Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Eingelaufener Pulli

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 19.11.2004, 14:14
Benutzerbild von ULME
ULME ULME ist offline
Forumsbaum und Händlerin Verstorben am 09.06.2007
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2001
Ort: Langen, Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.522
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Eingelaufener Pulli

Hallo Raana,

recyclen vielleicht?

Jetzt sind doch Filztaschen modern und bei http://www.husqvarna-viking.com/germ...x_centrera.htm ist auch was zu finden, was man aus verfilztem Pulli noch so zaubern kann.

Nur nichts wegschmeißen...

Viele Grüße,

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.11.2004, 21:41
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.669
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Eingelaufener Pulli

Also in einem alten Haushaltsbuch gibt es Tips, wie man ein bißchen wieder entfilzen kann. Aber ich denke mal, mit Schwefeldämpfen wirst du nicht wirklich experimnentieren wollen.

Letztlich gehe mal davon aus, daß Verfilzen ein irreversibler Prozess ist.

Ich würde den Pulli in seine Teile zerlegen und noch ein paar mal schön heiß durchwaschen, damit er richtiger Filz wird. Das have ich kürzlich mit einem alten Strickkleid auch gemacht. Ich weiß nur noch nicht was ich mit dem Filz jetzt mache... (Geht natürlich nur bei Wolle...)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Aktueller Nadelblick Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.11.2004, 21:57
Benutzerbild von kisakim
kisakim kisakim ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.11.2004
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 1
AW: Eingelaufener Pulli

Hallo! Ich habe mal gelesen, dass man den Pulli über Nacht in Milch einweichen sollte! Das könnte man versuchen - nicht zu teuer und man hat nichts zu verlieren...
Kisakim
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,05833 seconds with 12 queries