Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Corsage aus Lena Spezielheft

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 19.04.2012, 14:22
Benutzerbild von Timo
Timo Timo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: Pyrbaum
Beiträge: 17.487
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Corsage aus Lena Spezielheft

Hallo Doro,
mach ich.
Was ist besser oder der Unterschied zwischen Wigona-Stahlfeder 11mm Meterware und Spiralfederstäbchen, wenn ich schon Geld ausgebe dann für richtiges Material
__________________
Lg, Lissy
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.04.2012, 14:25
Bonnie Phantasm Bonnie Phantasm ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.07.2011
Beiträge: 303
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Corsage aus Lena Spezielheft

Dann fang am Besten damit an, für die Vorderseite eine Planchetteschließe zu besorgen, denn wenn hinten die Schnürung drin ist (wo im übrigen keine Spiral-, sondern Flachstahlstäbe an den Rand müssen), dann kommt man da so schlecht rein und raus.
Außerdem würde ich den Schnitt unten um mindestens 3-5cm verlängern; denn so kurz, wie er jetzt ist, ist die Gefahr groß, daß die Stäbe nachher seitlich auf den Hüftring pieken.
Und mach vorher ein Probeteil, um's eintragen zu können und um zu sehen, wie der Stoff bei dem Schnitt nachgibt und dementsprechend justieren zu können... auch an der Taille wirst Du bei dem Schnitt, wenn der bei Dir so sitzt wie bei den Models auf der Schnittabbildung, einiges wegnehmen müssen.
(ich erwähnte schon, daß es gar nicht so einfach ist, von einem Corsagenschnitt auf Korsett umzusteigen, ja?)
__________________
~*~ She who dies with the most fabric wins! ~*~
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19.04.2012, 14:32
Bonnie Phantasm Bonnie Phantasm ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.07.2011
Beiträge: 303
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Corsage aus Lena Spezielheft

Zitat:
Zitat von Doro-macht-mit Beitrag anzeigen
Stahlfesern hab ich bei der Rokokoschnürbrust verwendet. Da puscht und schubst man ja nur hoch. Ich vermute mal bei deinem Vorhaben ist Spiralstäbe besser.
Spiralstäbe gibt's in unterschiedlichen Breiten. Ich dachte, das wäre mit "11mm Stahlfeder" gemeint. Denn wenn es nicht um Spiralstäbe geht, dann wäre die Bezeichnung 'Flachstahl' gemeint.
Komplett mit Flachstahl würde ich nie und nimmer empfehlen, ein Korsett zu machen. Denn dann könnte man sich in keinerlei Richtung mehr biegen (vom Oberkörper her). Hinten, an die Seiten der Schnürung, gehören Flachstäbe; und eventuell vorn, um die Planchette zu verstärken (braucht man aber nur bei bestimmten Korsetts). Alles andere lässt sich hervorragend mit Spiralstäben bewerkstelligen.

Nachtrag: Unterschied zwischen 'Stäbchen' und 'Meterware' ist, daß zweiteres, auf Länge gesehen, günstiger ist und ersteres wirklich nur dann funktioniert, wenn die Tunnel für die Stäbe auch tatsächlich die Länge der angebotenen Stäbe haben (was recht selten der Fall ist).
Dafür muß man die Meterware selber abschneiden (funktioniert moderat gut mit einem Seitenschneider, ich persönlich nehme lieber die Flex...) und dann auch noch die Endkappen aufsetzen und festquetschen (was man aber auch mit so kleinen 'Knubbels' aus Fimo ersetzen kann, die man da an die Enden aufmantscht und dann die Stäbe im Backofen mit den Fimo-Enden bäckt).
Diese Ausführung bezog sich auf Spiralstahl.

Bei Flachstahl sollte man die Enden mit leichten Bogen ablängen (das wiederum kriegt man mit nem Seitenschneider schlecht hin, sondern eher mit der Flex oder mit (Seitenschneider plus Messerschleifstein).
Danach sollte man die Enden des Flachstahls mit Flüssigkunststoff ummanteln. Heutzutage (wo der Flachstahl zu 99.99% aus rostfreiem Stahl ist...) nicht mehr deswegen, weil's rosten könnte, sondern weil Stahl gern mal scharfkantig ist und dann die Enden der Tunnel schneller durchstoßen kann.
__________________
~*~ She who dies with the most fabric wins! ~*~

Geändert von Bonnie Phantasm (19.04.2012 um 14:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 19.04.2012, 14:41
Benutzerbild von Timo
Timo Timo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: Pyrbaum
Beiträge: 17.487
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Corsage aus Lena Spezielheft

Zitat:
Zitat von Doro-macht-mit Beitrag anzeigen
Gibt doch mal Korsett usw. in unsre suche ein. Da findest du Threads, was für was am besten geeignet ist. Hängt auch an der eigenen Figur. Bei Hohlkreuz wird nicht das selbe genommen, wie sonst z.B.
Ich such schon eine Weil da rum.... aber habe noch nichts geeignetes gefunden
Vielleicht schaffe ich es heute Spätnachmittag. Jetzt muss ich aber noch was arbeiten, das ich mein Hobby Finanzieren kann
__________________
Lg, Lissy
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19.04.2012, 18:21
Benutzerbild von Gabis_Korsagen
Gabis_Korsagen Gabis_Korsagen ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Solingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Corsage aus Lena Spezielheft

>>>>>Zitat:
Bei Flachstahl sollte man die Enden mit leichten Bogen ablängen (das wiederum kriegt man mit nem Seitenschneider schlecht hin, sondern eher mit der Flex oder mit (Seitenschneider plus Messerschleifstein). <<<<<

Mit der blechschere geht das gut. sowohl abschneiden wie auch abrunden (schräg die ecken abknipsen) dann die käppchen drauf und mit einer flachzange fetquetschen - so mach ich das schon seit 10 jahren
__________________

Liebe Grüße Gabi

meine Mode - meine Stickmuster
auf
www.GabisKorsagen.de & auf meinem Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Taschenschnitt AndersArtig aus der Lena Patchworktaschen ColourFly Taschen 4 29.07.2012 20:42
Corsage aus alter Jeans Jarah Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 61 06.03.2012 17:06
Modell 42 (Seidenhemd) aus der Lena Schnyppe Rubensfrauen 10 08.02.2011 08:33
roter Blumenstoff aus Lena April 2010 leonie0512 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 3 18.08.2010 06:49
Lena ,wie fallen die schnitte aus??? Kids-MALU Schnittmustersuche Damen 1 31.05.2005 22:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09348 seconds with 14 queries