Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Dirndlschürze stifteln - Stoffbreite

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 25.04.2012, 01:28
Benutzerbild von Lissje
Lissje Lissje ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: Bischberg (Bayern)
Beiträge: 81
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Dirndlschürze stifteln - Stoffbreite

Wow - das sieht ja mal super ordentlich aus.
Macht mir in jedem Fall Mut, dass mein Dirndl dann von links auch ordentlich aussehen kann - andererseits komm ich bestimmt ganz schön ins Schwitzen!

Habe leider keine Overlock, werde dann auf jeden Fall alle Nähte mit der Overlock im Nähkurs versäubern und nicht mit dem Zick-Zack meiner Nähma.

Kriegt man eigentlich mit nem Overlock-Nähfüßchen ein nahezu identisches Stichbild wie mit ner richtigen Overlock hin oder sollte ich mir das Geld fürs Nähfüßchen besser sparen (hab ne Privileg)???

Guds Nächtle
Lissje
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.04.2012, 09:24
kamichri kamichri ist offline
Direktrice und Kursgeberin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2007
Ort: Landkreis Altötting
Beiträge: 550
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Dirndlschürze stifteln - Stoffbreite

Guten Morgen,

du bist ja genauso eine Nachteule wie ich. Ich glaube das Geld für den Fuß kannst du dir sparen. Bei der Overlock ist das tolle das die Franzen abgeschnitten werden. Ich weiß nicht was so ein Fuß kostet, aber am Stichbild ändert er bestimmt nichts. Vielleicht kannst du dir mal eine günstige Ovi zulegen. Ich habe meine jetzt 25 Jahre und sie tuts immer noch. Schau mal im Forum was die Anderen, die das Füßchen haben, schreiben.
Bin auf dein fertiges Dirndl gespannt.

LG kamichri
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.04.2012, 20:10
Benutzerbild von hexentango
hexentango hexentango ist offline
Kursleiterin und bayrische Trachtenfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.03.2011
Ort: Kirchensur
Beiträge: 210
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Dirndlschürze stifteln - Stoffbreite

Hallo,

nochmals zur Bänderlänge, die man eigentlich ganz einfach berechnen kann:
2x Taillenweite + 20 cm (für die Schleifen) + 2x Schürzenlänge

Damit bekommt frau schöne passende Bänder. Und bevor Fragen auftauchen, Mitte der Schürze gleich Mitte vom Bandl.

Bei mir schauen die Teile genau wie bei Kamrichi aus. Und die Investition in eine gebrauchte Overlock vom Fachhändler (200 € für eine gute hobbylock) haben mich noch nie geärgert. Ich freu mich jedesmal wieder, wenn die Kanten sauber geschnitten und versäubert sind.

@kamichri
UMDREHEN! Nicht du, deine Teile bin doch neugierig

LG
Maria

Geändert von hexentango (25.04.2012 um 20:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.04.2012, 09:38
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Dirndlschürze stifteln - Stoffbreite

Wenn mans ganz sauber möchte könnte man die Seitennähte auch mit Hongkong-Einfassung versäubern oder?

Ich finds immer etwas schade wenn man die Teile gefüttert hat und dann sieht man diese unsäglichen rohen Stoffkanten ...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.04.2012, 10:30
näh-irmi näh-irmi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.07.2005
Beiträge: 14.898
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Dirndlschürze stifteln - Stoffbreite

Hallo,

ich bin ja auch gerade dabei ein Kinderdirndl zu nähen, ich habe das Oberteil verstürzt, somit sieht man keine Stoffkanten, und das versäubern spart man sich auch.

Irmi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dirndlschürze - Fadenlauf Liisa Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 29.03.2015 14:10
Dirndlschürze - gefaltet oder gestiftelt? NaehSuse Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 57 17.08.2009 13:34
Waffelsmok bei Dirndlschürze resal Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 01.04.2009 15:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07471 seconds with 14 queries