen cm extra mehr genommen. Und der Mantel sitzt gut und läßt noch genug Platz für einen Pulli darunter!
Viele Grüße - Kathy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,25411 seconds with 12 queries