Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > UWYH


UWYH
Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.


Klamotte 2012

UWYH


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.04.2012, 16:56
Lacona Lacona ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
Klamotte 2012

Haben:

- einige sehr schöne Schnitte, vor allem aus der Patrones
- einige sehr schöne Stoffe in schwarz, grau, weiß und braun
- Nähmaschine, Overlock, Zutaten
- Rundrücken und Hohlkreuz
- einen recht unbequemen Hang zur Perfektion
- Spaß am Nähen

Soll:

- schöne schlichte und doch feinere Teile
- Hosen in jeder Länge
- Hemden und Blusen
- ein oder zwei Röcke
- zwei Kleider
- ein paar Shirts
- eine Jacke und ein Mantel
- Wäsche und Bikinis
- Zeit
- ausreichend Wissen und Können um meiner unbequemen Perfektion gerecht werden zu können ...

Plan:

- den Anfang macht ein Longsleeve aus weißem Trigema Jersey nach dem abgeänderten Schnitt Modell 36 aus der Ottobre Winter 4/2004
- gefolgt von Shorts Mango Patrones 294 Modell 10 aus leicht stretchiger Jeans
- Shorts Rojo Patrones 290 Modell 19 aus einem grauen Poly-Reststück
- und ein Probeteil für die Etxart und Panno Bluse, Patrones 269 Modell 26, geplant aus einem leichten, schwarzen BW/Leinen Mix.

Bei letzterem hat mir der Kopf schon beim Abpausen vom Schnitt geraucht, die Anleitung für den Ausschnittbeleg verstehe ich so gut wie gar nicht und den Polo-Verschluß kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, obwohl ich schon recherchiert habe, wie das wohl funktionieren könnte.
Das verspricht Spaß, deswegen widme ich mich mit Begeisterung den ersten beiden Teilen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.04.2012, 17:57
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.760
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Klamotte 2012

Oh schön, zeitlose und gut kombinierbare Farben

Die Patrones 269 habe ich auch, daher habe ich das modell 26 schon inspiziert. Es lebt von den winzigen Fältchen an den Ausschnittkanten, dafür kann man wirklich nur dünnes Material verwenden. Die Knopfleiste wirkt recht "normal" also für diejenige, die so etwas schon mal genäht hat . Ich glaube das Modell ist nicht zu schwierig. Immerhin hast du Farbfotos, bei denen das Modell sogar ganz abgebildet ist und auch ein Detailbild (nicht selbstverständlich, ich erwische öfters Modelle die zu schlecht abgebildet sind)
Mein Spanisch ist zu schlecht um mehr als ein paar Brocken zu verstehen, ich kämpfe mich dann auch immer irgendwie durch und teils gibts freie Interpretation dazu

Viel Erfolg, ich schaue gerne zu

Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.04.2012, 13:39
Lacona Lacona ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Klamotte 2012

Wie hab ich hier letzens gelesen? "Frisches schwarz" und "fröhliches grau"
bei mir kommt halt noch "freches braun" und "frühlingshaftes weiß" dazu

Jaja, so dachte ich auch! Offenkantige unordentliche Fältchen, das wird so schwierig nicht sein, Ärmel mit Tunnel und Gummizug und untenrum eine Polo Knopfleiste.
Die unordentlichen Fältchen bereiten mir denn auch nicht ganz so viel Kopfzerbrechen, aber die Knopfleiste!
Die kann ich mir in einem elastischen Stoff gut vorstellen, aber wie das in einem unelastischen Stoff ohne Falte am unteren Einschnitt funktionieren soll, erschließt sich mir einfach nicht.
Ich nähe ja durch das Annähen der Belege auf jeder Seite in der Breite der Nahtzugabe Stoff weg.
Aber nungut, irgendwie muß es gehen, sonst würde das auf dem Foto nicht so aussehen. Vermutlich ergibt sich alles beim Nähen vom Probestück und ich mach mir mal wieder unnötig Gedanken.

Die Mango Short ist zugeschnitten. Weil mir der Futterstoff so gut gefällt und der Denim nur max mittelschwer ist, bekommt der Yoke (span. canesu detras, wie auch immer das Teil in deutsch heißt, ich weiß et nich ) eine Innenverkleidung.
Irgendjemand eine Ahnung, wie heiß man bügeln darf, wenn der Stoff Elastan enthält?
Nicht, daß ich nachher die Hälfte anschmore ...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.04.2012, 10:24
Lacona Lacona ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Klamotte 2012

Das Licht ist gut, also hab ich vorhin meine Stoffe abgelichtet.
Es kann sein, daß im Laufe der Zeit der ein oder andere aus dem restlichen Vorrat dazu kommt oder dorthin abwandert. Schwarz und weiß hab ich noch mehr als genug.
Die Qualitäten der Stoffe, die ich nicht gekauft sondern geschenkt bekommen habe, kann ich nicht eindeutig angeben. Da fehlt mir das nötige Wissen


auf dem Stuhl:
Seide mit Muster, ein alter Wickelrock aus Asien
Jersey mit Schlangenprint, fein und weich und ganz wunderschön
Kunstleder, das anfangs sehr gestunken hat
Baumwolle satiniert Fischgrat, für eine Hose
Baumwollvoile gecrusht mit schwarz eingewebtem Karomuster
elastischer Hosenstoff, anthrazit

auf dem Boden:
Steppstoff, für eine Weste vermutlich
Highloft Fleece, eine Jacke
dicker Sweat, der perfekt zu den grünen Streifen vom karierten Hosenwollstoff paßt


Wolle mit Elastan, schwarz-weiß kariert mit feinen Streifen in grün und blau, oben erwähnter Hosenstoff
Leinenvoile leicht gecrusht mit feinen hellen Streifen
Blusenstoff
Viscose, braun weiß meliert (wie auch immer)
Wolle, Jackenqualität, hab ich in die Maschine zum Vorwaschen gepackt ...


Hier haben wir noch ein paar Reste.
Zwei T-Shirts, die ich gern refashion würde (was für ein netter Ausdruck!)
Weißer Trigema-Baumwolljersey, wenig elastisch. Daraus wird das Longsleeve.
Und ein blau karierter, leicht gecrushter Probestoff für Blusen.

Bei der Mango Short bin ich gestern noch zum ersten Heften und Stecken gekommen:


Und Short Rojo ist zugeschnitten. Grauer Poly und dazu schwarzes Baumwoll Futter:
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.04.2012, 10:57
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.760
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Klamotte 2012

Zitat:
Zitat von Lacona Beitrag anzeigen
................ aber die Knopfleiste!
Die kann ich mir in einem elastischen Stoff gut vorstellen, aber wie das in einem unelastischen Stoff ohne Falte am unteren Einschnitt funktionieren soll, erschließt sich mir einfach nicht.
Ich kann das leider mit der Falte nicht nachvollziehen. Es ist zwar schon eine Weile her, dass ich eine Knopfleiste genäht habe, aber eine Falte am Einschnitt - daran kann ich mich nicht erinnern. Ich schau mal in meine div. Nähbücher.

Zitat:
Yoke (span. canesu detras, wie auch immer das Teil in deutsch heißt, ich weiß et nich )
Canesu = Leibchen, Passe, Oberteil
Detras = hinten
Zusammen würde ich sagen, damit ist das hintere Oberteil oder die hintere Passe gemeint. Kann das hinkommen?
Dabei hilft auch dieses Wörterbuch: Spanisch - Deutsch Nähvokabeln A - V - Hobbyschneiderin + Forum

Zitat:
Irgendjemand eine Ahnung, wie heiß man bügeln darf, wenn der Stoff Elastan enthält?
Nicht, daß ich nachher die Hälfte anschmore ...
Baumwolle mit Elasthan würde ich auf Stufe 2 bügeln, falls es nicht glatt wird, mit Dampf nachhelfen bzw. etwas (!) heißer stellen. Verschmort ist mir bisher nur Kunstfaser (ganz krass bei einer Steppweste - da war der Bügeleisenabdruck deutlich sichtbar)

Toll, wie schnell Du startest!

LG

Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2012 Grischali Schweizer Treffen & Interessen 8 20.02.2012 11:20
Hl.-Drei-König 2012: der 06.01.2012 FabricFish Freud und Leid 10 06.01.2012 22:47
Erfahrungen mit Farbenmix-Schnitt Kleine Klamotte Broody Fragen zu Schnitten 4 22.06.2010 21:38
Klamotte vorhanden - wie Schnitt nehmen? Lady Elizabetha Fragen zu Schnitten 8 27.08.2008 14:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11968 seconds with 13 queries