Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Brautkleider und Festmode


Brautkleider und Festmode
...


Brautkleid wie am besten aufbewahren!?

Brautkleider und Festmode


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 12.06.2005, 12:11
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.998
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Brautkleid wie am besten aufbewahren!?

Ich habe mein Kleid damals auch erst zwei Tage vor der Hochzeit aus dem Laden geholt. Die Änderungen wurden auch erst einen Monat vor der Hochzeit gemacht mit einer letzten Anprobe in der Woche vorher. Es soll ja perfekt sitzen und viele verlieren im Hochzeitsstress (oder durch Diätdisziplin ) noch ein paar Kilo. Oder legen durch Stress ein bißchen zu. Und gerade ein Corsagenkleid "verzeiht" da gar nichts.

Ansonsten an die Tür, die außenseite des Kleiderschranks, die Decke,.. und ein altes Bettlaken herumdrapieren. Einen Sack nähen muß man dafür nicht, Stecknadeln tuns auch. Man will es ja nicht ständig rein und raus tun.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 421 (Février 2017)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.06.2005, 18:20
spring spring ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 1.692
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brautkleid wie am besten aufbewahren!?

Ich dachte auch immer das Kleid beibt im Geschäft und kurz vor der Hochzeit ist nochmal letzte Anprobe.
Es sei denn das Geschäft macht zwischenzeitlich Pleite- solls ja auch geben.
Aber gut zu wissen das mit den Plastikproblem- es gibt ja immer mal wieder Kleider/Kostüme/Gewandungen die nicht in den Schrank passen.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.06.2005, 14:26
Benutzerbild von Nordstjernen
Nordstjernen Nordstjernen ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.04.2005
Beiträge: 86
Downloads: 0
Uploads: 0
Lächeln AW: Brautkleid wie am besten aufbewahren!?

Hallo,

das Kleid meiner Schwester wurde zu den Eltern gebracht. Meine Mutter hat ein weißes Bettuch genommen und es hoch gehängt. Sie hat einen tollen Kleiderschrank, der Harken aussen hat, die ziemlich weit oben sind, so daß das Kleid nicht am Boden schleift. So hat das gut 3/4 Jahr gehängt. Bei der Hochzeit war es noch so weiß wie beim Kauf.

Meine Stief-Oma hat ihr Brautkleid auch noch. Das ist noch weiß, nicht so strahlender Satin. Sie hat Seide benutzt, um ihr Kleid zu nähen. Das wurde auch so aufbewahrt. Eigentlich sollte das jede Braut in der Familie anziehen, aber jeder hat was anderes gewollt.
__________________
Alles Liebe für Euch und denen, denen Ihr Euer Herz und Heim öffnet,

Nicole
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 25.08.2005, 19:01
Benutzerbild von Nati
Nati Nati ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2005
Ort: Ulm
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 27
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brautkleid wie am besten aufbewahren!?

Hallo,

mich wundert auch, dass ihr das Kleid jetzt schon daheim habt. Bei mir hat es damals geheissen, dass der Laden das grundsaetzlich erst knapp vorher nochmals anprobieren laesst.

Viele Tipps hast du ja nun schon bekommen, hier ist eine kleine Ergaenzung: Mein Kleid hatte einen recht grossen Reifrock. Bei dem habe ich die Stangen rausgenommen (die stecken naemlich nur in einem Tunnel, einfach schieben, bis ein Ende rausschaut). Die Stangen liegen quer auf dem Kleiderschrank. Den Rest vom Rock kannst du dann einfach zusammenfalten und in ein Schrankfach legen. Der springt gleich wieder in Form, wenn du die Stangen wieder einsetzt. Beim Einsetzen musst du nur auf die richtige Biegung achten, die Dinger haben "innen" und "aussen".

Viel Erfolg,
Nati
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06387 seconds with 12 queries