Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Vernähen bei Absteppnähten

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.04.2012, 12:05
Benutzerbild von momoffive
momoffive momoffive ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Zürcher Oberland, Schweiz
Beiträge: 14.873
Downloads: 7
Uploads: 0
Vernähen bei Absteppnähten

Hallo ihr Lieben

Ich bin daran, das erste Hemd für meinen Mann zu nähen. Nun muss ich verschiedene Teile absteppen: Kragen, Steg, Manschetten. Wie vernäht Ihr da Anfang und Ende? Das sollte ja möglichst unsichtbar sein.
__________________
Grüessli,
Esther
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.04.2012, 12:15
Benutzerbild von Allgäu-Basteloma
Allgäu-Basteloma Allgäu-Basteloma ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: am Alpenrand
Beiträge: 16.467
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Vernähen bei Absteppnähten

den Restfaden auf der unteren/hinteren Seite anziehen, die kleine Schlaufe mit Nadel durchziehen (-holen), verknoten d. h. beide Fäden zum Knoten legen/schlingen, mit einer Nadel ganz an den Stoff hinziehen. Dann Nadel einstechen, beide Fäden einfädeln und zwischen den doppelten Stoff ziehen.

Gruß Annemarie
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.04.2012, 13:22
Benutzerbild von Johanna F
Johanna F Johanna F ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Großraum München
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Vernähen bei Absteppnähten

Manche Maschinen haben auch das Punktgenau vernähen. Da sticht die Nadel mehrmals ein, da sieht man dann kein vor und zurücknähen.

Gruß Johanna
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.04.2012, 13:27
Benutzerbild von benzinchen
benzinchen benzinchen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Vernähen bei Absteppnähten

manche maschinen haben eine automatischen vernähstich, der ein paar mal auf der stelle näht oder drei stiche vor und drei zurück näht.
das reicht zur sicherung der naht.

falls deine maschine das nicht hat, machst du das halt mit der rückwärts-nähtaste.
du startest und nähst drei stiche vor und dann mittels der rückwärtstaste nähst du drei stiche zurück und dann ganz normal vorwärts weiternähen.
da du ja in die gleichen löcher beim rückwärtsnähen wieder einstichst, sieht man das fast nicht.
die überstehenden fäden einfach abschneiden und keine angst, das hält.
probiers mal an einem probelappen.

verknotet habe ich das noch nie.

wie sicherst du denn sonst deine nähte?

gruß
benzinchen
__________________
jeder für sich - gott für uns alle

Geändert von benzinchen (16.04.2012 um 13:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.04.2012, 14:06
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.908
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Vernähen bei Absteppnähten

Ich würde Absteppungen - vor allem an so deutlich sichtbaren Stellen wie dem Kragen - nie durch vorwärts/rückwärts nähen sichern - ich finde schon, dass man das deutlich sieht. Entweder punktvernähen (vorher ausprobieren, wie das aussieht) - oder auf die Rückseite ziehen und dort verknoten und per Hand vernähen.

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kein exakter "Stop" bei Vernähen und Rückwärtsnähen bei Artista640 alpetragius Bernina 11 17.02.2011 20:45
Fäden vernähen bei Granny Squares stoffsuechtige Stricken und Häkeln 7 07.08.2010 12:39
Vernähen bei Farbwechseln / Sprungstichen N4A Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 6 05.08.2009 11:03
Wie bei Covernaht vernähen - eilt!!! sannie Andere Diskussionen rund um unser Hobby 5 14.03.2006 11:02
Bei T-shirts immer "Nahtband/Baumwollband" mit vernähen??? KleinesLieschen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 24 12.06.2005 14:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,44869 seconds with 13 queries