Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Hängeärmel mit Schlaufen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.04.2012, 21:51
Benutzerbild von Alblady
Alblady Alblady ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Hängeärmel mit Schlaufen?

Hallo liebe Hobbschneider/innen

Seit einigen Wochen stehe ich vor einer Frage, die ich alleine einfach nicht gelöst kriege. Ich habe mir schon einen Wolf gegoogelt, aber ohne Erfolg.

In dem Film Kreuzritter 5 sind mir Jacken (oder wie man sie auch nennt) mit offenen Hängeärmeln aufgefallen. Fast überall sind Schlaufen dran und ich frage mich, ob man mit den Schlaufen die nur halb angenähten Ärmel irgendwie ganz ans Kleidungsstück bekommt und sogar schließen kann????

Ich hatte schon überlegt, ob es ähnlich wie bei Zeltwänden sein könnte, die man mittels Schlaufen aneinder befestigt. Aber da gibt es Ösen und ich kann mir nicht vorstellen, dass dort Ösen sind. Ich krabble schon fast in den Film, aber ich sehe die Lösung nicht. Könnt Ihr mir helfen?



Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.04.2012, 22:02
marou marou ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hängeärmel mit Schlaufen?

Hallo
ich denke das Problem ist das das eben Filmkostüme sind-wenn Du die Ärmel nur hinten annähst kann man super so da rein schlupfen ohne das man das Gewand ausziehen muß(wie weit man die Ärmel annähen kann muß man eben austesten,kommt ja auch ganz auf die Ärmelweite an)das teste ich bei jedem Gewand aufs neue aus,diese Schlaufen sind historisch nicht belegt,ich nähe immer Nestellöcher an beide teile und dann muß man eben jedesmal fädeln wenn man es so anziehen will das die Ärmel ganz dran sind(so kann man ja auch die Ärmel ganz ablassen,was Historisch auch belegt ist,im Haus wurden die Ärmel nicht getragen ,draußen wohl)

ich denke bei den Kostümen aus dem Film ist da gar nicht weiter drüber nachgedacht weil man nie sieht wie die Ärmel angeknüpt sind-wenig historisch wären sicher Knöpfe innen im Gewand,diese Zeltverschlussvariante wäre sicher genau so schwierig zu schließen wie Nestellöcher also unsinnig,denkbar wäre noch innen pro schlaufe ein Bandstück Mittig anzunähen das Quasi die offenen Enden eines Bandes zum Schnüren einer Schlaufe da wären,das steht aber bestimmt auch auf(so groß wie die Schlaufen auf dem Bild sind wird das nie richtig schließen

der Ärmel auf dem oberen Bild hat auch gar keine Unterarmnaht also ist es eh nur Deko oder?


liebe Grüße
Marou
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.04.2012, 22:21
Benutzerbild von Buchstabensalat
Buchstabensalat Buchstabensalat ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2010
Beiträge: 1.159
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Hängeärmel mit Schlaufen?

Vielleicht wollten die damit billig und schnell den Eindruck von gezaddelten/Eichenlaub-Ärmeln erwecken?

Salat
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.04.2012, 22:47
Benutzerbild von Alblady
Alblady Alblady ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hängeärmel mit Schlaufen?

Soweit mir bekannt ist, ist der Film historisch korrekt. Es gibt wohl nur Diskussionen bei den Schlachtszenen. Was man vielleicht berücksichtigen sollte, dass der Film um 1650 spielt. Das war kein Mittelalter mehr sondern Renaissance oder sogar schon Barock? Hatten die vielleicht andere "Kunstgriffe" um die Kleidung zum einen sehr pompös wirken zu lassen, aber andererseits auch irgendwie zweckmäßig? Der Film spielt in Polen und der polnische Adel ist mit dem deutschen in keinster Weise vergleichbar. Vereinfacht ausgedrückt, mochten sie die Kunst aus Italien, aber haben sich gern von Angesicht zu Angesicht auf dem Schlachtfeld abgemetzelt. Sie mochten daher wohl auch keine Schusswaffen, die anderswo schon auf dem Vormarsch waren.

Diese doch sehr eigenwilligen Klamotten passen irgendwie dazu, finde ich Insofern wäre es vielleicht doch vorstellbar, dass die Ärmel Allrounder sind?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.04.2012, 23:03
ebbac ebbac ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2004
Beiträge: 8
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Hängeärmel mit Schlaufen?

Hmm, ich bin auch keine Spezialistin auf dem Gebiet der Osteuropäischen Mode um 1650, weiß aber von dem wenigen - mir bekannten - zeitgenössischen Bildmaterial, dass da ganz andere Sachen unterwegs waren als z.B. in Frankreich, Spanien oder Italien. Selbst in Norddeutschland sind da im Vergleich schon recht exotische Kleidungsstücke unterwegs!
Der Ärmel macht für mich den Eindruck, als seien die Schnur-"Ösen" nicht an die Ärmelkugel genäht (Wo sie als Ersatz für Nestelschnüre vielleicht Sinn machen um den Ärmel dran- und abbmachen zu können), sondern an die Innennaht, sozusagen als Längsteilung. Hab ich echt noch nicht gesehen. So große Schlaufen machen auch praktisch nicht wirklich Sinn, denn man kann da nichts wirklich festzurren, das schwimmt/hängt wie verrückt.

Kurzum, ich werde das Gefühl nicht los: sieht schick aus, ist aber eben von einem Kostümbildner und nicht von einer Historikerin gemacht. Asche auf mein Haupt, sollte eine Jemandin es besser wissen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gardinen mit versteckten Schlaufen nähen! Tora1234 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 01.05.2011 00:05
Unterfaden, mal normal dann wieder mit Schlaufen? blauesfischi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 04.07.2008 01:35
Knopfleiste mit Schlaufen cocinelle Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 09.05.2007 22:29
Maschinchen näht Geradstiche mit Schlaufen - was tun? Bruddeltante Andere Diskussionen rund um unser Hobby 2 12.06.2006 14:53
Schlaufen beim Sticken mit der Artista 180 Kids-MALU Bernina 4 13.11.2005 14:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,84342 seconds with 13 queries