Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Eine Truck-Patchworkdecke für meinen Sohn

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.04.2012, 15:35
Benutzerbild von nevada
nevada nevada ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 41
Downloads: 0
Uploads: 0
Eine Truck-Patchworkdecke für meinen Sohn

So das wird mein erster WIP…

Ich hoffe ich krieg das auch hin

Nachdem ich mir einige WIPs vorher angeschaut habe, wie z.b. die Tornürenkleider usw., komme ich mir mit meiner Decke fast ein bissl bescheiden vor.
Aber mein Sohn und ich finden die Decke toll und wollten euch trotzdem zeigen, wie sie entstanden ist. bzw. entsteht, denn ganz fertig ist sie noch nicht.

Auch muss ich mich entschuldigen. Das ist KEIN Echtzeit Wip. Die Decke ist – wie gesagt -schon fast fertig. Da aber bei uns immer was dazwischen kommen kann und ich nicht mittendrin abbrechen wollte, habe ich mich für diese Variante entschieden.

Nachdem MEINE ERSTE Patchwork Decke, die ich mir seit 2 Jahrzehnten gewünscht habe, nun endlich fertig war, wünschte sich mein Sohn auch eine Decke.

Das hatte ich aber schon erwartet, ich kenn doch meinen Sohn. Von daher hatte ich mir schon Gedanken gemacht, wie ich die machen könnte. Klar war bisher, da muss unbedingt ein Truck drauf, weil mein Sohn seit einiger Zeit total auf die „Iceroad Truckers“ und die „Deadliest Roads“ steht.
Also ging es zuerst an den Entwurf für einen Truck. Nebenher habe ich mich hier im Forum über das Applizieren schlau gelesen und die nötigen Zutaten bestellt.
Und so sah die Skizze des Trucks dann aus:



Nachdem der Entwurf fertig war, habe ich den eingescannt und mit Paint Vergrößert. Das ging ganz gut. Und nach dreimal Probe drucken, hatte ich dann auch die Größe, die ich wollte.



Leider ließen die Stoffe zum applizieren auf sich warten,…. Zwei Wochen Zwangspause

Endlich waren die Stoffe da und ich konnte weiter machen. So nahm der Truck langsam Formen an und ich war überrascht, dass das ganze viel besser geklappt hat, als zuerst befürchtet. War das doch meine erste Applikation.







Dann ging es weiter mit dem nähen. Davor hatte ich mich am meisten gefürchtet



Und so sah er dann aus, mein Truck



So und wie mache ich nun weiter? Ich hatte zuerst absolut keine Ahnung. Ich habe mich dann vor mein Nähskizzenbuch gesetzt und hab angefangen zu entwerfen. Und das kam dann dabei heraus.



Wie gesagt sollte das nur eine Skizze zur Orientierung sein. Eins zu eins wird’s nicht werden, das war klar.

Nun ging es weiter mit dem blauen Rand. Da ich von dem Stoff noch genug habe, habe ich beschlossen, daraus dann auch das Schrägband für den Abschluss zu machen.





Da ich von meiner ersten Decke noch viele geschnittene Quadrate übrig hatte, sollten die auch gleich verwertet und in die Decke eingebaut werden. Spare ich mir das zuschneiden.

Und so nimmt die Decke langsam Formen an.



Die Einzelteile der Trucks, welche auf die weiße Umrandung kommen sollen, habe ich dann mit Hilfe einer selbst gebastelten Schablone auf das Vliesofix übertragen, aufgebügelt und dann ging es los mit ausschneiden. Am „lustigsten“ waren die Reifen. Memo für mich selbst: Irgendwann brauch ich mal eine gute Schere.

Leider hab ich genau davon keine Fotos gemacht, aber das hier sind die Teile:



Nun ging es an die weißen Streifen, der Untergrund für die kleinen Trucks.
Streifen zuschneiden ist nix Spektakuläres, deswegen auch kein Foto an dieser Stelle.
Im nächsten Schritt sollten dann die Trucks auf die weißen Streifen. Leider kamen mir die Trucks für die weißen Streifen fast etwas zu klein vor, oder die Streifen zu breit. Ansichtssache. So ein M…..
Auch waren die geschnittenen Stoffquadrate nun auch aus, und von dem Stoff war auch nix mehr da. Und für ein oder zwei Reihen wollte ich den auch nicht nachbestellen. Das hätte nur wieder Zwangspause bedeutet.
Na gut, darüber sehen wir jetzt hinweg. Wie gesagt, die Skizze war nur ein Anhaltspunkt.

OK, nach einer Nacht drüber schlafen, habe ich mich dann entschieden, die weißen Streifen doch etwas schmäler zu machen und so habe ich insgesamt einen Inch weg geschnitten (Ich schneide immer in INCH zu)
Das gefällt mir auf jeden Fall besser.

Nun kommen die Trucks drauf. Nach langem ausprobieren der schier endlosen Möglichkeiten, wie die Trucks nun rauf sollen, habe ich mich dann für diese Variante entschieden.



Dann wurden die Trucks noch festgenäht. Und die Streifen an das Top genäht.

Und dann war das Top der Patchworkdecke für meinen Sohn fertig. Und so sieht es aus :



Meinem Sohn und mir gefällt sie sehr gut. Und ich bin sehr stolz drauf. Auch wenn sich das alles mit den Quadraten und Blöcken nicht so ganz ausgegangen ist, wie ich mir das vorgestellt hab. Aber es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen. Sie ist trotzdem schön.  Und vor allem meinem Sohn muss sie gefallen. Und der kann es kaum erwarten.

Das Vlies wartet schon. Leider ist das Leintuch noch nicht da. Ich nehme immer Baumwoll-Leintücher für den „Boden“ der Decke. Die gibt’s auch übergroß. Find ich für mich eine gute Lösung. So muss ich nicht zwei Stoffbahnen zusammenstückeln.

Das Schrägband habe ich schon zugeschnitten, aber weiter bin ich noch nicht gekommen, weil mein Sohn plötzlich krank wurde.
Das ist genau der Grund, warum ich euch jetzt auch erst die fast fertige Decke zeige. ;-)

Aber es folgt noch ein Foto, wenn sie ganz fertig ist ;-)

Lg
Birgit
__________________
Glück weiß man erst zu schätzen,
wenn man Kummer kennt.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.04.2012, 15:48
Benutzerbild von Evica
Evica Evica ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.07.2011
Ort: Budapest
Beiträge: 130
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Eine Truck-Patchworkdecke für meinen Sohn

WOW, die sieht ja klasse aus Gefällt mir auch total gut, wie du die selber entworfen und so schön umgesetzt hast. Wenn ich dein Sohn wär, könnt ich´s auch kaum erwarten die Decke in die Finger zu bekommen

Lg
Éva
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.04.2012, 15:48
Benutzerbild von esther1966
esther1966 esther1966 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Sundern NRW
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 2
Downloads: 216
Uploads: 0
AW: Eine Truck-Patchworkdecke für meinen Sohn

Wow das sieht doch schon mal super Klasse aus.
Ich habe mich bis jetzt an so ein Projekt nicht gewagt
aber vielleicht sollte ich es mal...
Dein Sohn wird sich sicherlich darüber freuen.
Wie alt ist er denn?
__________________
Liebe Grüße
Esther :schneider:

[[/IMG]
Esthers Nähstübchen: Über Mich
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.04.2012, 17:28
Benutzerbild von jelena-ally
jelena-ally jelena-ally ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: zwischen Stuttgart und Bodensee
Beiträge: 14.869
Downloads: 141
Uploads: 0
AW: Eine Truck-Patchworkdecke für meinen Sohn

wunderschön - eine wirklich tolle Arbeit
__________________
Liebe Grüße von Nina

Kaum zu glauben, ich hab jetzt einen Blog.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.06.2012, 19:08
Benutzerbild von nevada
nevada nevada ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 41
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Eine Truck-Patchworkdecke für meinen Sohn

Spät aber doch. DIe Decke ist schon etwas länger fertig, aber ich bin erste heute dazu gekommen, die Fotos hochzuladen.

Hier kommen nun also endlich die versprochenen Fotos.



Sohni liebt seine Decke.

Und wie man sehen kann, der Kater auch. ABer irgendwie ist die doch seeeeehr groß geworden. Aber das macht nichts.



Mein Sohn ist übrigens 11. Und ja, er liebt wie alle Kinder Kuscheltiere. Wie man nur unschwer erkennen kann. Und das ist nur ein Bruchteil dessen, das sonst noch an Stofftieren unterwegs ist.

Lg
Birgit
__________________
Glück weiß man erst zu schätzen,
wenn man Kummer kennt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dufflecoat für meinen Sohn Sunyes Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 11 05.03.2012 21:24
Geschenk zum 18. Geburtstag für meinen Sohn Farosi Freud und Leid 24 17.11.2011 20:45
Jacke für meinen Sohn - Ideensuche... folkertS Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 11.09.2009 11:21
Hilfe!! Mozartkostüm Gr. 110 für meinen Sohn ankemi Schnittmustersuche Kinder 3 09.12.2006 09:04
Bodenkissen für meinen Sohn Danela Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 19.01.2005 10:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08418 seconds with 13 queries