Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Burdahemd nicht korrekt abgemessen?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 04.05.2012, 17:04
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.049
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Burdahemd nicht korrekt abgemessen?

Hier ein paar Problemchen, die ich bei der Schnittanpassung hatte:

Hinten:

Durch meiner Konfiguration musste ich nach unten unterhalb der Taille reichlich Weite zugeben, die dem Schnitteil eine Kurve verleiht, die anfangs nicht da war. Die hintere Seitennaht verlängert sich also, wobei das Vorderteil durch die FBA eher begradigt und somit verkürzt wurde (Die Taillen-überweite wird vorne und hinten durch extra Abnäher kompensiert, sonst wird das ein Sack bei mir).

Vorne:

Die vordere Länge musste ich um 1,5 cm verlängern (zwischen Brustpunkt und Taille). Das ging wie gehabt. Bei der recht ordentlichen FBA fehlte dann allerdings 2,8 cm Seitenlänge. Normalerweise nehme ich ein Stückchen vom rückwärtigen Schnitteil ab und lege ein Stückchen am Vorderteil zu, jeweils die Hälfte der Differenz. Hier kann ich das aber nicht so machen, der Armauschnitt verändert sich ungünstig. Also muss ich unter dem Abnäher die fehlende Länge am Vorderteil zugeben. Wie würdet Ihr das machen? Gibt es noch eine bessere Methode?

Nun haben wir aber die Konstruktion dieses Models, wo scheinbar vorne etwas fehlt, was sich jedoch durch der um 1 cm Vorverlegten Schulter erklären lässt. Da müsste ich also 1 cm wieder "zurücknehmen". Fragt sich also wo ich das verkürze, bez. wieder verlägere



MfG
CG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elastische Spitze am Ausschnitt korrekt aufnähen liselotte1 Dessous 16 19.11.2010 18:18
Anzughose korrekt kürzen axina Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 22.05.2010 11:19
korrekt aussehendes Innenleben liebeslottchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 23.04.2007 11:45
Systemuhr läuft nicht korrekt Eule Rund um PC und Internet 2 18.09.2006 19:41
korrekt nach Schnitt nähen??????? Schnuckiputzi Fragen zu Schnitten 6 14.02.2005 21:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09554 seconds with 14 queries