Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Krabbeldecke und Volumenvlies - Anfängersorgen

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.04.2012, 08:59
Benutzerbild von nevada
nevada nevada ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 41
Downloads: 0
Uploads: 0
Krabbeldecke und Volumenvlies - Anfängersorgen

Hallo

Da ich zum ersten mal überraschend Tante werde, möchte ich für den kommenden neuen Erdenbürger gerne eine Krabbeldecke nähen. Entwurf habe ich schon. Ich weiß schon, was und wie ich sie machen will. Meine Sorge betrifft das Volumenvlies. Ich hab bei einem Internetshop ein Vlies ins AUge gefasst, von wegen Ökologisch unbedenklich, Allergikergeeignet usw. Nun solls ja dicker sein, und das Vlies ist 3 cm dick. So in etwa hab ich mir das vorgenommen.

Jetzt habe ich aber noch nie gequiltet (für meine große Patchworkdecke habe ich noch kein Vlies ins Auge gefasst).

Schafft das ein Anfänger mit einem 3 cm Vlies?

Ich möchte nur gerade Linien im Nahtschatten steppen ( die Decke soll aus großen Qudraten mit Applikationen entstehen).

Mach ich das mit dem normalen Fuß, oder ohne?
Doch lieber mit dem Stopffuß?
Mit versenktem Transporteur, oder nicht versenken?
Wie weit entfernt ist der Nahtschatten von der Naht?
Wie hält man das schön gerade ein?

Entschuldigung für die vielen Fragen. Aber für Tips wäre ich wirklich dankbar.
__________________
Glück weiß man erst zu schätzen,
wenn man Kummer kennt.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.04.2012, 11:29
Benutzerbild von Gipsy
Gipsy Gipsy ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.09.2007
Ort: Appenzeller Vorderland
Beiträge: 404
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Krabbeldecke und Volumenvlies - Anfängersorgen

Ich denke schon, dass Du das schaffst.

Du weisst sicher, dass Du die Decke zuerst heften musst?

Bei so einem dicken Vlies ist generell ein Obertransportfuss sehr empfehlenswert, sonst verschieben sich die Lagen trotz heften. Untertransport nicht versenken.

Beim Stopffuss den Untertransport versenken. Da bestimmst Du dann mit der Stoffführung von Hand die Stichlänge. Diese Variante würde ich Dir aber für gerade Quiltnähte nicht empfehlen wenn Du noch keine Erfahrung im freihandquilten hast.

Nahtschatten ist quasi in der Naht, mir persönlich gefällt füsschenbreit neben der Naht besser. Eventuelle Ungenauigkeiten fallen so viel weniger auf. Damit es gerade wird, kannst Du Dich mit der Füsschenkante an der Nahtlinie orientieren.
__________________
Liebe Grüsse
Trix
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.04.2012, 22:15
Benutzerbild von Bienenfreundin
Bienenfreundin Bienenfreundin ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2010
Ort: Schaumburg
Beiträge: 34
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Krabbeldecke und Volumenvlies - Anfängersorgen

Du könntest den Quilt auch knoten. Das habe ich damals bei meiner ersten Krabbeldecke auch so gemacht.

Hier ist ein guter Link:

Everything Sewing/ How To/ Baby Quilt
__________________
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.04.2012, 09:00
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.232
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Krabbeldecke und Volumenvlies - Anfängersorgen

Also ein Vlies, das 3cm dick ist, stellt für das Nähen schon eine Herausforderung dar, sag ich mal, hab noch nie so dickes verwendet. Ist dabei angegeben. ob man es mit der Näma quilten kann? Hast du eine Näma, die das Füßchen ein bisschen höher heben kann? Ich glaube, mit meiner Victoria (von Plus damals) würde das sicher nicht gehen, mit den anderen vielleicht schon. Du kannst es ja an der Stelle, die du unter die Näma bekommen möchtest, mit beiden Händen flach drücken. Wenn du das Sandwich drunter bekommst, ist es gut, dann wird es auch zu nähen gehen. Wie der Transport funktioniert, kann ich aber nicht sagen, kann aber klappen
Wichtig ist, dass es von nichts rundrum festgehalten wird und sich frei bewegen kann, aber auch nicht runter zieht. Dann kannst du evt. den Transport mit beiden Händen unterstützen; Fußdruck fest. Fadenspannung auf einem gleich strukturierten Probestück ausprobieren.
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.04.2012, 13:25
Benutzerbild von bäbs
bäbs bäbs ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2010
Ort: 52531 Übach-Palenberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Krabbeldecke und Volumenvlies - Anfängersorgen

Hallo,

ich habe selbst gerade eine Krabbeldecke mit 3cm dickem Vlies genäht. Es hat wirklich gut geklappt. Ich habe sehr eng geheftet und anschließend mit Obertransport in der Naht gequiltet. Ich denke, ohne Obertransportfuß wird es nicht funktionieren.
Je nachdem wie eng der Abstand zwischen den Reihen ist, kannst du ein Quiltlineal verwenden, dieses kann hinten in den Obertransportfuß gesteckt wird (je nachdem was du für eine Maschine verwendest) und man kann gleichmäßige Abstände quilten. Aber wenn du im Nahtschatten quiltest, hast du ja die Naht als Anhaltspunkt, da sollte es denke ich nicht so schwer sein gerade zu bleiben.

Schöne Grüße,

Barbara
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krabbeldecke - welches Volumenvlies Lane Patchwork und Quilting 12 25.03.2012 15:18
Volumenvlies bei Krabbeldecke Tanta409 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 09.08.2011 23:52
Volumenvlies und Vlies Leika44w Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 2 05.10.2009 08:51
Volumenvlies und bügeln Mystik Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 13 24.08.2009 18:03
Anfängersorgen, anderes Garn, Maschenprobe, oje! Menehune Stricken und Häkeln 6 13.07.2009 22:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:07 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08962 seconds with 13 queries