Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nähen, nur damit der Stoff "verbraucht" ist ?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 13.04.2012, 16:37
Benutzerbild von fusselmieze
fusselmieze fusselmieze ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2007
Ort: K-Town
Beiträge: 14.882
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähen, nur damit der Stoff "verbraucht" ist ?

Zitat:
Zitat von MerryGold Beitrag anzeigen
Da fällt mir grad noch ein, kennt jemand diesen Teufelskreis?
Nö, ich hab da keine Hemmungen. Ich vernähe das worauf ich am meisten Lust habe egal wann der Stoff gekauft wurde. Davon lass ich mich nur abhalten wenn ich dringend ein bestimmtes Teil brauche. Mein Stofflager wächst am ehesten aus der Sorge, dass ich einen bestimmten Stoff nicht kaufen kann wenn ich ihn wirklich brauche. Obwohl sich die Beschaffungsmöglichkeiten in letzter Zeit deutlich verbessert haben. Und wenn ich beim lokalen Händler einen schönen Stoff sehe habe ich deutlich weniger Hemmungen als wenn ich ihn online bestellen müsste.

Karin
__________________
Der Körper sollte der Maßstab für die Kleidung sein, nicht umgekehrt!

Geändert von fusselmieze (13.04.2012 um 16:38 Uhr) Grund: Formulierung war missverständlich.
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 13.04.2012, 17:15
heluwo heluwo ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.06.2007
Beiträge: 879
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Nähen, nur damit der Stoff "verbraucht" ist ?

Hallo, da ich eher selten für mich nähe (ich bin einfach unfähig, es so anzupassen, dass es nachher auch wirklich gut sitzt) habe ich auch relativ wenig Stoff dafür auf Lager. Allerdings nähe ich die meisten Kostüme für unser Laientheater. Ich sammele erstmal alles an Stoffen, was ich günstig oder kostenlos abfassen kann, man weiß ja nie, wozu man es gebrauchen kann. Wir haben einen Extra-Raum, in dem alles gelagert wird. Zu Hause würde ich das aber nicht aufbewahren wollen und können. Natürlich wird auch mal Stoff gekauft, wenn es ein bestimmtes Projekt erfordert, aber zuerst versuche ich, aus dem Vorhandenen etwas zu nutzen.
Ich schiele immer ein wenig neidisch auf die, die schreiben: "Ich kaufe im Stoffladen vor Ort gezielt für das nächste Projekt ein." Der nächste Stoffladen ist bei mir die Stoffabteilung von Karstadt (35 km von hier), und was die da anbieten ist eine Sammlung an Scheußlichkeiten zu horrenden Preisen.
Deshalb bin ich auf Onlinekauf angewiesen, und wenn ich dort Stoff für ein bestimmtes Theaterprojekt suche, ist es nicht ausgeschlossen, dass der eine oder andere Schnäppchenstoff mir ins Paket wandert, obwohl ich noch nicht so genau weiß, was daraus mal wird.
Allerdings sind mir manchmal auch schon die Augen übergegangen, wenn manche Leute Fotos von ihren Stofflagern gezeigt haben. Aber jeder Jeck ist anders, und wenn sie Freude daran haben und es sich leisten können- nur zu.

LG Heike
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 13.04.2012, 17:20
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Nähen, nur damit der Stoff "verbraucht" ist ?

Zitat:
Zitat von MerryGold Beitrag anzeigen
Da fällt mir grad noch ein, kennt jemand diesen Teufelskreis?
Warum muss man denn den Stoff in der Reihenfolge des Kaufens vernähen? Das versteh' ich irgendwie nicht. Sind doch beide im Haus. Das ist wie mit dem Prinzip der Sunk cost: Man sollte immer vom aktuellen Zeitpunkt aus kalkulieren, nicht irgendetwas vergangenes mit in die Zukunftsentscheidungen, da es da gar keinen Zusammenhang gibt.
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 13.04.2012, 18:51
Benutzerbild von Tammi
Tammi Tammi ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.10.2007
Beiträge: 82
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen, nur damit der Stoff "verbraucht" ist ?

Meine Freizeit ist mir zu kostbar um sie für etwas zu nutzen, an dem ich keine Freude oder Bedarf habe. Aber ich nähe auch nur für mich und als Ergänzung zu gekaufter Kleidung. Natürlich möchte ich meine Stoffe irgendwann vernähen, dafür habe ich sie schließlich gekauft. Sie bereiten mir aber keinesfalls ein schlechtes Gewissen, während sie in meinem Schrank liegen und auf Verarbeitung warten.

Die meisten UWYH nehme ich eher als persönlichen Ansporn für die TS, endlich die Stöffchen ihrer Bestimmung zuzuführen, wahr. Teilweise vergleichbar mit einem Blog. Der Austausch mit anderen Hobbyschneiderinnen spielt vielleicht auch noch eine Rolle. Das mochte ich in meinen Nähkursen z. B. auch immer ganz gerne.

Persönlich möchte ich einen gewissen Vorrat haben um auch spontan loslegen zu können wenn ich darauf Lust habe. Am Anfang habe ich stets nur den einen Stoff und die Zutaten für das nächste Projekt gekauft. Ich wohne zwar in einer großen Stadt mit mehreren Stoffläden, aber bis auf einen bedienen diese entweder nicht meinen Geschmack oder studentischen Geldbeutel (sehr schöne und hochwertige Stoffe). Das was man im Sinn hat findet man also nicht immer.
Den ersten Stoffmarkt, auf dem ich nur einen Stoff gekauft habe, fand ich daher umwerfend aufgrund der enormen Auswahl. Für die nächsten Stoffmärkte war ich gerüstet und habe zunächst nur projektbezogen gekauft. Natürlich habe ich nicht alles vernäht, oder ein neuer Schnitt gefiel mir besser, dann reichte die gekaufte Länge nicht etc. So kam ich zu meinem, verglichen mit Fotos aus diesem Forum, überschaubaren "Stofflager". Wird das Stofffach im Schrank zu voll kaufe ich keine neuen Stoffe, da ich sonst ein Platzproblem bekomme.
__________________
Grüße Tammi
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 13.04.2012, 18:58
Benutzerbild von Johanna F
Johanna F Johanna F ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Großraum München
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Nähen, nur damit der Stoff "verbraucht" ist ?

Zitat:
Zitat von MerryGold Beitrag anzeigen

....
Da fällt mir grad noch ein, kennt jemand diesen Teufelskreis?
Man kauft einen tollen Stoff, hat aber keine Zeit zum vernähen und lagert in ein. Dann kauft man sich noch einen tollen Stoff für was anderes, denkt aber, man solle zuerst Stoff a vernähen, schließlich liegt der schon so lange, hat aber mehr Lust darauf, Stoff b zu vernähen.
Im Endeffekt vernäht man aber beides nicht, weil man keine Lust auf Stoff a hat aber bei Stoff b dann ein schlechtes Gewissen.
Bis irgendwann der Tag kommt an dem man sich dann Stoff c kauft...
Was mich blokiert ist zu viele Optionen zu haben. Ich kann mich dann nicht entscheiden mit was ich beginne. Wenn ich dann mal angefangen habe ist es okay.

Gruß Johanna
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weiß jemand, von welchem Designer der Stoff "Cats and dogs" ist? Favourite-Pieces Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 1 28.03.2011 09:27
was ist der unterschied zwischen "stoff rechts auf rechts doppelt legen" und t!nkerbell Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 19.09.2010 14:49
*heul* Ist Nähen nur was für "Wohlhabende"? -findus- Allgemeine Kaufberatung 44 20.09.2008 11:59
Nähgarn "Goldafil" von "Silkes Nähshop" - wer hat Erfahrung damit? Küwalda Händlerbesprechung 1 19.08.2007 22:23
"Nähen - Neue Ideen für ein schönes Zuhause" und "Fluch der Seide" Wirbelwind private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 22.04.2006 16:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11716 seconds with 14 queries