Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Stricknadeletui für Nadelspiel

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.03.2012, 15:55
Marlies1958 Marlies1958 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.03.2012
Ort: Much
Beiträge: 3
Downloads: 0
Uploads: 0
Stricknadeletui für Nadelspiel

Hallo zusammen,

bin ganz neu hier und nur Erfahrung mit der Nähmaschine, um Gardinen zunähen. Ja da brauche ich ja auch nur die Nähte.

Nun möchte ich gerne ein Stricknadeletui (Rollmäppchen) nähen. Ich stehe da und lege den Stoff so hin und so hin und schmeiße ihn in die Ecke.

Hier diesehttp://strikinge-selfmade.blogspot.de/
Ganz nach unten rollen.

Nur ich möchte auch noch ein Vlies rein nähen, damit die Nadeln nicht durch stechen.

oder dieser:
http://mamaskram.blogspot.de/2011/01...ifterolle.html

Da sind mir zu viele Stoffe und ich blicke gar nicht mehr durch. Ihr sagt bestimmt: Das ist doch ganz einfach. Für mich nicht. Das ist für mich ein Puzzle und ein Puzzle ist einfacher, als das.

Könnt Ihr mir nicht helfen, damit es für mich einfach ist? Kann ja sein das ich mir es schwerer mache, als es wirklich ist.

LG
Marlies
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.03.2012, 16:00
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 16.250
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Stricknadeletui für Nadelspiel

Hallo Marlies,
es ist nicht schwer, du wirst das schaffen.
Bei deinem ersten Link ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Wenn du noch Vlies dazwischen willst ist das möglich.

Beim zweiten link ist auch viel erklärt.

Wo genau sind deine Probleme?
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.03.2012, 17:03
Marlies1958 Marlies1958 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.03.2012
Ort: Much
Beiträge: 3
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stricknadeletui für Nadelspiel

Meine Probleme sind die, das ich den Stoff nehme und versuche mir vorzustellen wie ich den Vlies darein bekomme, ohne das man ihn hinter her sieht. Weißt Du: Ich habe kein räumliches Denkvermögen oder sagen wir mal so kaum ein räumliches Denkvermögen.

Nun ich habe jetzt mal den Stoff zugeschnitten, wie ich es meine.

2 gleiche Hälften
1 Vlies das genau so groß ist.

Den Vlies lege ich nach außen.
Nähe alle Seiten unten zu.
Drehe den Vlies nach innen. Also eine Stoffhälfte nach aussen.

Doch das geht doch auch nicht. Dann habe ich die anderen Nähte ja aussen. Oh nein. Ich werde verrückt. Und eigentlich sollte der Vlies ja auch nur da sein, wo die Nadeln reingesteckt werden.

Verstehst Du mein Problem? Sorry dieses Problem habe ich immer, egal was ich lese. Normalerweise muss man mir das zeigen. Doch ich habe keinen, also muss ich es so versuchen.

LG
Marlies
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.03.2012, 17:42
Benutzerbild von Allgäu-Basteloma
Allgäu-Basteloma Allgäu-Basteloma ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: am Alpenrand
Beiträge: 16.472
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Stricknadeletui für Nadelspiel

Manchmal ergeht es einem schon so, daß man zuerst "um 17 Ecken" denken muß, um etwas richtig umzusetzen.
Aber die beste Methode ist dann die: Irgendwelchen (alten) Stoff von Kleidung oder Bettwäsche, einige Lagen Küchenpapier (als "Vlies") und mit größeren Stichen probenähen - vielleicht eine kleinere Ausführung/ist ja nur die "Technik" wichtig. Da kann auch leicht (oder rasch) getrennt und verbessert werden.
Eventuell das "Musterstück" aufbewahren und einen Merkzettel dazuhefen!
Viel Glück, so wird es auch sicher klappen!

Grüße Annemarie

Geändert von Allgäu-Basteloma (26.03.2012 um 17:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.03.2012, 18:36
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.696
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Stricknadeletui für Nadelspiel

Zitat:
Zitat von Marlies1958 Beitrag anzeigen
Meine Probleme sind die, das ich den Stoff nehme und versuche mir vorzustellen wie ich den Vlies darein bekomme, ohne das man ihn hinter her sieht.
Das Vlies muss nach außen, also du legst deine beiden Stoffe rechts auf recht aufeinander. Vermessen hast Du alles, oder?
Dann das Vlies darüber (oder darunter) an die Stelle, wo Du es haben möchtest. Z.B. in die Mitte, wenn es nur für die Nadelspitzen sein soll. Wobei du das nicht wirklich brauchst, so spitz sind Stricknadeln nicht.
Vlies aufbügeln oder wenn es aufnähbar ist, dann Vlies bei den beiden Stoffen mitfassen, wenn Du die Stoffe zusammenähst.
Wendeöffnung nicht vergessen!
Dann wenden und bügeln. Evtl. die Kanten absteppen, wenn Du das möchtest.
Als nächstes die Klappe bestimmen und abstecken (die die Nadeln später verdeckt), sowie den unteren Umschlag festlegen. In den unteren Umschlag werden die Tunnel gesteppt, um später die Nadeln aufzunehmen.
Die Tunnel für die Nadeln absteppen, die Klappe oben evtl. auch schmalkantig am Umbruch absteppen.
Damit ist es eigentlich schon fertig, nach Wunsch noch eine Kordel o.ä. an der Längskante annähen um das Mäppchen nach dem Wickeln zubinden zu können.
LG
Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
welches Nadelspiel sonnenwetter Stricken und Häkeln 17 24.10.2011 14:05
Es wippt ein Stricknadeletui La-ri Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 66 19.01.2011 08:15
Nadelspiel-Aufbewahrung 3kids Stricken und Häkeln 11 25.11.2008 13:24
Bambus - Nadelspiel 1,5 Carosternchen Händlerbesprechung 10 24.07.2008 03:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09433 seconds with 13 queries