Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wieviel Zubehör und Technik ist nötig zum nähen?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 15.04.2012, 23:36
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.335
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Wieviel Zubehör und Technik ist nötig zum nähen?

Eine sehr interessante Frage!

Ich brauche natürlich meine Nähmaschine, wobei ich ganz ehrlich sagen kann, dass ich die Stretch-Stiche noch nie für ein Kleidungsstück benutzt habe (höchstens einen als missbrauchten Zierstich). Meistens ist der normale Nähfuß drauf, aber der Reißverschlussfuß ist wirklich praktisch und Rollsäume ohne das passende Füßchen wären für mich eine Strafe. Mein Herz hängt an der alten Singer meiner Großmutter und ich nähe auch wirklich gern auf ihr, wenn sie auch nur geradeaus nähen kann.

Ganz wichtig ist eine gute Stoffschere und ein Rollschneider. Was ich aber nicht mehr missen möchte ist mein Patchwork-Lineal. Wie habe ich mir immer einen abgebrochen, wenn ich rechtwinklig was zuschneiden wollte oder gerade...diese 15 Euro waren meine beste Investition in den letzten Jahren, denke ich.

Liebe Grüße, haniah
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.04.2012, 23:54
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Wieviel Zubehör und Technik ist nötig zum nähen?

wirklich nötig zum nähen ist lediglich eine stink normale Nähnadel. Und das weiß ich ganz genau. Damit habe ich zusammen mit Oma wunderbare Stunden in meiner Kindheit verbracht! Puppenkleidung, kleine Kissen, Topflappen, kleine Beutel... alles mit der Hand!

Heute gehöre ich zu denen die den Komfort der Technik wirklich sehr schätzen. Eine vernünftige Nähmaschine mit verstellbarem Fußdruck und vernünftigem Stichbild die brauche ich zwingend. Auch die Ovi, da ich viel Jersey verarbeite.

Ich denke, es ist abhängig davon, was man alles macht. Wenn man verschiedene Sachen macht wie z.B. Klamotten und Patchwork, dann häuft sich eine Menge an, was die Sache wirklich bequemer macht.

Meine Zeit ist begrenzt und hinzu kommt meine Vorliebe für Technik... ich habe viel. Aber ich nutze es auch, wenn ich es gezielt kaufe.
Einiges verstaubt allerdings, z.B. die Zierstiche an meiner Maschine, oder der ein oder andere Fuß der eben bei der Lieferung dabei war.
Aber diese Sachen waren auch nicht ausschlaggeebend für meine Kaufentscheidung... sie waren dabei und da sonst alles passte nahm ich sie in Kauf.
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.04.2012, 00:28
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.874
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Wieviel Zubehör und Technik ist nötig zum nähen?

Also, wie schon gesagt, nötig wäre nicht viel ausser einer Nadel
Aber Du wolltest wohl wissen, was wir für nötig halten?

Ich habe 20 Jahre auf meiner alten mechanischen Bernina genäht. Erst für die Kinder, dann nur noch für mich.
Nach einer 2jährigen Nähpause wieder angefangen.
Mich hier im Forum angemeldet
Überhaupt erst mal gesehen, was es alles gibt, was die anderen mit diesem und jenem machen.
Ovi gekauft. Benutze ich sehr viel.
Neue NäMa gekauft, mit all den technischen Neuheiten. Benutze ich nur noch.
Cover gekauft. Anfangs viel benutzt. Heute weniger. Habe entdeckt, dass die 100?? Zierstiche an meiner NäMa tolle, individuelle Säume in Jersey abgeben.
Fingerhut benutze ich heute immer noch nicht...
Nähfüsse hab ich auch zu viele. Manche benutze ich fast nie.
Einen Bügelbock hab ich auch, das Teil war wirklich fast unnütz, ich brauche es höchst selten.
Sagen wir es so: manchmal merk ich zu spät, dass gewisse Spezialitäten sich für mich nicht lohnen und ich sie eigentlich nicht brauche. Jetzt bin ich wieder vernünftiger kaufe meist nur noch Stoff und Schnitte....

LiLo
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.04.2012, 01:14
Benutzerbild von Junipau
Junipau Junipau ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.06.2011
Ort: NRW
Beiträge: 2.255
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Wieviel Zubehör und Technik ist nötig zum nähen?

Die Frage stelle ich mir auch häufiger... Nach langer Flautephase, in der ich nur selten mal etwas genäht habe, das ich beim besten Willen nicht fertig kaufen konnte, habe ich letztes Jahr wieder richtig angefangen und meine Ausstatttung aus Schüler- und Studentenzeit aufgerüstet.

Natürlich reichen ganz puristisch Nadel und Schere - aber vieles andere macht die Sache leichter und steigert die Motivation! Und so findet der meiste Krimskrams, der sich so ansammelt, auch immer wieder den Weg aus der Schublade. Was eigentlich immer drin liegt, ist das zweite Rädchen vom Kopierrädchen (für angezeichnete Nahtzugaben bin ich einfach nicht der Typ) und die Kreisnäh-Einrichtung zu meiner Nähmaschine, die ich mal in einem Anfall von Begeisterung gekauft habe - aber vielleicht findet sich doch noch ein passendes Projekt dafür?

An die anderen Füßchen zur neuen Nähmaschine gewöhne ich mich aber immer mehr - und nachdem ich sie jetzt habe, mag ich sie nicht mehr missen! Dabei dachte ich bis vor einem halben Jahr auch, daß es reicht, wenn die Maschine Geradeaus und Zickzack näht und man ein "normales" und ein RV-Füßchen besitzt
Wenn man nicht gut nähen kann, wird man durch den Schnickschnack nicht wirklich besser, aber er erleichtert doch so manchen Arbeitsschritt, für den es sonst viel mehr Vorbereitung oder vielleicht einen zweiten oder dritten Anlauf bräuchte (z.B. Biesen wirklich parallel zueinander nähen, oder etwas ganz exakt gleichmäßig absteppen, oder ein Rollsaum, oder, oder).

LG Junipau
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.04.2012, 01:25
Benutzerbild von nähliesle
nähliesle nähliesle ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2012
Ort: Heidesee
Beiträge: 550
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Wieviel Zubehör und Technik ist nötig zum nähen?

Gute Frage.
ich hab grad mein Nähzimmer eingeräumt, hab um 16 Uhr angefangen und bin immer noch nicht fertig und ich muß sagen, es liegt niecht wirklich an den vielen Stoffen, die ich habe, sondern an dem Zubehör.
Ich hab innerhalb der letzten 5 Jahre einiges angesammelt, einfach aus Lust darauf es mir einfacher zu machen. brauchen aber tue ich sie nicht wirklich, das wurde mir aber erst heute bewusst, als ich verschollene Sachen wieder gefunden habe, die vorher suchte, nie fand und aus der Not die beste Tugend machte.
Was mir wirklich in meinem Nähzimmer wichtig ist?
Dass ich gerne mich darin aufhalte (wie Du siehst, bin ich immer noch wach und ich bin immer noch drin), meine Katze, die mir die Nieren wärmt, die ist mir in allen Lebens(sitz)lagen wichtig, ich glaub sie rettet mich oft vor schlimmen Nierenbeckenentzündungen, wo ich eh immer hier schreie, mein Läppi, ein Telefon und meine Maschinen. Achso, Stoffe, die brauch ich ja um was zu schaffen.. Die 1000 Nähfüße brauch ich nicht wirklich, ein paar Ovigarne in den Grundfarben und Nähgarne, Stickgarne , manchmal ein passendes Stóßgebet, wenn was nicht klappt und das wars dann, denke ich.
Achso, ne Kerze noch, ich mag es gemütlich. Ich denk, das sind Sachen, die nicht davon zeugen, dass man alles haben möchte, aber fast alles.

Sloop sacht!
__________________
Liebe Grüße
Nähliesle


Klick, hier wird wieder genäht

Nähliesles Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviel Zeit habt Ihr zum Nähen? Stofftroll Andere Diskussionen rund um unser Hobby 57 26.07.2012 11:09
welches zubehör bei aurora 450 ist wirklich nötig? kris-cat Bernina 17 11.12.2010 10:01
Wieviel Meter nötig? jule-7 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 15.03.2008 18:44
Fagott - Technik... was ist das und wofür? Schnuddelwuddel Andere Diskussionen rund um unser Hobby 14 11.07.2006 15:12
Was und wieviel ist ein Kneifbetrag? ceres Fragen zu Schnitten 1 21.03.2006 19:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13177 seconds with 13 queries