Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Brautkleider und Festmode


Brautkleider und Festmode
...


Brautkleid in 56 mit Raffungen

Brautkleider und Festmode


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 29.04.2012, 23:47
Benutzerbild von venedigfan
venedigfan venedigfan ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2009
Beiträge: 14.981
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Brautkleid in 56 mit Raffungen

Hallo,

wäre das evtl. in etwa das was Du suchst??


burda style Plus Frhjahr/Sommer 2010: Endlich Party-Zeit - News - Aktuelles - burda style

Bild 7!!!


LG

venedigfan
__________________
Liebe Grüße
venedigfan

Geändert von venedigfan (29.04.2012 um 23:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 30.04.2012, 00:15
doro-patch doro-patch ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 245
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brautkleid in 56 mit Raffungen

Wenn Du in den vorhandenen Schnitt raffungen einbauen willst, dann mußt Du Dir als erstes überlegen von wo nach wo diese verlaufen sollen. (Fächerförmig, gerade, Schräg?)

Als nächstes machst Du Dir ein Doppel vom Schnitt (damit Dir das Original erhalten bleibt. legst die Schnittteile aneinander (die Teilungsnähte sind für die Raffung nicht unbedingt vorteilhaft, die würde ich weglassen wenn es möglich ist) und zeichnest Dir Linien, die in Richtung der Raffung verlaufen ein.

Als nächstes Schneidest Du die Linien auf und ziehst sie auseinander. Je weiter Du sie auseinander ziehst, desto Mehr Stoff wird später gerafft.) Ich würde aber eher mehr Linien machen und diese jeweils nur 2 -3 cm auseinander ziehen.

Du kannst auch in der Stelle, wo die Raffungen aufeinandertreffen nur um 1 cm auseinanderziehen und an der anderen Seite 3 cm. Das gibt dann einen schrägen Raffungsverlauf.

Evtl. mußt Du das ganze im Bereich der Raffung auch ein bischen breiter machen, da der Stoff durch die Raffung sonst evtl. spannt. (1 - 2 cm.)

Die entstandene Mehrweite solltest du dann einhalten (Anfang und Ende der Raffung unbedingt makieren.) und zusammennähen.

Wichtig! Probiere das ganze erst aus, bevor Du den eigentlichen Stoff zuschneidest. Ohne ein Probeteil kommst Du bei einer solchen Schnittveränderung nicht aus. Evtl. mußt du es auch mehrfach ausprobieren. Näh halt das Probeteil mit einem größeren Stich, dann kannst du den Teil, der gerafft wird beim ausprobieren schneller raustrennen und austauschen. (Spart Stoff, da du nicht immer das ganze Kleid neu zum ausprobieren machen musst.)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 30.04.2012, 12:10
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 3.951
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Brautkleid in 56 mit Raffungen

Zitat:
Zitat von soleil3 Beitrag anzeigen
Wenn ich die Raffung von rechts unten nach links oben verlaufend haben möchte (wie auf dem 2. Foto), muss ich dann von links her das Schnitteil einschneiden und auseinander spreitzen? Muss ich mit der rechten Seite auch etwas machen?
Genau, du mußt die Seite einschneiden und aufspreizen, auf der die Falten sein sollen. Je nachdem, wie tief die Falten sein sollen und wieviele du willst, mußt du unterschiedlich viel aufspreizen. Unter Umständen braucht die Gegenseite etwas Mehrlänge, aber das zeigt sich beim Probeteil.
doro-patch hat es ja ausführlich beschrieben.


Zitat:
Zitat von soleil3 Beitrag anzeigen
Einen Schnitt mit solchen Raffungen habe ich leider in meiner Größe nicht gefunden...
Vogue 2842 geht bis Größe 22. Das ist wenn ich richtig gerechnet habe nur eine Nummer zu wenig, oder? Eine Größe kann man bestimmt hochgradieren.
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 30.04.2012, 18:38
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.638
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Brautkleid in 56 mit Raffungen

Zitat:
Zitat von sisue Beitrag anzeigen
Vogue 2842 geht bis Größe 22. Das ist wenn ich richtig gerechnet habe nur eine Nummer zu wenig, oder? Eine Größe kann man bestimmt hochgradieren.
Nee, eine US Gr. 22 ist nur eine deutsche Gr. 48 und das auch noch in Normalkollektion d.h. enger ausfallend als Übergrößen.

Ich würde von einem mir gefallenden Schnitt, auch wenn er in kleinerer Größe ist, die raffenden Schnitteile als Grundlage hernehmen und sehr großzügig größer zuschneiden und versuchen, an einem "Unterbau" zu drapieren.

Ein kompletter Schnitt in Gr. 44 derartig vergrößern würde ich NICHT machen, das ist viel zu viel Unterschied!

LG

Ulrike
__________________
Meine Galerie

Geändert von Ulrike1969 (30.04.2012 um 18:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 01.05.2012, 11:13
Benutzerbild von Kasi
Kasi Kasi ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Duisburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 15
Uploads: 1
AW: Brautkleid in 56 mit Raffungen

ähm nee, US-Größen sind immer deutsche -30. Also 36 ist 6, 38 ist 8, 40 ist 10, Wenn ich das weiter rechne, also 22+30=52
Die UK-Größen sind anders, da ist die 22 die deutsche 50
hier eine Tabelle Frauen Kleidergrössen Umrechnungstabelle - USA Reise & Tourismus Führer, Tourist Attraktionen, Reiseziele
und bei 36-40 weiß ich aus Erfahrung dass es so ist.

Edit sagt: gibt es nicht online eine Tabelle nach der man von den Körpermaßen zur Größe kommt. So eine wie auf den Schnittmustern immer ist? Dann kann man gucken wie weit die 22 von dem Schnittmuster von den Maßen der Threaderstellerin weg ist und dann kann man beurteilen ob graduieren geht.

Geändert von Kasi (01.05.2012 um 11:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
brautkleid , raffung , übergröße

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bluse mit Raffungen nähen - wie verändere ich den Schnitt?? Supernova84 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 23.08.2010 21:07
Brautkleid mit Schleppe auguste5 Brautkleider und Festmode 5 09.01.2008 17:30
Brautkleid Patrones No 255, Mod. 56 DianaM Brautkleider und Festmode 10 20.09.2007 13:56
Raffungen - Wie und wo?? Anjolie Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 20.05.2007 11:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07711 seconds with 14 queries