Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Baby-/Kinderschneiderpuppe

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.04.2012, 12:54
Anna Sonnenkind Anna Sonnenkind ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2012
Beiträge: 7
Downloads: 0
Uploads: 0
Baby-/Kinderschneiderpuppe

Hallo,

nachdem ich nun schon öfter hier im Forum gestöbert habe und immer wieder nützliche Hinweise und Anregungen gefunden habe, habe ich mich jetzt hier angemeldet um gleich mal meine Frage(n) an euch zu stellen. Ich hoffe, ich bin hier themenmäßig überhaupt richtig...
Ich nähe nun schon seit geraumer Zeit viele Sachen für meine beiden Kinder selbst. Auch für Freunde und Bekannte nähe ich immer mal wieder. Nun stört es mich aber, dass ich zum Anprobieren der Sachen immer erst warten muss, bis die Kinder wieder vom Kindergarten zu Hause sind, bzw. dass ich die Sachen für Freunde zum Teil gar nicht anprobieren kann, weil meine Kinder z. B. nicht die entsprechende Größe haben. Da dachte ich mir, vielleicht kann ich mir mal Schneiderpuppen in den entsprechenden Größen zulegen. Allerdings war meine Suche im Netz eher erfolglos. Ich hätte halt gern einen "Komplettkörper" also eine Puppe mit Armen und Beinen und nicht nur einen Torso. Aber so etwas scheint es nicht zu geben, jedenfalls nicht bezahlbar, da ich ja dann auch verschiedene Größen benötigen würde. Hat jemand von euch eine Rat, ob es so etwas gibt, oder einen anderen nützlichen Tipp, wie man die Kleidungsstücke irgendwie proportionstechnisch irgendwie anprobieren kann?

Ganz schön lang geworden...

Ich freue mich über Antworten und Hinweise!

Beste Grüße, Anna

Geändert von nowak (27.04.2012 um 13:18 Uhr) Grund: Editiert und um Marktanfrage bereinigt.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.04.2012, 13:08
Benutzerbild von *ilsebilse*
*ilsebilse* *ilsebilse* ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.12.2006
Ort: Pott
Beiträge: 14.879
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Baby-/Kinderschneiderpuppe

Hm, offen gestanden habe ich mich damit noch nicht beschäftigt - aber was spricht dagegen, diese Puppen selber herzustellen?

Mehr als Gips, Draht und ein bisschen Geduld braucht es dazu nicht

Hier im Forum gibt es Threads dazu, wie sich Damen eine Büste selber gebastelt haben, ähnlich gestaltet es sich bei Kindern, nur dass Du noch die Extremitäten dazu aufnehmen musst

Ich wünsche Dir viel erfolg!
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.04.2012, 13:35
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.864
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Baby-/Kinderschneiderpuppe

Bei einer kompletten Puppe wirst Du Probleme haben, die Kleidungsstücke anzuziehen, weil Arme und Beine da ja nicht beweglich sind....

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.04.2012, 13:36
Benutzerbild von Ulla
Ulla Ulla ist offline
Organisations- und Redaktionsteam
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort: Würselen bei AACHEN
Beiträge: 15.969
Blog-Einträge: 2
Downloads: 8
Uploads: 2
AW: Baby-/Kinderschneiderpuppe

Kinderkleidung ist ja nicht besonders passformsenibel, denn sie soll ja bequem sein und die Kinder nicht in der Bewegungsfreiheit einschränken. Da genügt es sicher ein gut passendes Kleidungsstück als Muster zu nehmen.
__________________
Lieben Gruß ULLA
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.04.2012, 15:17
Anna Sonnenkind Anna Sonnenkind ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2012
Beiträge: 7
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Baby-/Kinderschneiderpuppe

Ich danke euch allen für eure Antworten! Ich freue micht, dass das so schnell geht!

Ich habe auch schon daran gedacht, eine Puppe selber zu machen. Auf die Idee mit dem Gips bin ich noch nicht gekommen... Allerdings wäre da dann eben das Problem, dass sie nicht beweglich wäre, aber es wäre wohl schon sehr von Vorteil, wenn sie beweglich wäre. Außerdem wär ich mir dann immer unsicher, ob da dann proportional alles so stimmen würde, wenn ich sowas selber mache. Aber einen Versuch ist es vielleicht mal wert. Na mal schauen...

Die Passform... - ja da fallen ja alle Kleidungsstücke unterschiedlich aus. Ich hab ja auch immer ein Kleidungsstück daneben zu liegen. Und bei meinen eigenen Kindern weiß ich natürlich auch, welches passt und welches wo nicht ganz passt. Da wirds beim Nähen für andere Kinder schon schwieriger. Aber manchmal muss man eben auch mal gucken, wie was fällt oder ob die Länge der Ärmel so hinkommt oder so. Im Moment beispielsweise möchte ich gerade kurze Hosen nähen. Ich hab für meine Kinder keine zum Danebenlegen. Und dann möchte ich eben wissen, ob die Länge jetzt so ist, wie ich mir das vorstelle, also ob sie eben noch gerade über dem Knie endet oder doch länger ist. Sicher kann ich die dann auch am Nachmittag mal anprobieren, aber erstens ist das halt immer sehr zeitaufwendig, weil man dann immer erstmal Pause machen muss, wenn die Kinder da sind, anprobieren kann, dann abends, wenn die Kinder schlafen, kann man weitermachen und wenn man Pech hat muss man das ganze am nächsten Tag wiederholen, weil es immer noch nicht ganz hinhaut. Außerdem freuen sich die Kinder ja eher weniger darüber, wenn sie ständig irgendwelche Sachen anprobieren sollen - meine jedenfalls nicht - und mit Nadeln was abstecken ist da ja auch nicht drin. Also irgendwie gehts schon immer, aber komfortabler wäre es eine Anprobepuppe zu haben.

Beste Grüße, Anna
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anprobe , baby , kind , schneiderpuppe

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Baby-Willkommensgruß Schokoli Freud und Leid 3 20.07.2006 15:01
Baby, Baby;Baby!!!!!!!! Nadelöhrchen Andere Diskussionen rund um unser Hobby 15 23.07.2005 00:50
Baby-Tragetasche Gabis_Korsagen Schnittmustersuche Kinder 20 18.04.2005 16:04
Suche Kinderschneiderpuppe luel Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 11 21.12.2004 14:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07337 seconds with 13 queries