Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Falten herausstellen und Falten verschwinden lassen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 18.04.2012, 21:18
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.563
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Falten herausstellen und Falten verschwinden lassen

Zitat:
Zitat von haniah Beitrag anzeigen
Ja gern, hier einmal der Ausschnitt und einmal im Detail (der Beleg ist sehr schmal und klappt immer nach oben um):
Ich habe die Markierungen für die Falten aufeinander gelegt und gesteppt, danach den Beleg für den Halsausschnitt ohne Falten aufgelegt und gesteppt. Vielleicht hätten die Falten größer gelegt werden müssen, der Ausschnitt ist auch recht großzügig?
Ein Tipp fürs nächste Mal: Den Beleg leicht gedehnt annähen. Gerade, wenn man ihn noch mal absteppt, leiert Jersey halt gerne aus; wenn man den Beleg etwas kürzer nimmt, gleicht man das im Vorwege aus.
So ein halber bis ein cm pro Hälfte reichen; einfach an der Schulternaht wegschneiden und komplett leicht dehnen, bis die Längen von Beleg und Ausschnitt gleich sind.

Wenn man dann noch die Nahtzugaben nur auf dem Beleg knappkantig absteppt, ohne den Oberstoff mitzufassen (sog. untersteppen), hat man eine saubere, cleane Kante und der Beleg wird nicht vorlugen, auch, wenn er bis zur NZ zurückgeschnitten wird.

Die Idee, das Shirt oben zu verkürzen, um hintere Länge rauszunehmen, find ich auch gut. Und eine FBA und etwas mehr Weite an der Hüfte unterstütze ich auch...

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.04.2012, 22:54
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.037
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Falten herausstellen und Falten verschwinden lassen

Zitat:
Zitat von haniah Beitrag anzeigen
Dafür würde ich jetzt die Schulternähte auftrennen, den Beleg abtrennen und das Rückenteil gem. Deiner Zeichnung ca. 1 cm in der Mitte (nach außen auslaufend auf 0) einkürzen - habe ich das richtig verstanden?
Genau. Da ich jetzt die neuen Fotos gesehen habe würde ich allerdings zu einer noch grösseren Kürzung raten. Am besten steckst Du Dir die Überlänge in der Taille ab, und schaust wie viel das ist. Dann Probierst Du mit einer entsprechenden Kürzung oben. Ich würde vorschlagen, zuerst abstecken oder provisorisch heften, zum Anprobieren.

Da Du auch oben herum einen klein wenig runden (naja, eher schrägen) Rücken hast, kann die vorgeschlagene Änderung dazu führen, dass eine grössere Entfernung zwischen Stoff und Taille entsteht (=absteht, weil der runde Rücken wiederum mehr Länge braucht). Alle Änderungen bewirken andere Bereiche, es wird immer ein Kompromiß sein. Musst ausprobieren, wie es am besten auf Deinem Körper wirkt. Viel Erfolg!

Das mit dem umklappenden Ausschnitt ist ja blöd. Da habe ich leider keinen Trick parat. Vielleicht bessert das sich etwas nach ein paar mal Tragen und Waschen.

Interessante Falten, das werde ich auch mal umsetzen.

MfG
CG

Geändert von kleingemustert (18.04.2012 um 23:06 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.04.2012, 12:22
Benutzerbild von Buchstabensalat
Buchstabensalat Buchstabensalat ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2010
Beiträge: 1.159
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Falten herausstellen und Falten verschwinden lassen

Der Stoff, der die Rückenfalten bildet, kann mMn nicht über den Popo rutschen und stuckt deshalb auf. Sprich, das Shirt scheint mir am Po zu eng.

Salat
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.04.2012, 14:46
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.334
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Falten herausstellen und Falten verschwinden lassen

Hallo Ihr Lieben,

vorweg gesagt: ich habe gestern nur getrennt - den Beleg habe ich nicht mehr abgemacht, der hatte es dann sowieso hinter sich und ich habe den einfach abgeschnitten. Den schneide ich neu zu.

Also an den Schultern ist es jetzt komplett auseinander, den Ausschnitt und die Schulterlinie habe ich wie von kleingemustert vorgeschlagen, geändert (auf 1 cm, Dein Posting habe ich gerade erst gelesen und für das vorherige Abstecken ist es zu spät). Dann habe ich das Ganze auf die Puppe gezogen (mit Nadeln zusammengesteckt) und da sitzt es recht gut.

Ich würde heute Nachmittag (so keiner dazwischenkommt) den Beleg neu zuschneiden und die Falten am rückwärtigen Ausschnitt etwas größer machen (vorne geht nicht mehr, sonst müsste ich das auch noch trennen). Dann den Beleg (diesmal gedehnt) annähen (das mit dem Untersteppen probiere ich, wenn ich auch momentan nur eine grobe Vorstellung davon habe, wie es gehen könnte) und wieder anprobieren. Dabei bin ich mir bewusst, dass die Schulternähe wahrscheinlich aus der Richtung rutschen (weil hinten enger wird als vorne), aber bei dem Shirt kann ich wohl sowieso nicht mehr viel falsch machen. Zum Glück hat der Stoff nur 2 Euro gekostet
Als nächstes ab der Taille ggf. die Seitenlinien auftrennen und etwas auslassen (bischen Spiel ist noch in der NZ).

Zitat:
Zitat von Capricorna
Und eine FBA und etwas mehr Weite an der Hüfte unterstütze ich auch...
FBA - bei dem weiten Schnitt? Hab' ich wohl auch noch nie eine gemacht...

Habe mir gerade noch ein Buch geschenkt "mein ganz persönliches Schnittmuster" - also eigentlich habe ich endlich den Gutschein zum Geburtstag eingelöst . Es scheint an der Zeit zu sein, sich mal näher mit dem Thema zu beschäftigen...

Liebe Grüße, haniah
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.04.2012, 19:52
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.334
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Falten herausstellen und Falten verschwinden lassen

So, da bin ich wieder.

An den Schulternähten war es jetzt natürlich etwas frickelig, aber es ging. Den Beleg habe ich gedehnt angenäht und auf der NZ untergesteppt (untersteppt?). Trotzdem klappte die NZ noch nach oben um und ich habe sie einfach nochmal festgenäht. Nicht schön, aber mir war's jetzt fast schon egal...

Die Falten habe ich geringfügig größer gemacht und gleich ist die Wirkung eine andere.

Ab der Taille etwas auslassen hat sich erübrigt - ich habe erfolgreich verdrängt, dass ich die NZ bereits zurückgeschnitten hatte Dafür habe ich die Abnäher nach unten verlängert, da sie durch das "Hochziehen" unten nicht weit genug runterreichten.

So sieht es jetzt von hinten aus (die gewollten Falten sind gut zu erkennen, wobei ich sie wahrscheinlich anders herum hätte legen müssen):

DSCF3232.jpg

von der Seite:

DSCF3233.jpg

und schräg von vorne:

DSCF3235.jpg

Frisch angezogen ist hinten die Falte oberhalb des Po's weg, einmal bewegt, ist sie wieder da. Obwohl sie geringfügig kleiner zu sein scheint?

Und nun kommt meine Tochter und sagt, dass ihr die Shirt-Form an mir gar nicht gefällt. Mein Mann bemängelt die Farbgebung, bordeaux mache mich so "blass" - ich bin immer weiß, ich werde gar nicht braun

Ist die Shirt-Form tatsächlich nichts für mich? Dann bräuchte ich ja gar keinen Gedanken mehr an die Passform-Anpassung verschwenden... aber ich find's schon hübsch. Es ist halt einfach und muss vom Stoff leben, aber ich kann ja nicht nur noch Albi's tragen (obwohl ich die jetzt fast schon im Schlaf nähen kann). Was denkt Ihr?

Liebe Grüße, haniah

P.S.: @kleingemustert: könntest Du mir bitte sagen, woran ich den schrägen Rücken erkennen kann? Wie wäre er denn normalerweise?
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Burda Falten und Keile garten der sinne Fragen zu Schnitten 2 27.08.2011 17:45
Falten-Falten-Falten für´s Blumenmädchen Elinchen Brautkleider und Festmode 9 21.09.2009 10:13
Tunika Falten und Gekräuseltes claudibu2002 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 17.08.2009 02:37
Falten Rock - Falten richtig bügeln Puppen Stella Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 04.08.2009 15:39
Sichtbare Nadeleinstiche- Wie verschwinden lassen? bluelune Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 20.08.2008 14:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20231 seconds with 14 queries