Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Babyballonkleid mit Futter verstürzen - Gordischen Knoten auflösen...

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 12.04.2012, 10:17
Lily923 Lily923 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2007
Ort: Thüringen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Babyballonkleid mit Futter verstürzen - Gordischen Knoten auflösen...

Ach ja, das Kleid ist übrigens das Produkt aus diesem Thema:

http://www.hobbyschneiderin24.net/po...d.php?t=144112
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.04.2012, 10:33
Benutzerbild von Eilan
Eilan Eilan ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.03.2007
Beiträge: 86
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Babyballonkleid mit Futter verstürzen - Gordischen Knoten auflösen...

Hallo,
ich würde zuerst die Saumnaht wieder auftrennen und das Futter ins Kleid fallen lassen.
Dann die Futterseitennaht ein Stück öffnen, wie schon beschrieben.
Dann ohne zu wenden das Futter über ein kurzes Stück am Saum feststecken.
Jetzt durch die offene Seitennaht wenden.
Futter komplett feststecken, nähen, Gummi festnähen, durch die offene Seitennaht wenden (hoffentlich möglich) und Seitennaht schließen.
Hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.
__________________
Liebe Grüße

Eilan
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.04.2012, 10:37
Benutzerbild von Johanna F
Johanna F Johanna F ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Großraum München
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Babyballonkleid mit Futter verstürzen - Gordischen Knoten auflösen...

Genau so wie Eilan es beschreibt sollte es funktionieren, du musst irgendwas verdreht haben.

Gruß Johanna
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.04.2012, 10:52
Benutzerbild von samba
samba samba ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.766
Downloads: 72
Uploads: 0
AW: Babyballonkleid mit Futter verstürzen - Gordischen Knoten auflösen...

Hallo Lily932,
das Kleidchen schaut ja süß aus.

Ich glaube, du solltest das Oberteil (Hals/Schulterbereich) nach der "Kochlöffelmethode" verstürzen :
Schau mal: http://www.hobbyschneiderin24.net/po...%F6ffelmethode .

Und dann das Restkleidchen so, wie es schon beschrieben wurde.

Gutes Gelingen
Samba
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.04.2012, 12:04
Lily923 Lily923 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2007
Ort: Thüringen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Babyballonkleid mit Futter verstürzen - Gordischen Knoten auflösen...

Okay also doch den Saum komplett wieder auftrennen ...

Na gut, der Nahttrenner ist eh mein bester Freund. Das Oberteil habe ich übrigens nach der "Kochlöffel"-Methode gewendet (allerdings ohne Kochlöffel). Das kannte ich schon von einem anderen Trägerkleid (aus der Ottobre Woman) das ich mal für mein Cousine genäht haben.

Mein Gedanke war jetzt auch schon - ich muss irgendwas verdreht haben... Ach, ihr sagt immer "Gummiband annähen" - brauch ich das den wenn das Futter schmaler als der Oberstoff ist und aus Jersey? Da hab ich doch schon eine entsprechende Dehnung/Kräuselung drin. Oder dient das Gummiband der Stabiliesierung, damit nix ausleiert?

Lg, lily
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Futter und Oberkleid verstürzen - kann man danach noch Weitenänderungen machen? TU1981 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 26.06.2011 23:52
"Kaarna" Ottobre 06/2009 - wie Hose mit Futter verstürzen? rosaline Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 02.04.2010 21:15
Wintermantels letzter Schritt: Ärmelsaum mit Futter verstürzen - aber wie? schoki123 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 15.12.2008 20:27
Rock am Bund mit Futter verstürzen? Capricorna Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 11.07.2006 18:09
Blazer mit Futter verstürzen, aber wie? Rumpelstielzchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 18.05.2006 20:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10754 seconds with 14 queries