Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


TRansparentnähfaden - kann das der maschine schaden???

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.06.2005, 23:45
schnippel schnippel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Sachsen
Beiträge: 221
Downloads: 0
Uploads: 0
TRansparentnähfaden - kann das der maschine schaden???

hallo Näher und Näherinnen ,
habe jetzt den transparenten Faden entdeckt, der geht super in der overlock zum rollsäumen wenn ich alles ein bisschen lockerer einstelle als bei Polyestergarn. Lustig ist er in der normalen Nähmaschine, da kann dieses gerät, was meldet dass der unterfaden bald alle ist nix mehr erkennen.
habe jetzt die FRage: der Faden ist ja anders als das nromale polyester oder BW.Garn, nutzt es die maschine /nadel mehr ab? habe da keine Langzeiterfahrungen.
habt ihr das schonmal mitgewaschen?

wofür nehmt ihr das Garn eigentlich noch so?

grüße von schnippel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.06.2005, 23:53
Benutzerbild von chipsy
chipsy chipsy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: im Schwabenländle
Beiträge: 14.871
Downloads: 46
Uploads: 0
AW: TRansparentnähfaden - kann das der maschine schaden???

Transparentes Garn nehme ich gerne als Unterfaden für freistehende Spitze.
__________________
Grüßle Ingrid

]
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.06.2005, 00:10
Benutzerbild von Engelmann Hedi
Engelmann Hedi Engelmann Hedi ist offline
Profi Flickerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2005
Beiträge: 15.622
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: TRansparentnähfaden - kann das der maschine schaden???

ich verwende schon über Jahre den Transparentnähfaden für alle Näharbeiten bei denen man den Faden nicht sehen sollte -ob Reißverschluß in die Jeanshose, Faschingskleidung, GArdienen ect. Er ist oft stabiler als herkömmliche Polyesterfaden bei denen es auch unterschiedliche Qualitäten gibt. An meinen Nähmaschinen konnte ich dadurch noch keine Schäden feststellen. Gruß Hedi

Geändert von Engelmann Hedi (10.06.2005 um 00:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.06.2005, 00:44
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: TRansparentnähfaden - kann das der maschine schaden???

gunnaaaamd,

der unsichtbare faden (invisible thread, monofilament) dient bei mir hauptsächlich als oberfaden zum unsichtbaren applizieren mit der nähmaschine und als oberfaden beim nachgemachten handquiltstich mit der nähmaschine.
mein lieblingsfaden (von allerbester qualität, wie ich meine) ist waschfest und hält auch auf baumwolle eingestellte bügeltemperatur aus.
nach meiner erfahrung gibt es verschiedene qualitäten und stärken zwischen "haarfein" bis "angelsehne". die qualitäten unterscheiden sich auch in ihrer elastizität. wer mit dem garn arbeiten möchte, sollte für seine anwendung ein wenig herumprobieren, bis er die richtige qualität für die jeweilige arbeit und den stoff gefunden hat. es ist vermutlich auch nicht unwesentlich, ob mit der hand oder der nähmaschine gearbeitet wird.
an der ovi habe ich mit dem faden keine erfahrung und habe ihn auch noch nie als unterfaden eingesetzt.
markennamen nenne ich gerne in einer pn.
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac

Geändert von ennertblume (10.06.2005 um 00:44 Uhr) Grund: rechtschreibfehler
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10977 seconds with 12 queries